Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filderbusse
17. 01. 2018, 21:05
Beitrag #41
RE: Filderbusse
(17. 01. 2018 20:46)MarcoSTR schrieb:  Probleme auf den Linien 760, 826, 828:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...8adfd.html

Schlimm. Hier ist die FMO genau das Gegenteil wie die Schwäbisch Haller Kollegen. So kann man einen guten Ruf auch ruinieren. Auch die dortige Lackierung der Busse ist schöner Tongue

Aber mir ist es vorhin in Böblingen auch aufgefallen. Die Busse der Firma Thumm und Pflieger (i.A. FMO) auf der 760 u. 761 waren alle pünktlich. Aber die FMO Busse hatten 5 - 15 Minuten Verspätung. Dass die Fahrer dann noch im Bus beim Fahrgastwechsel rauchen und telefonieren ist ja dann die nächste Unverschämtheit.

Das sich die FMO dazu nicht äußert ist typisch Deutsche Bahn. Am besten die Probleme aussitzen. Das können die alle gut.
Warum kann man die FMO nicht mit Vertragsstrafen erziehen ? Oder im Wiederholungsfall neu ausschreiben und der FMO kündigen.


Die Verspätungen sind ja Hausgemacht. Die Umläufe sind teilweise gar nicht fahrbar. Man unterhält sich ja auch mit den Fahrern und erfährt einiges.

Ein Beispiel dass aber wirklich so fabriziert wird.

Du kommst als Linie 826 von Waldenbuch zur Minute 45 in Leinfelden an. Und sollst zur Minute 45 wieder abfahren.
Fährst du aber den regulären Linienweg lässt du an der 86er Haltestelle neben der S-Bahn ausstiegen mit Bedienung "Leinfelden Markt". Fährst dann leer bis Bad und kommst von oben wieder her dass du vor dem Rathaus wieder Einsteigen lassen kannst. Und das alles in 60 Sekunden. Das geht nicht.

Daher lassen die Meisten die Haltestelle Leinfelden Markt aus und kommen gleich von "oben" her und fahren dann fast püntklich (i.d.R. +2) in Leinfelden r. Waldenbuch weg. In der Hoffnung dass der Anschluss in Waldenbuch r. Tübingen wartet.

Und solche Sachen ziehen sich durch alle Umläufe. Das kann ja nicht klappen. Und es gibt haufen Leerfahrten. Die teilweise viel besser Lösbar wären wenn man 2 Busse mehr hätte. Aber das kostet ja Geld.

Have a nice day und mit freundlichen grüßen,
Sebastian 590
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21. 01. 2018, 16:45
Beitrag #42
RE: Filderbusse
In der Böblinger Kreiszeitung von gestern (Printausgabe) steht ein Bericht über die Probleme bei FMO. Zwar geht es nicht um die Filderbusse sondern um die Linien 752, 753, 756, 761 u.a. (alle im LKr BB), aber da es hier im Thread ja grad auch um die Qualität von FMO ging, hänge ich es mal hier an.

Am Freitag war im Böblinger Landratsamt ein "Busgipfel". Bei dem Gipfel ging es vor allem um die Anbindung der Schulen und um die Kapazitätsprobleme zu Schulbeginn und -schluss. Ergebnis: zusätzliche Busse auf Linie 761, die im "Schülerfahrplan L 761A" ausgewiesen werden (also nicht im öffenlichen Fahrplan stehen??), außerdem ein zusätzlicher Bus auf Linie 752, dem Vernehmen nach fahren da jetzt zwei Busse zur selben Zeit hintereinander her um die Kapazität zu erhöhen.

Über die allgemeinen, von Sebastian590 so schön auf den Punkt gebrachten Probleme mit FMO wurde nicht eingegangen.

Allerdings sind auf allen Zeitungsfotos der letzten Tage stets Pflieger-Busse "im Auftrag der FMO" abgebildet. Da scheint Pflieger wohl grad im großen Stil auszuhelfen. Und das sicherlich nicht umsonst... Falls hier nochmal jemand findet dass der Pflieger Fuhrpark für den Stadtverkehr BB/Sifi zu groß dimensioniert sei Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21. 01. 2018, 19:51
Beitrag #43
RE: Filderbusse
Ich weiß das du mich mit dem zu großen Pflieger Fuhrpark meinst Tongue Hättest ruhig mich nennen können. 4 Busse sind für die FMO unterwegs. Thumm ebenfalls 4.
Morgens sind es sogar noch die 2 Gelenkbusse unterwegs. Gehen anschließend auf die R72E.
Einer fährt 13 Uhr ab SiFi als 760/761 r. Schönaich.

Ja Pflieger fährt Nachmittags einiges auf der 760/761.
Ein Bus kommt von der 752 oder 753 und kommt als Leerfahrt zum Bf Böblingen Geht dann auf die 760. Oder war es die 761. Hmm. Genaue Zeiten kann ich bei Gelegenheit hier rein editieren.


Aber auf die wirklichen Probleme der FMO Krise geht man ja eh nicht ein. Das ist ja immer so.

Have a nice day und mit freundlichen grüßen,
Sebastian 590
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25. 01. 2018, 08:50
Beitrag #44
RE: Filderbusse
FMO hat eine Beschwerde-Hotline geschaltet: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...a462b.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28. 01. 2018, 19:41
Beitrag #45
RE: Filderbusse
Fährt eigentlich Weiss&Nesch bzw. deren Tochter Wurtser noch im Raum Böblingen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28. 01. 2018, 20:48
Beitrag #46
RE: Filderbusse
(28. 01. 2018 19:41)linie7484 schrieb:  Fährt eigentlich Weiss&Nesch bzw. deren Tochter Wurster noch im Raum Böblingen?

Ich konnte Sie nicht mehr sehen. Vmtl. eher in Herrenberg.
Auch Rexer samt Töchter fährt nicht mehr in Böblingen/Sindelfingen.

Reble fährt weiterhin mit seinem Setra S 415 UL für die FMO.

Have a nice day und mit freundlichen grüßen,
Sebastian 590
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste