Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
euer Lieblingsradiosender
#21
(11. 10. 2021, 16:46)K.E. schrieb: Das waren noch Zeiten, SWF3 anno 1994: https://www.youtube.com/watch?v=1v6A0fFrdCk
Grundgütiger! Dieses Video bringt genau auf den Punkt warum ich bei der SDR3/SWF3 Fusion damals so gekotzt habe.

Zum Glück ist es besser geworden seither, SWR3 ist nicht mehr ganz so überdreht und auf krampfhaft witzig gepolt. Und gewisse SDR3-Elemente (samt Moderatoren) finden sich heute noch auf SWR1 BW.

Nebenbei, ist Jochen Graf heute der einzige SWR3-Moderator der vorher bei SDR3 war? Ich glaube.
Zitieren
#22
(11. 10. 2021, 16:46)K.E. schrieb:
(10. 10. 2021, 12:26)AFu schrieb: ist doch klar Wirbitzy und Zeus

Das waren noch Zeiten, SWF3 anno 1994: https://www.youtube.com/watch?v=1v6A0fFrdCk

Mein Stammsender war natürlich SDR3, aber die Badener hatte ich auch öfters eingestellt. Auch Ö3 gelegentlich, die waren auf den Fildern gut zu empfangen auf der 89,6 vom Pfänder, bis sie dann vom "privaten Jugendradio" auf der 89,5 überstrahlt wurden.

Die 89,6 hab ich damals auch jede Woche eingeschaltet - immer sonntagabends zur Ö3-Hitparade mit Udo Huber. Genauso wie am Nachmittag die Schweizer Hitparade auf DRS 3 welcher auf der 105,6 glasklar vom Säntis einstrahlte. Ach was hab ich damals alles gehört - außer den erwähnten Stationen waren das noch zahlreiche andere: SDR 1 und 3, SWF 1 und 3, Bayern 3 (alles auf UKW), ansonsten aber auch SR 1 Europawelle Saar auf Mittelwelle (mein Lieblingssender damals!) und auch die Hansawelle von Radio Bremen und Radio Luxemburg auf Kurzwelle. Aber zu 95 % immer nur die Hitparaden. Auf Bayern 3 ansonsten noch Gottschalks Radioshow und auf SWF 3 die Elmi-Show. Ansonsten war SDR 1 mein Sender. Auch als Jugendlicher. Wenn ich schon 20 Stunden oder wieviel in der Woche Charts gehört habe dann wollte ich zum Nur-Radio-Hören was Ruhigeres haben, eben SDR 1 was für mich die ideale Welle zum Zuhören war, ja auch als Jugendlicher.

Früher war ich tatsächlich Radiobegeisterter der gerade von den Hitparadensendungen, aber nicht nur, alle Indikative und Unterlegmusiken zusammengesammelt hat die es irgendwie gab. Egal ob die Schlußmusik vom Radiomarkt, die wunderschöne Glückwunschmusik die dann eine Stunde später am Ende des Wunschkonzertes lief oder aber die Melodie zu den Veranstaltungshinweisen im Treff nach zwei auf SDR 3 - Instrumentals sind absolut meine Leidenschaft.

Und heute? Ich schalte nach wie vor viele Stationen ein, aber immer nur für die Wettergespräche (also das was die Herren Machalica, Madlener, Mühlbauer und Schütz bei uns machen) auf den diversen ARD-Wellen. Sonst nichts. Radio heutzutage ist ein einziges Trauerspiel. Und dabei meine ich jetzt speziell die ARD-Sender - Privatfunk ist ja noch schlimmer auch wenn man das kaum glauben mag wenn man die Populärwellen der ARD kennt. Immer die gleichen 150 Songs, "Comedy", dümmliche Gewinnspiele, ununterbrochen (meist nach jedem Titel) Claims und überall "die besten, das schnellste ... für UNS in Mecklenburg-Vorpommern oder auch für UNS in Baden-Württemberg" usw. Und dann immer noch minutenlange Verkehrshinweise da man ja gaaaanz genau vorlesen muß wo man sich wieder (völlig selbst verschuldet) in einem Stau befindet oder wo jemand mal wieder ein Tier totgefahren hat vor lauter Raserei etc. Plus die Warnungen vor den Radargeräten (das ist so als wenn die Polizei vorab veröffentlicht wo heute abend eine Razzia stattfindet) - damit ja niemand die (abartig lächerlichen) Bußgelder (ja, auch nach der Reform jetzt) zahlen muß. Da gehören ungefähr 10 weitere Nullen direkt vor dem Komma hin damit es einigermaßen dem entspricht was angemessen wäre aufgrund der aus purer Bequemlichkeit oder Bosheit begangenen Straftaten wie Rasen oder Gehweg/Radweg zuparken etc.

Nein, solange sich Radio so präsentiert kann es mir gestohlen bleiben. Obwohl ich es heiß und innig liebe.
Zitieren
#23
Weiß jemand von hier was aus Martin Baum ( früher Antenne 1) geworden ist?
Zitieren
#24
Hallole,

meine Radiohörerkarriere ging mit Südfunk 1 los, was meine Mutter immer gehört hat, also von Früh bis gegen 17 Uhr alles was damals kam. Vom Radiomarkt (irgendwie erinnere ich mich noch an den Gartenexperten Gugenhahn), Sie Wünschen wir Spielen, auch noch mit Willy Sailer und Ruth Mönch, Von Land und Leuten und U.A.W.G. wo sogar mal eine Lehrerin angerufen hat, weil sie ein Gedicht hatte, was jemand gesucht hat. Oder Freitags Radio Mobil mit Hermann Orgeldinger. - bei Papa im Auto lief Südfunk 3. Damit konnte ich damals noch nix anfangen mit der Musik. Erst als dann die NDW los ging, und das dann auch im Schülertransport lief, habe ich mein erstes Radio, das ich mit 9 Jahren bekommen hab, auch mal umgeschaltet.
1988/1989 gingen dann die ersten Privatsender los, wie Radio RT4 aus Reutlingen, oder dann Stadtradio 107,7, das dann in den 90ern mit Powerstation zum Jugendradio wurde. Nach dessen Einstellung war es dann mehr SDR 3, Sonntags die Wilden 20, wovon ich noch nen Haufen Kassetten hab.
Ich hörte dann auch hr3, vor allem mochte ich dann die Sendung 0138-6000, Freitag Abends dann Radio Regenbogen mit Charly 2000. Auch hier in Hofen konnten wir über die Hausantenne den BR bekommen. - Als dann die Sat-Schüssel aufs Dach kam kam das natürlich alles klasklar rein. - Dann 1999, als die 89,5 aufgeschaltet wurde, hörte ich auch sunshine-live mit der Sendung Flashlight am Freitag Abend. Insgesammt ging es aber etwas zurück, seit dem ich ab 1996 selbst beim Freien Radio für Stuttgart Sendung mache.

Aktuell drücke ich auf meinem DAB-Radio rum, nach dem mich gerade Radio BOB! nervt. 3 Schlagerradios, noch zwei Rock-Sender, viele Private, DLF mit mehreren Sendern. Die Auswahl an sich ist größer, als über UKW, aber so richtig viel ist es auch nicht. - Dann bleibt ja noch Amazon, wo man sich alles wünschen kann....

Ja, und nach dem letzten DAB-Suchlauf, wo alle Sender wieder gelöscht waren, habe ich jetzt auch mal SWR 4 vorne auf der 4 abgespeichert.
1 SWR 1
2 Radio BOB!
3 SWR 3
4 SWR 4
5 DADSDING
6 sunshine live
7 die neue 107,7
8 egoFM
9 Energy
10 Antenne1
Und weitere 10 Sender....
Aber das ist nur die Speicherung, nicht meine Favoritenliste.... - Weil Bremen 4 ist da nicht mit dabei.

Grüßle
AFu
[Bild: 3320-Front-DSO.jpg]
----------------------------------------------------
Stuttgarts Straßen- und Stadtbahnlinien im Internet:
http://www.ssb-linien.de
----------------------------------------------------
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste