Themabewertung:
  • 7 Bewertung(en) - 3.57 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neubau der Haltestelle Staatsgalerie
Hallole,

nein, bislang hat er mir nicht geschrieben.

Warum ich auf Peters Antwort warten wollte, ist, um Mutmaßungen, warum was nicht tut, zu vermeiden. - Bis jetzt ist er, meines wissens, der einzige, der direkt an der Quelle ist. - Wenn es aber weitere zertifizierte Mitarbeiter gibt, die uns darüber in wahre Kenntnis setzen könnten, von großem Vorteil.

Mich interessieren die Fakten, warum was nicht tut, warum was so ist. - Vermutungen und Mutmaßungen, und derren Erörterung über das Für und Wieder, finde ich schwierig.

Grüßle
AFu
[Bild: 3320-Front-DSO.jpg]
----------------------------------------------------
Stuttgarts Straßen- und Stadtbahnlinien im Internet:
http://www.ssb-linien.de
----------------------------------------------------
Zitieren
[quote pid='77455' dateline='1610608678']
Vermutungen und Mutmaßungen, und derren Erörterung über das Für und Wieder, finde ich schwierig.
[/quote]
Salzäckers Beobachtung, dass am Hauptbahnhof gerade Displays installiert werden, halte ich für interessant und zum Thema passend. Ich gebe zu dass Deine Frage bisher nicht beantwortet wurde - egal ob von einem zertifizierten Mitarbeiter oder von einem anderen User der es weiß. Aber die großen Mutmaßungen kann ich in den bisher gegebenen Antworten nun auch wieder nicht erkennen.
Zitieren
Wink 
(14. 01. 2021, 08:17)AFu schrieb: Warum ich auf Peters Antwort warten wollte, ist, um Mutmaßungen, warum was nicht tut, zu vermeiden. - Bis jetzt ist er, meines wissens, der einzige, der direkt an der Quelle ist. - Wenn es aber weitere zertifizierte Mitarbeiter gibt, die uns darüber in wahre Kenntnis setzen könnten, von großem Vorteil.

Nun ja, wenn ein Display nicht funktioniert ist vermutlich etwas kaputt daran.  Das liegt irgendwie auf der Hand, finde ich.   Ob es nun die zweite Sicherung von links oder das Käbelchen oben rechts ist -> es gibt sicherlich für die Person in denjenigem Moment nichts spannenderes.  Jeder hat wohl so seine Interessen... 


Mir stellt sich die Frage: Was ist ein zertifizierter Mitarbeiter? Was zertifziert einen solchen Jenen?  Ich habe ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis und ein Hochschuldiplom- bin ich nun zertifiziert? Und die Frage ist: für was? 
Wink
Zitieren
Andersrum: wennde mit der SSB verheiratet bist, ist es nicht gern gesehen, ausm Nähkästle zu plaudern, falls es ein schlechtes Licht werfen könnt...
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
(14. 01. 2021, 14:44)Micha schrieb: Andersrum: wennde mit der SSB verheiratet bist, ist es nicht gern gesehen, ausm Nähkästle zu plaudern, falls es ein schlechtes Licht werfen könnt...
Nun ja, wenn die Displays nicht mehr leuchten wird ja dann auch per definitionem gar kein Licht mehr geworfen Wink
Zitieren
Bei den Vitrinen an der Staatsgalerie war die falsche Touchscreenfolie montiert. Der Austausch brachte keine Verbesserung, die Vitrine hat sich teilweise selber "beschäftigt". Die Firma ist wie ja berichtet derzeit vor Ort und mit der Montage am HBf beschäftigt. Im Anschluß wird sich um die Staatsgalerie gekümmert. Bis die Vitrinen ordnungsgemäß funktionieren bleiben die statsichen Infos vor Ort.
Gruß Peter
Zitieren
Hallole Peter,

Danke Dir.... - Wie kann sowas passieren.... - Wie auch immer Papier war die letzten Jahrtausende geduldig, und wird es auch in Zukunft sein... *frechgrins*

Grüßle
AFu
[Bild: 3320-Front-DSO.jpg]
----------------------------------------------------
Stuttgarts Straßen- und Stadtbahnlinien im Internet:
http://www.ssb-linien.de
----------------------------------------------------
Zitieren
(14. 01. 2021, 19:13)Peter K schrieb: Bei den Vitrinen an der Staatsgalerie war die falsche Touchscreenfolie montiert. Der Austausch brachte keine Verbesserung, die Vitrine hat sich teilweise selber "beschäftigt". Die Firma ist wie ja berichtet derzeit vor Ort und mit der Montage am HBf beschäftigt. Im Anschluß wird sich um die Staatsgalerie gekümmert. Bis die Vitrinen ordnungsgemäß funktionieren bleiben die statsichen Infos vor Ort.
Gruß Peter
Ist es eigentlich von dem - vermuteten - Arbeitgeber SSB abgesegnet, dass Betriebsinternas hier publiziert werden? Oder spricht hier etwa die sprichwörtliche Reinigungskraft, die zufällig Dinge im Betrieb hört und dann in einem Laien-Forum postet? Ich kann mir schwer vorstellen, dass das im Sinne eines grossen ÖV-Betriebes sein kann, wenn über allfällige Mängel an Haltestellen sich ausgelassen und dann in aller Akribie publiziert wird, wann was wo wie repariert werden wird...

Oder gibt es hier so etwas wie einen Personenkult, der vermeintliche SSB-Mitarbeitende auf ein Podest stellt und deren Betriebsinterna gierig aufgesaugt werden, zumindest von gewissen Usern? Viel zu tun hat dies mit einem "Neubau der Haltestelle Staatsgalerie" nicht mehr. Diese ist ja gebaut und in Betrieb.
Zitieren
(15. 01. 2021, 00:15)anyron schrieb: muss nicht zitiert werden.
Hallo Anyron, ich glaube die SSB-Verantwortlichen wissen sehr wohl was und wie kommuniziert wird ohne dass über jeden Satz ein Freigabevermerk wie in anderen Firmen aktenkundig abgeheftet wird. Du wirst hier den Beteiligten mit deinen Aussagen nicht gerecht. Die SSB und deren Angehörige, welche hier zahlreich vertreten sind und mitlesen machen einen guten Job, auch im Sinne einer kundenfreundlichen Kommunikation.
Zitieren
(15. 01. 2021, 00:44)luchs schrieb:
(15. 01. 2021, 00:15)anyron schrieb: muss nicht zitiert werden.
Hallo Anyron, ich glaube die SSB-Verantwortlichen wissen sehr wohl was und wie kommuniziert wird ohne dass über jeden Satz ein Freigabevermerk wie in anderen Firmen aktenkundig abgeheftet wird. Du wirst hier den Beteiligten mit deinen Aussagen nicht gerecht. Die SSB und deren Angehörige, welche hier zahlreich vertreten sind und mitlesen machen einen guten Job, auch im Sinne einer kundenfreundlichen Kommunikation.
Das beantwortet meine Frage ja nicht wirklich...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste