Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Kaputtsparen hat sein erstes Opfer: Bahnhof Österfeld bis auf weiteres geschlosse
26. 04. 2009, 17:18
Beitrag #21
RE: Das Kaputtsparen hat sein erstes Opfer: Bahnhof Österfeld bis auf weiteres geschlosse
Die Bauarbeiten sind seit letzter Woche zu ende. Der Bahnsteig wurde jeweils links und rechts erneuert, die Mitte ist gleich geblieben. Das sieht jetzt zwar ein bisschen merkwürdig aus, ist wohl aber auf die schwäbische Mentalität zurückzuführen Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 05. 2009, 15:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19. 05. 2009 23:13 von bahnwahn.)
Beitrag #22
Österfeld - es geht wieder los
Nun dachte ich, dass der Bahnsteig in Österfeld zwar nicht schön, aber immerhin neu ist...weit gefehlt.
Gestern Abend hüpfte ein Mensch in Warnweste wie wild auf den hellen Rillenplatten herum. Dehnungsfuge falsch berechnet? Keine Ahnung, auf jeden Fall haben sich bisher an einer Stelle diese Rillenplatten aufgeworfen und stehen auf vielleicht 50 cm Länge bis zu 4 cm hoch.
So wurde die Aufwerfung mit 2 Pylonen, die auf den Bahnsteig geklebt wurden, gesichert. Heute Morgen waren die Pylone noch da. Ich bin schon gespannt, ob es nachher mehr geworden sind ;-)

Viele Grüße
Martin

PS. Hier ein aktuelles Foto der Österfeldlichen Erhebung
[Bild: Schaden_TSOS.JPG]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26. 05. 2009, 08:26
Beitrag #23
RE: Das Kaputtsparen hat sein erstes Opfer: Bahnhof Österfeld bis auf weiteres geschlosse
Heute hat sich die Filder-Zeitung des Themas angenommen. Offensichtlich sind die Bodenunebenheiten behoben, dafür macht der Aufzug wieder einmal Probleme. Mehr steht hier: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/st...falle.html

_________________________________________________________
[Bild: logoklein2.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26. 05. 2009, 10:46
Beitrag #24
RE: Das Kaputtsparen hat sein erstes Opfer: Bahnhof Österfeld bis auf weiteres geschlosse
Hallo,

zum Aufzug an der S-Bahnhaltestelle Österfeld steht heute was in den Stuttgarter Nachrichten:

Problem-Aufzug wird zur Stolperfalle
Seniorin verletzt sich bei Sturz aus defektem Fahrstuhl

Link zum Artikel: stuttgarter-nachrichten.de

Gruß
Bahnbär
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23. 11. 2017, 11:33
Beitrag #25
RE: Bahnhof Österfeld
Vandalismus (S) Österfeld: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...3adfc.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25. 11. 2017, 12:45
Beitrag #26
RE: Das Kaputtsparen hat sein erstes Opfer: Bahnhof Österfeld bis auf weiteres geschlosse
(22. 01. 2009 22:35)moduni schrieb:  
(22. 01. 2009 21:25)Schimmelreiter schrieb:  Das war Hewlett Packard, 1990.

Also doch nicht IBM? Und wenn das 1990 war, hat man dann die Station trotzdem gebaut, obwohl schon lang klar war, dass Hewlett Packard nicht kommt?
War es überhaupt ursprünglich geplant, an der Stelle eine Station zu bauen?

Nein, es war Hewlett-Packard (das Unternehmen gibt es in dieer Form nun auch nicht mehr), siehe Wikipedia-Artikel

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste