Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was mich nervt!
10. 05. 2016, 07:30
Beitrag #61
RE: Was mich nervt!
(09. 05. 2016 17:16)metalhead schrieb:  Für Anwohner sind solche akustischen Signale auf Dauer unzumutbar.
Das kommt auf den Geräuschpegel der Umgebung an wie laut man das empfindet. In TÜ und LB bspw. gibt es bei Grün an Fußgängerampeln ein akustisches Signal für Sehbehinderte das eigentlich nicht so laut ist und nur in unmittelbarer Nähe wahrgenommen wird. Dann kommt es noch auf die "Melodie" des Tons an was man als mehr oder weniger störend empfindet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10. 05. 2016, 08:25
Beitrag #62
RE: Was mich nervt!
(10. 05. 2016 07:30)Mario schrieb:  Das kommt auf den Geräuschpegel der Umgebung an wie laut man das empfindet. In TÜ und LB bspw. gibt es bei Grün an Fußgängerampeln ein akustisches Signal für Sehbehinderte das eigentlich nicht so laut ist und nur in unmittelbarer Nähe wahrgenommen wird. Dann kommt es noch auf die "Melodie" des Tons an was man als mehr oder weniger störend empfindet.

Allerdings werden solche leisen Töne von den Smombies eher nicht wahrgenommen, außerdem habe ich es so verstanden, dass es eher um das Warnklingeln der Bahn geht, und das geht nicht leise.

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2016, 20:14
Beitrag #63
RE: Was mich nervt!
Wobei wir mal ehrlich sein sollten:

Was bringt schon dieser gelb abgegrenzte Raucherbereich? - Nichts. Stinken tut es auch über die Linie heraus und einatmen tun wirs auch, wenn wir nicht gerade weit weg stehen.
Aber dann große Plakate an die Decke hängen: "Rauchfreier Bahnhof" - Am (aller wertesten)....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2016, 21:48
Beitrag #64
RE: Was mich nervt!
(16. 05. 2016 20:14)Robin schrieb:  Wobei wir mal ehrlich sein sollten:

Was bringt schon dieser gelb abgegrenzte Raucherbereich? - Nichts. Stinken tut es auch über die Linie heraus und einatmen tun wirs auch, wenn wir nicht gerade weit weg stehen.
Aber dann große Plakate an die Decke hängen: "Rauchfreier Bahnhof" - Am (aller wertesten)....

Der Raucherbereich bringt genau den Vorteil, dass jeder, der sich gestört fühlt, einfach etwas weiter weg gehen kann und dann nicht den nächsten Raucher neben sich hat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17. 05. 2016, 09:39
Beitrag #65
RE: Was mich nervt!
Das mag schon sein - aber rauchfrei ist der Bahnhof dennoch nicht. Und wenn da vier oder fünf rauchen, dann zieht der Rauch immer noch ganz schön weit durch die Gegend....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12. 10. 2017, 09:06
Beitrag #66
RE: Was mich nervt!
Wollte auch mal etwas loswerden: Auf "meiner" Buslinie, durch einen privaten Unternehmer betrieben, stelle ich in letzter Zeit immer öfters folgendes fest: Bei bestimmten Fahrern mit südosteuropäisch-asiatischem Migrationshintergrund könnte man meinen, man sei in einem türkischen Bazar. Der Fahrer hat ein Headset auf und telefoniert während der ganzen Fahrt in seiner Heimatsprache, und dies auch recht laut. Noch schlimmer ist, wenn ein ihm bekannter Landsmann mitfährt. Dieser platziert sich im Bus vorne und die ganze Zeit wird wild gestikulierend palavert. Es kommt sogar oft vor dass sich der Fahrgast zwischen den Haltestellen vor die Eingangsschranke stellt damit er sich noch besser unterhalten kann. Der Busfahrer dreht sich dann oft zu ihm hin beziehungsweise unterstreicht seine Aussagen, wie bei bestimmten Leuten üblich, gerne auch mal mit ausgestrecktem Arm (der dann natürlich am Lenkrad fehlt). Nicht nur einmal ist mir passiert dass aufgrund der angestrengten Unterhaltung mein Haltewunsch ignoriert wurde und ich lautstark durch den Bus brüllen musste. Auch kommt es öfters vor dass von Landsleuten kein Fahrausweis verlangt wird und diese kostenlos mitfahren können.
Bevor mir hier Ausländerfeindlichkeit unterstellt wird: Dies ist natürlich falsch, es gibt auch genug Busfahrer mit Migrationshintergrund die sehr freundlich sind und einen hervorragenden Job machen, die überwiegende Mehrheit. Aber bei ein / zwei Fahrern weiß ich beim Zustieg ganz genau was mir die ganze Fahrt über bevorsteht.
Mir ist auch klar dass die privaten Busunternehmer z.Zt. Schwierigkeiten haben geeignetes Personal zu finden. Bei den SSB z.B. treten derartige Dinge garantiert nie auf. Ich möchte aber auch die betreffenden Fahrer nicht beim Busunternehmen verpetzen, schließlich kennt man sich wenn man jeden Tag für 2x 35 Minuten mitfährt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12. 10. 2017, 09:33
Beitrag #67
RE: Was mich nervt!
Melchinger? Dann weiß ich wen Du meinst...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12. 10. 2017, 10:57
Beitrag #68
RE: Was mich nervt!
(12. 10. 2017 09:33)A streetcar named desire schrieb:  Melchinger? Dann weiß ich wen Du meinst...

Gutes Personal ist schwierig zu finden.
Wenn es sich um Melchinger handelt ruhig mal bei denen Anrufen. Die haben da ein offenes Ohr für .

Have a nice day und mit freundlichen grüßen,
Sebastian 590
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12. 10. 2017, 10:58
Beitrag #69
RE: Was mich nervt!
Flattich, 502
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12. 10. 2017, 12:57
Beitrag #70
RE: Was mich nervt!
(12. 10. 2017 10:58)Beförderungsfall schrieb:  Flattich, 502

Wende dich mal an die Firma Flattich. Hatte mit denen nie schlechte Erfahrungen.

Have a nice day und mit freundlichen grüßen,
Sebastian 590
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste