Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Streckensperrungen und Betriebsunterbrechungen 2021
#81
(07. 04. 2021, 03:35)A streetcar named desire schrieb: Da mach ich dem Fahrgast aber ehrlich gesagt keinen Vorwurf wenn er sich in die nächste verkehrende Bahn drängt. Als Fahrgast hat man doch eh nicht das "big picture" wie es weitergeht, schon garnicht im Störungsfall und an einem Bahnhof wo man sonst regulär nur durchfährt. Wann es weitergeht, wann die nächste Bahn fährt, wie lange die Störung andauert? Weiß kein Mensch. Wenn man zeitlich eh schon weit "nach Plan" ist, dringend zur Arbeit muss oder am HBf einen Anschluss zu erreichen hat - da überlegt man doch in aller Regel nicht "Hmm, da fährt eine Bahn, aber die ist sehr voll, ich warte auf die nächste, die ist bestimmt leerer".

In der Corona-Zeit ist es wichtiger Menschenleben zu schützen als pünktlich zu sein!
Tram 68 S-Bhf Köpenick - Alt-Schmöckwitz
Zitieren
#82
Wie gesagt: Woher soll der Fahrgast denn wissen dass (ob) die darauffolgende Bahn leerer ist?

Also am Bahnsteig warten bis eine leere Bahn kommt??? Confused
Zitieren
#83
U9 und U13 schilderten heute 'Hedelfingen' statt 'Wasenstraße'; DFI dto. SEV: SSB und Dannenmann.
Zitieren
#84
(03. 05. 2021, 17:19)Mario schrieb: U9 und U13 schilderten heute 'Hedelfingen' statt 'Wasenstraße'; DFI dto. SEV: SSB und Dannenmann.

Konsequent Inkonsequent Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste