Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Badesee im VVS-Gebiet
#1
Servus

Ich wollte fragen, ob jemand einen Badesee im VVS-Gebiet kennt, wo man gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hinkommt. Also, so dass es von der Haltestelle nicht so weit zum See ist.
Danke im Voraus.
Zitieren
#2
Ja da gibt es tatsächlich einen sehr gut zu erreichbaren in Waldhausen bei Lorch, das ist Waldhäuser Badesee. Man läuft 10min von der Haltestelle. 
Dort hast du einen 30min Takt mit GA

PS: Der See von Plüderhausen wäre auch gleich daneben.
Zitieren
#3
Tja Badeseen sind in und um Stuttgart Mangelware. Mir fällt da noch der Stausee in Winterbach ein. 15 Minuten zu Fuß südlich (S) Winterbach.
Zitieren
#4
Pencil 
Aichstruter See  bei Welzheim.
Lässt sich z.B. auch mit Schwäb. Wald-Bahn & Bus & Fußweg erreichen.
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#5
(21. 07. 2021, 06:07)MarcoSTR schrieb: Ja da gibt es tatsächlich einen sehr gut zu erreichbaren in Waldhausen bei Lorch, das ist Waldhäuser Badesee. Man läuft 10min von der Haltestelle. 
Dort hast du einen 30min Takt mit GA

PS: Der See von Plüderhausen wäre auch gleich daneben.

Diese beiden wären mir auch als erste eingefallen, wenn es um gute Erreichbarkeit mit SPNV geht. In diesem Fall wäre es beide Male vom Bf. Waldhausen am geschicktesten, nur sind diese Seen wegen ihrer schönen Lage und guten Wasserqualität auch oft und schnell "überlaufen".

Die Kirchheimer Bürgerseen haben eine Bushaltestelle (Linien 166 und 156) etwa fünfzehn Gehminuten entfernt, hier kann das Wasser aber auch schon mal etwas trüber sein.

Ähnliches gilt für den relativ bekannten Ebnisee bei Kaiserbach / Schwäbischer Wald (Buslinien 251, 263, 330).

Sonst gäbe es im Kreis Esslingen noch den recht kleinen Bissinger See (Buslinien 173, 175, 176), den kann ich aber qualitativ nicht beurteilen, und den bekannteren Aileswasensee in Neckartailfingen (Hst. "Schule" der Linien 188 und 808 etwa 10 Gehminuten entfernt). Landschaftlich und wassertechnisch wunderschön, hier setzt die Gemeinde wegen der "Seuche mit C" allerdings mit einem Sicherheitsdienst eine Besucherbeschränkung bis max. 1000 Gäste durch, außerdem sind aktuell lt. Presse Teile des Sees auch bei Enten mit Nachwuchs sehr beliebt.
...im Übrigen bin ich der Meinung, daß die U15 in die Nordbahnhof- und Friedhofstraße gehört! (frei nach Marcus Porcius Cato d.Ä.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste