Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eisenbahn in Indochina
#21
Hochgeschwindigkeitsbahn in Thailand

Nördliche HSR: Bangkok–Phitsanulok–Chiang Mai (Japanisch-Thai-Projekt)

Japan würde Shinkansen-Technologie für eine Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnverbindung zwischen Bangkok und der nördlichen Stadt Chiang Mai bereitstellen. Phase 1 würde Bangkok mit Phitsanulok verbinden. Die Kosten werden auf 280 Milliarden Baht geschätzt. Sieben Stationen sind für dieses Segment geplant: Bang Sue, Don Mueang, Ayutthaya, Lopburi, Nakhon Sawan, Phichit und Phitsanulok. Um die Kosten zu senken, haben die thailändischen Behörden vorgeschlagen, die Zahl der Stationen zu reduzieren, aber die Japan International Cooperation Agency (JICA) hat diesen Vorschlag mit der Begründung abgelehnt, daß sie den ursprünglichen Zweck des Projekts verfehlt. [51] Dieser Teil der Strecke sollte dem thailändischen Kabinett im August 2018 zur finanziellen Genehmigung vorgelegt werden. [51]

Nachdem 2015 ein erstes Kooperationsabkommen unterzeichnet worden war, bat die thailändische Regierung die japanische Regierung Ende 2016 offiziell um technische und finanzielle Unterstützung für den Bau der nördlichen HSR-Linie nach Chiang Mai. [52] Die Japaner schlossen eine Machbarkeitsstudie ab, die schätzte, daß das Projekt 420 Milliarden Baht kosten wird. [53]

Eine Machbarkeitsstudie der JICA Mitte 2018 berichtete, dass der Zug wie geplant verlustfrei fahren würde. Die Studie der JICA geht von nur 10.000 Fahrgästen pro Tag auf der Strecke aus, im Gegensatz zu den 30.000 pro Tag, die in den ursprünglichen Planungsvorschlägen prognostiziert wurden. Um vom Ticketverkauf profitabel zu sein, wären 50.000 Ticketverkäufe pro Tag erforderlich. [51]

Die thailändische Regierung kündigte im September 2019 an, daß sie das Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt Bangkok-Chiang Mai annullieren könnte, nachdem private Investoren ihre Investitionen abgelehnt hatten. Die Kosten für die 670 Kilometer lange Strecke werden auf 400 Milliarden Baht geschätzt. Japan hat das Projekt aufgrund niedriger Passagierprognosen als Fehlinvestition abgelehnt. [54]

[40 Baht (THB) = 1 €]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste