Bahnforum Stuttgart
[ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Druckversion

+- Bahnforum Stuttgart (http://forum.gtvier.de/myBB)
+-- Forum: Bahnen in Stuttgart (http://forum.gtvier.de/myBB/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Stadt- / Straßenbahn (http://forum.gtvier.de/myBB/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang (/showthread.php?tid=509)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - MarcoSTR - 04. 04. 2016

Mal wieder schöne Bilder von dir, da freut man sich schon auf die Eröffnung.


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Peter K - 05. 04. 2016

Hallo Stephan,

die Bushaltestelle in FR Lampertweg bekommt keine Überdachung der Gehweg zu schmal.
Peter


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Mario - 05. 04. 2016

(04. 04. 2016, 19:15)snowtrain schrieb: Fast schon seltsam zu sehen, daß nun alles dichtgemacht wurde kurz vor der Haltestelle "Heßbrühl" ...
Die entsprechende Bushaltestelle der Linie 80 hat man auch schon in LappKabel umbenannt ... Sad (bisher nur im Aushangfahrplan, Haltestellenschild noch alt).
Übrigens hat sich am Fahrplan des 80er ab 17.5. nichts geändert, der Takt wurde nicht ausgedünnt was zunächst wegen der U12 befürchtet wurde.

(04. 04. 2016, 19:15)snowtrain schrieb: Oha, Polizei vor Ort ...
Zunächst dachte ich, er hätte die ganzen Absperrungen aufgebaut, aber diese scheinen schon seit einigen Tagen zu stehen. Entweder wurde er also abkommandiert, da nach dem Rechten zu sehen und ggf. verschobene Absperrungen wieder aufzustellen oder er ist da zufällig vorbeigekommen und hat dann das eine oder andere wieder hingerückt.
Nein, der Polizist auf der Aufnahme hat eindeutig das Gebetshaus im Visier Big Grin


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - snowtrain - 10. 04. 2016

Hallo allerseits,

ja, ich schon wieder ... aber so kurz vor der Eröffnung tut sich einfach laufend was - Kleinigkeiten sicherlich, aber diese sind es, die das Ganze komplettieren. Deswegen schon wieder Bilder aus Dürrlewang, wenns denn recht ist.

Neue Bäume braucht das Land:

[Bild: 100416-091028bd4f2v.jpg]

Beim Abzweig Wallgraben siehts schon fertig aus - alle Absperrungen sind weg:

[Bild: 100416-091014bkacby.jpg]

[Bild: 100416-091324bgqiln.jpg]

ACHTUNG !

[Bild: 100416-091200biffko.jpg]

Soll das etwa dauerhaft so bleiben ? Diese Laster dieser Firma da dürfen doch wohl nicht im Ernst während des Stadtbahnbetriebs da ins Gleis reinfahren ??

[Bild: 100416-091434b1qfwh.jpg]

[Bild: 100416-091606bl6iq6.jpg]


Hier fällt ein Haus, dort steht ein Kran und ewig droht der Baggerzahn ...

[Bild: 100416-091856bm1s8o.jpg]

So baufällig sah das Knova-Gebäude doch noch gar nicht aus. Vermutlich hat sich die Abrißfirma um einen Block vertan und wollte eigentlich diese Bruchbude da an der Haltestelle Heßbrühl dem Erdboden gleichmachen ...

[Bild: 100416-093012bj6srg.jpg]

Wir blicken nicht zurück im Zorn, sondern freuen uns auf die Eröffnung in DW:

[Bild: 100416-094936b9dssv.jpg]

[Bild: 100416-095232b6ds3h.jpg]

Auch an der Endhaltestelle wurden nun Bäume gepflanzt:

[Bild: 100416-100148b5rsyu.jpg]

Bis zum nächsten Mal

Stephan


Stadtbahn für Dürrlewang - Micha - 10. 04. 2016

Immer wieder danke für Deine aufschlussreichen Bilder!

Die Bäume (Bild #1) find ich gut - da muss man ja bald in Ernsthalden-Allee umbenennen ;~))


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Mario - 11. 04. 2016

(10. 04. 2016, 21:23)Micha schrieb: Die Bäume (Bild #1) find ich gut - da muss man ja bald in Ernsthalden-Allee umbenennen ;~))
Ähnlich in der Schelmenwasenstraße.

(10. 04. 2016, 19:57)snowtrain schrieb: Soll das etwa dauerhaft so bleiben ? Diese Laster dieser Firma da dürfen doch wohl nicht im Ernst während des Stadtbahnbetriebs da ins Gleis reinfahren ??
Erinnere an Beitrag #233:
(02. 11. 2015, 12:35)Mario schrieb: An dem ersten geraden Gleisstück nach dem Abzweig Wallgraben wurde gegenüber der Ein- und Ausfahrt von Gastro-fresh auf weingen Metern Länge Beton zwischen die Schienen des Stadtauswärtsgleises aufgebracht, damit diese Firma mit ihren Sattelschleppern bis über den Gleisbereich ausschwenken kann. So ist die SSB doch diesem Projektverhinderer immerhin entgegengekommen (vgl. Posting #99).

(10. 04. 2016, 19:57)snowtrain schrieb: So baufällig sah das Knova-Gebäude doch noch gar nicht aus. Vermutlich hat sich die Abrißfirma um einen Block vertan und wollte eigentlich diese Bruchbude da an der Haltestelle Heßbrühl dem Erdboden gleichmachen ...
Da frage ich mich auch wann dieses häßliche Gebäude (ehem. Alfa-Disco), das in den Gehweg hineinragt und den Blick in die Heßbrühlstraße versperrt, endlich abgerissen wird!

[Bild: 311015-082620b9msev.jpg]




RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - websurfer83 - 11. 04. 2016

(10. 04. 2016, 19:57)snowtrain schrieb: So baufällig sah das Knova-Gebäude doch noch gar nicht aus.

Der Gebäudekomplex wird auch nicht abgerissen, weil er baufällig oder veraltet wäre, sondern weil KNO-VA sich mit seiner Logistik komplett aus Stuttgart zurück gezogen hat:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.gewerbegebiet-in-vaihingen-muenchner-kaufen-grossteil-des-gewerbegebiets.92fa5e14-71f1-4135-be31-428607af568a.html

Leider wurden so auch an dieser Stelle wieder hunderte Arbeitsplätze unwiderbringlich vernichtet!


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Mario - 11. 04. 2016

(11. 04. 2016, 08:41)websurfer83 schrieb: Leider wurden so auch an dieser Stelle wieder hunderte Arbeitsplätze unwiderbringlich vernichtet!
Dafür springt die Allianz in die Bresche. An Fahrgästen wirds nicht mangeln.



RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - websurfer83 - 11. 04. 2016

(11. 04. 2016, 08:48)Mario schrieb:
(11. 04. 2016, 08:41)websurfer83 schrieb: Leider wurden so auch an dieser Stelle wieder hunderte Arbeitsplätze unwiderbringlich vernichtet!
Dafür springt die Allianz in die Bresche. An Fahrgästen wirds nicht mangeln.

Nur dass es sich bei den bei KNO-VA weg gefallenen Arbeitsplätzen mit Sicherheit auch um viele Stellen für eher gering qualifizierte Kräfte gehandelt hat (im Gegensatz zu gut qualifzierten Versicherungsangestellten bei der Allianz). Außerdem kommen bei der Allianz wahrscheinlich keine neuen Stellen hinzu, sondern es handelt sich meines Wissens nach nur um eine Verlagerung und Konsolidierung der aktuell verschiedenen auf die Innenstadt verteilten Niederlassungen.


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - hopperpl - 11. 04. 2016

Also, die Annahme ist etwas schwammig: Zunächst mal werden niemals wirklich alle Mitarbeiter mit umziehen, sowohl auf Seiten des Unternehmens als auch der Mitarbeiter wird es Schwund geben. Dann hat das Unternehmen auch deutlich mehr Mitarbeiterplätze, die werden alle besetzt; es gibt keinen Leerstand, wäre viel zu teuer. Außerdem, der Großteil der Arbeitsplätze ist gering qualifiziert. Bürotätigkeit fällt mehr an als Versicherungsmathematik und dafür werden keine Spezialisten bezahlt.

Wegfallende Arbeitsplätze gehörten zum Wirtschaftsleben dazu. Neue Technologien ist das, was das Volk will. Das Volk. Unternehmen, die das nicht liefern, scheitern mitsamt ihrer Mitarbeiter. Der Fahrgast fordert mehr DFI, mehr Anzeigen, mehr Infos auf dem Smartphone. Entweder passt sich der Schlosser an und liefert DFI-Gestelle mit optimaler Verkabelungsführung in DIN-Norm, sodass da jedes DFI auf dem Markt einbaubar ist, oder er bleibt bei seiner Anfertigung von statischen Linienzielschildern, die nur festen Text haben, der bunt überlackiert ist. Und im weiteren Sinne, in einer Schlosserei muss ein Mitarbeiter mal nach vorne treten und sagen, statische Linienzielschilder braucht wohl niemand mehr, wie baut man eigentlich DFI-Gestelle? Und ja, ein DFI-Gestell kostet zudem mehr, als ein einfaches Schild.