Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pläne der Stadtbahn-Innensatdttunnel
#1
Hallo!

Hat jemand zufällig einen genauen Plan der Stadtbahn Tunnel in der City? Wo zb auch Verknüpfungspunkte zwischen Tallängs- Talquerlienen enthalten sind...

Vielen Dank. Smile
Zitieren
#2
Gleismäßige Verknüpfungen gibt es ja nicht! Höchstens irgendwelche Stollen, Gänge, Treppenhäuser (keine Ahnung Smile).

MfG
GT6
Zitieren
#3
Es muss doch einen geben, denn einige Linien fädeln ja nach der Staatsgalerie in Richtung Hbf aus...
Zitieren
#4
Siehe Gleisplan der Stuttgarter Stadtbahn:
http://www.gleisplanweb.eu/Maps/Stuttgart.pdf
Es gibt im Innenstadtbereich keine Gleisverbindung zwischen Tallängs- und Talquerlinien. Die Diagonallinien (U4, U9) zweigen von der Tallängslinie ab.
Zitieren
#5
(28. 05. 2014, 12:50)MB Citaro schrieb: Es muss doch einen geben, denn einige Linien fädeln ja nach der Staatsgalerie in Richtung Hbf aus...

Diese Linien (U9, U14) verkehren zwar am Hauptbahnhof, jedoch auf nicht mit den Talquerlinien (U5/6/7/12/15) verbundenen Schienen.
U9 Botnang - Hedelfingen (auch außerhalb der HVZ)
Zitieren
#6
Bei OpenStreetMap sind die Gleise auch recht genau eingezeichnet, hat sich wohl ein ÖPNV-Liebhaber viel Mühe gegeben
http://www.openstreetmap.de/karte.html

mfg fox
... wünscht sich, dass die SSB der Hochbahn mal zeigt, wie ÖPNV richtig geht!
Zitieren
#7
Komisch, dass anscheinend niemand auf die Idee kommt, endlich mal diesen ''Grundfehler" zu beheben.
Beste Gelegenheit, wenn nicht jetzt, wann dann:
nämlich bei den anstehenden, S21-bedingten Tunnel-Neubauten
(die ja der SSB - angeblich - nichts kosten).
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#8
Ja so eine Verbindung am HBF oder sonst in der Innenstadt wäre durchaus praktisch. Was meint ihr welche Linie könnte es den geben wenn so eine Verbindung von Anfang an bestanden hätte? Oder wäre auch dann nie eine Linie zustande gekommen und der Tunnel wäre nur eine betriebsverbindung geblieben?
Zitieren
#9
Als Linie Killesberg - Vogelsang via Heilbronner-/Friedrichstraße momentan mit relativ wenig Aufwand zu verwirklichen.
Und damit umsteigefrei von Nord nach West.
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#10
(29. 05. 2014, 17:42)Micha schrieb: Komisch, dass anscheinend niemand auf die Idee kommt, endlich mal diesen ''Grundfehler" zu beheben.
Beste Gelegenheit, wenn nicht jetzt, wann dann:
nämlich bei den anstehenden, S21-bedingten Tunnel-Neubauten (die ja der SSB - angeblich - nichts kosten).

Genau darin liegt die Krux. Die DB als Bahnhofs-Bauherrin (bzw. die Projektpartner) zahlen laut Kreuzungsvereinbarung nur für den Erhalt bzw. die Wiederherstellung der heutigen Gleisplansituation, so unzureichend sie aus heutiger Sicht auch empfunden werden mag. Alles darüber hinausgehende gilt als Sonderwunsch und würde die SSB respektive deren Auftragsgeber (selbstverständlich) wieder extra kosten.
...im Übrigen bin ich der Meinung, daß die U15 in die Nordbahnhof- und Friedhofstraße gehört! (frei nach Marcus Porcius Cato d.Ä.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste