Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stuttgart 21 - Gäubahn
#21
Die Stuttgarter Netz AG hat sich dazu auch bereits Gedanken (s.u.a. S. 5ff) gemacht (Stand 30.9.15):

http://www.stuttgarter-netz.de/geschaeftsmodell.pdf
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#22
Neue Planungen: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in...cb2ba.html
Zitieren
#23
(19. 03. 2016, 14:36)Mario schrieb: Neue Planungen: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in...cb2ba.html

Netter Gag Smile als ob der ICE nachher über Sifi, Renningen und Leonberg nach Stuttgart fährt Big Grin DB denkt der Bürger wird immer dümmer hahaha.
Ja wenn der Fildertunnel gesperrt ist vielleicht. Aber dann hält er eher in Zuffenhausen.

Naja die jetzt geplante Weiche wäre selbstverständlich gut für den MEX 6 Stuttgart - Leo - Renningen - Weil der Stadt - Hengestett - C-Heumaden - Calw
Zitieren
#24
C-Heumaden? Nicht C-Stammheim?
Zitieren
#25
(24. 03. 2016, 14:29)Busfan 92 schrieb: C-Heumaden? Nicht C-Stammheim?
Wenn schon Abkürzung für Calw, dann CW - C ist Chemnitz Wink
Zitieren
#26
(24. 03. 2016, 14:53)Mario schrieb:
(24. 03. 2016, 14:29)Busfan 92 schrieb: C-Heumaden? Nicht C-Stammheim?
Wenn schon Abkürzung für Calw, dann CW - C ist Chemnitz Wink

Ich hab mit dem "C" nicht angefangen Tongue
Zitieren
#27
(24. 03. 2016, 14:17)338kmh schrieb:
(19. 03. 2016, 14:36)Mario schrieb: Neue Planungen: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in...cb2ba.html

Netter Gag Smile als ob der ICE nachher über Sifi, Renningen und Leonberg nach Stuttgart fährt Big Grin DB denkt der Bürger wird immer dümmer hahaha.
Ja wenn der Fildertunnel gesperrt ist vielleicht. Aber dann hält er eher in Zuffenhausen.

Es geht ja nur um eine Ausweichmöglichkeit. Im Artikel steht ja wie der Zugverkehr im Regelbetrieb geführt wird, daran ändert sich nichts.
Im Störfall wird der IC oder ICE mit größter Wahrscheinlichkeit ohne Halt von Böblingen nach Stuttgart fahren. Zuffenhausen kann ja den Flughafenhalt nicht ersetzen.

So wie ich das sehe ist diese Weichenverbindung praktisch das Ende der Panoramabahn. Würde man diese nämlich an den Hbf anbinden, bräuchte man den Gäubahn-Anschluss über Renningen und die Weichenverbindung Feuerbach ja nicht.
Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese aufwändig instand zu haltende Panoramastrecke nur für Störfälle erhalten und nur in Richtung norden angeschlossen wird, auch wenn diese Möglichkeit im Artikel erwähnt wird.
Zitieren
#28
Die Trasse gehört der Stadt - und die wird ihr möglichstes tun, wie auch immer, den Betrieb aufrecht zu erhalten.
Wie kann man überhaupt auf die Idee kommen, eine quasi innerstädtische Schienenstrecke stillzulegen ?
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#29
(26. 03. 2016, 11:54)Micha schrieb: Wie kann man überhaupt auf die Idee kommen, eine quasi innerstädtische Schienenstrecke stillzulegen ?
Den großen Nutzen der innerstädtischen Trassenführung hat man allerdings schon aufgegeben, als man die an der Strecke liegenden Haltepunkte aufgegeben hat.
Zitieren
#30
... die sich aber mit relativ überschaubaren Mitteln wieder für den S-Bahn-Verkehr ertüchtigen lassen würden. Dadurch könnte auch die Stammstrecke deutlich entlastet werden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste