Bahnforum Stuttgart
[ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Druckversion

+- Bahnforum Stuttgart (http://forum.gtvier.de/myBB)
+-- Forum: Bahnen in Stuttgart (http://forum.gtvier.de/myBB/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Stadt- / Straßenbahn (http://forum.gtvier.de/myBB/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang (/showthread.php?tid=509)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Mario - 23. 09. 2014

Ich habe mich auch schon gefragt, warum es keine Newsletter zu den einzelnen Bauphasen mehr gibt:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.u-12-baustelle-duerrlewang-fuer-den-erfolg-braucht-es-auch-psychologie.0bf4e558-647f-4f3a-a4ad-e25418acba74.html



RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - hopperpl - 23. 09. 2014

Ich setz mal die 80m-Verlängerung Wagrain/Mühlhausen hier dazu....

Mai 2015 bis Ende August 2015 sollen Wagrainäcker, Max-Eyth-See, Auwiesen fertig sein. Genauso Wallgraben #2. Gemeint ist, die Haltestelle ist dann komplett fertig. Je nach Witterung beginnen die Arbeiten früher.

Hofen kommt später, hier stehen noch Unterbausanierungen Q1/Q2 2015 aus. Anschließend wird Hofen verlängert und Mühlhausen #2 gebaut.




RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - snowtrain - 02. 11. 2014

Hallo allerseits,

der aktuelle Bauzustand in dieser Ecke Stuttgarts (Stand gestern)


Neuer Halt Wallgraben stadteinwärts schon fortgeschritten:

[Bild: 011114-102152be3uck.jpg]

Aber auch auswärts stehen schon einige Teile:

[Bild: 011114-102620bw3u4s.jpg]


Im Bereich Heßbrühl gibts zwar nach wie vor jede Menge Absperrungen, aber von Gleisbau oder zumindest Straßenverlegung etc. ist noch nichts zu sehen:

[Bild: 011114-103520b1ju1v.jpg]

[Bild: 011114-104054bz2u42.jpg]


Dann lassen wir das Industriegebiet hinter uns:

[Bild: 011114-104234boyu1l.jpg]

[Bild: 011114-104424b5zue8.jpg]


Der künftige Endhalt rückt näher:

[Bild: 011114-104808b3juzl.jpg]


Dort begannen nun die Markierungen für die neuen Gehwege und Straßen:

[Bild: 011114-105338bbwuhb.jpg]


Und von ganz hinten betrachtet:

[Bild: 011114-105834beou9k.jpg]

[Bild: 011114-105912bqtuys.jpg]

[Bild: 011114-110148bj1uue.jpg]


Ansonsten stehen schon ziemlich viele Fahrleitungsmasten entlang der Strecke.

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen ...


Bis zum nächsten Mal

Stephan


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Micha - 06. 11. 2014

Hallo, danke für Deine Bilder !


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - GT6 - 06. 11. 2014

Da schließe ich mich an. Nicht nur konsumieren, sondern auch mal bedanken!

Also: DANKE für die Bilder.

MfG
GT6


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Mario - 12. 11. 2014

Es scheint so, daß vom südlichen Bahnsteig der neuen Haltestelle Wallgraben gerade auch ein Fußweg ins SSB-Gelände gebaut wird.
Da jetzt auch die Ausmaße des nördlichen Bahnsteigs zu sehen sind, kann man erkennen, daß durch die Ernsthaldenstraße kein LKW mehr durchpaßt (kopfschüttel).


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - snowtrain - 12. 11. 2014

(06. 11. 2014, 18:32)GT6 schrieb: Da schließe ich mich an. Nicht nur konsumieren, sondern auch mal bedanken!

Also: DANKE für die Bilder.

MfG
GT6

Gern geschehen. Wenn ich schon als Nicht-In-Stuttgart-Wohnender bzw. -Arbeitender wenig zum aktuellen Tagesbetrieb (Störungen, Depotzugehörigkeiten etc.) beitragen kann, dann wenigstens aufgrund meiner regelmäßigen Streifzüge durch Schduergerd in Sachen Neubaustrecken und Bahnsteigverlängerungen sowie Ersatzverkehre.


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - snowtrain - 12. 11. 2014

(12. 11. 2014, 11:57)Mario schrieb: Es scheint so, daß vom südlichen Bahnsteig der neuen Haltestelle Wallgraben gerade auch ein Fußweg ins SSB-Gelände gebaut wird.
Da jetzt auch die Ausmaße des nördlichen Bahnsteigs zu sehen sind, kann man erkennen, daß durch die Ernsthaldenstraße kein LKW mehr durchpaßt (kopfschüttel).

Aufnahme vom Samstag:

[Bild: 081114-112306bxbunn.jpg]

Durch diesen zusätzlichen Weg kann einiges an Fußmarsch eingespart werden, sofern man in diese Ecke möchte.

Aber im Gegensatz zu dir befürworte ich eindeutig die neue Position der Haltestelle. Ich mag es nunmal ruhig/wohnlich und grün. Und aus diesem Grunde fand ich die bisherige Haltestelle Wallgraben völlig unattraktiv aus Fahrgastsicht: kein Grün, Industrie ringsum (wobei es da schon optisch ansprechender wurde durch die Neubauten im Vergleich zum vorigen Zustand, der dort bis vor ein paar Jahren auf der Nordseite herrschte).

Die neue Lage hat nette Wohnhäuser zu bieten, dazu auf beiden Seiten schönes Grün, die auch die Industriebauten schön abschirmen, so daß man - zumindest außerhalb vom Winter - von denen kaum etwas bemerkt.

Also ich als Fahrgast finde die neue Position der Haltestelle wesentlich angenehmer.


RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - hopperpl - 12. 11. 2014

(12. 11. 2014, 11:57)Mario schrieb: ..., daß durch die Ernsthaldenstraße kein LKW mehr durchpaßt (kopfschüttel).

LKW haben dort auch rein gar nichts zu suchen. Haltestelle hin oder her. Jeder LKW, der früher dort reinfuhr, kam aus eigener Kraft nicht mehr raus.



RE: [ZM]SPD fordert Stadtbahn für Dürrlewang - Mario - 12. 11. 2014

(12. 11. 2014, 12:39)snowtrain schrieb: Und aus diesem Grunde fand ich die bisherige Haltestelle Wallgraben völlig unattraktiv aus Fahrgastsicht: kein Grün, Industrie ringsum (wobei es da schon optisch ansprechender wurde durch die Neubauten im Vergleich zum vorigen Zustand, der dort bis vor ein paar Jahren auf der Nordseite herrschte).

Die neue Lage hat nette Wohnhäuser zu bieten, dazu auf beiden Seiten schönes Grün, die auch die Industriebauten schön abschirmen, so daß man - zumindest außerhalb vom Winter - von denen kaum etwas bemerkt.
Die Industriebauten südlich der bisherigen Haltestelle sind häßliche Fertigbauten, die gehören m.E. sowieso weg.
Was die Wohnhäuser in der Ernsthaldenstraße betrifft, also ich kann mit nicht vorstellen, wenn ich da wohnen würde, wie ich den Anblick von hektischen Menschen auf dem Bahnsteig in 20 m Abstand ertragen sollte.

(12. 11. 2014, 12:57)hopperpl schrieb:
(12. 11. 2014, 11:57)Mario schrieb: ..., daß durch die Ernsthaldenstraße kein LKW mehr durchpaßt (kopfschüttel).
LKW haben dort auch rein gar nichts zu suchen. Haltestelle hin oder her. Jeder LKW, der früher dort reinfuhr, kam aus eigener Kraft nicht mehr raus.
Selbstverständlich kam der vormals raus. Und was ist jetzt mit Müllautos, Umzugswagen, Feuerwehr etc.?
Mich wundert, wie das bei der Straßenverkehrsbehörde durchgegangen ist.