Bahnforum Stuttgart
[ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Druckversion

+- Bahnforum Stuttgart (http://forum.gtvier.de/myBB)
+-- Forum: Bahnen in Stuttgart (http://forum.gtvier.de/myBB/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Stadt- / Straßenbahn (http://forum.gtvier.de/myBB/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang (/showthread.php?tid=509)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Alt-Schmöckwitz - 08. 03. 2016

[/quote]

Hallo,

vielen Dank, finde ich interessant. Was wir noch nicht zur Voll-U-Bahn hatten, ist, dass breitere Fahrzeuge möglich sind, i. d. R. 2,90 m. Das geht halt bei Stadtbahnen nicht, weil man mit so breiten Wagen zunächst mal nicht am Straßenverkehr teilnehmen darf.

Viele Grüße

BW76
[/quote]

Richtig. Bei den beiden "modernen" U-Bahnen Deutschlands (München, Nürnberg) wurde das auch (erstmals) konsequent ausgenutzt.
Man merkt das auch, wie schön luftig der Innenraum einer Münchner U-Bahn ist. Da können die 2,65m breiten Großprofilzüge der Berliner U-Bahn nicht mithalten. Vom Kleinprofil reden wir besser erst gar nicht...



RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Alt-Schmöckwitz - 08. 03. 2016

(08. 03. 2016, 15:21)A streetcar named desire schrieb: Das war auch so angekommen. Das mit der Erbsenzählerei ging ja nicht gegen Dich, sondern gegen die ewige U-Bahn/Stadtbahn-Diskussion. Weil die braucht nun wirklich niemand. Schon garnicht alle paar Wochen aufs Neue.

Dann soll man eben korrekt STADTBAHN sagen, dann gibts gar keine Probleme...


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Alt-Schmöckwitz - 08. 03. 2016

(08. 03. 2016, 13:40)hopperpl schrieb:
(08. 03. 2016, 09:17)Mario schrieb: ... Das Problem sehe ich eher bei der Stuttgarter Definition, mal spricht man von der Stadtbahn, mal von der U-Bahn, was nicht nur bei Auswärtigen zu Mißverständnissen führt.

Wer -spricht- denn von U-Bahn? Sagt also Uhh-Bahn. Und auf allen Schildern steht auch "U Stadtbahn", nicht "U-Bahn".

Das U wird eigentlich nur als Symbol benutzt.

Auf gleiche Weise sagt jeder "Autobahn A8" und nicht "Autobahn 8", das A ist also auch ein Symbol und keine Abkürzung in der Sprache. Andere Städte benutzen Metro und das Symbol M falsch.

Ganz frei heraus, als man auf Normalspur wechselte und von der Straßenbahn wegen Niederflur auf Hochflur unterscheiden mußte, gab's nicht viele Möglichkeiten und U war als Symbol frei und nicht ungewöhnlich für Bahnen.

Aber prinzipiell ist es doch egal, Stuttgarter Zeitung schreibt weiterhin, dass direkt vor deren Tür Hst Landhaus die S-Bahn fährt (S wie Schiene). Und auch bei der Zuordnung zwischen Bus und Bahn klappt's nicht immer.

Bis auf den letzten Satz bin ich sehr einverstanden!
Die Verwendung der Bezeichnung "U" war sinnvoll (ab 1990)!
Es geht ja auch um Marketing, und das weiße U auf blauem Grund ist ein Qualitätsmerkmal, deutschlandweit bekannt!
Aber die SSB schreiben ja fein säuberlich überall "Stadtbahn" darunter! Warum wohl!
Weitere Beispiele:
- Im Ruhrgebiet gibts traditionellerweise sogar "durchgestrichene" U-Schilder, da wird noch besser deutlich, dass es eben KEINE U-Bahn ist! (dieses Symbol gefällt mir allerdings rein optisch nicht)
- In Köln gibts gar kein U an den Fahrzeugen, und nur an den unterirdischen Stadtbahnstationen ein U. Leider spricht die KVB dann bei den unterirdischen Streckenteilen (also vor allem in der Innenstadt) von der "U-Bahn". Oberirdisch aber nicht.
- Am schlimmsten ist es in Frankfurt. Die haben angeblich eine "U-Bahn". Was einen nicht nur beim Ast der U5 nach Preungesheim zum Lachen bringt ...



RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - snowtrain - 12. 03. 2016

Hallo allerseits,

hier die neuesten Bilder aus Dürrlewang:

[Bild: 120316-083044chsmc.jpg]

[Bild: 120316-083704zksej.jpg]

[Bild: 120316-083750wbs74.jpg]

[Bild: 120316-084304t8si9.jpg]

[Bild: 120316-085158k0s03.jpg]

[Bild: 120316-085636yksdk.jpg]

[Bild: 120316-090204hhsr8.jpg]

Bis zum nächsten Mal

Stephan


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Mario - 13. 03. 2016

Was sind denn das für imposante Stahlbügel beim Kreisverkehr Heßbrühlstraße? Kommt da noch was drauf? Oder ist das einfach Kunst. Einmalig in Stuttgart, oder?


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - hopperpl - 13. 03. 2016

Fragezeichen?

Das sind Träger der Oberleitung mit Rammschutz vor dem Autofahrer von heute.


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Peter K - 13. 03. 2016

Das ist weder Kunst noch kommt etwas drauf. Die Joche bilden die Eingangsportale zu dem Industrieboulevard. Sie sind einfach ein Teil der Gestaltung.

Peter


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Silvia_1990 - 14. 03. 2016

(13. 03. 2016, 08:57)Mario schrieb: Was sind denn das für imposante Stahlbügel beim Kreisverkehr Heßbrühlstraße? Kommt da noch was drauf? Oder ist das einfach Kunst. Einmalig in Stuttgart, oder?

In der Badstraße an der Haltestelle stehen doch genau die gleichen Stahlbügel, also ist das nichts einmaliges...


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - 98'er - 14. 03. 2016

Sehe ich das auf dem vorletzten eingestellten Foto richtig, dass die U 12 da doch ein gewisses Stück eingleisig geführt wird???


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - hopperpl - 14. 03. 2016

Das ist zwar eine langezogene Weiche, aber vom Prinzip her ja. Wink