Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gezerre um Strohgäubahn
01. 06. 2016, 23:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02. 06. 2016 23:48 von Micha.)
Beitrag #51
RE: Gezerre um Strohgäubahn
S.a. zum Thema hier:
http://forum.gtvier.de/myBB/showthread.p...0#pid54320

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22. 08. 2016, 19:00
Beitrag #52
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Heimerdingen wird erst 2017 im Halbstundentakt angefahren: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...4b358.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24. 08. 2016, 09:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24. 08. 2016 10:00 von Micha.)
Beitrag #53
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Da streitet man um 180.000 €uro. Kaum zu glauben, wie ungleich Schienenprojekte behandelt werden.

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17. 11. 2016, 11:55
Beitrag #54
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Zumindest in technischer Hinsicht steht einer Durchbindung der Strohgäubahn bis Feuerbach oder zum Hauptbahnhof nichts mehr im Wege: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...c8ff4.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17. 11. 2016, 23:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17. 11. 2016 23:44 von Micha.)
Beitrag #55
Muss ich das verstehen ?
Das hört sich ja so an, als ob sie nun "das Rad neu erfunden" hätten.
Bis vor drei, vier Jahren gab es doch schon die Durchbindung bis Feuerbach, in der HVZ !
Auch verkehrten bereits Direktzüge Hemmingen - Hbf (oben) als Doppel-NE81 an den Adventssamstagen.

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20. 03. 2017, 08:35
Beitrag #56
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Feuerbach soll wieder Endstation werden: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...74a6e.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20. 03. 2017, 18:47
Beitrag #57
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Warum eigentlich nicht einfach durchfahren in Zuffenhausen? Das ist schließlich ein Nahverkehrszug, der muss da auch gar nicht halten. Da würde ich mir eher die Trasse schnellstmöglich sichern, als auf irgendwelche Bahnsteigumbauten zu warten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20. 12. 2017, 09:11
Beitrag #58
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Die Böblinger Landkreisverwaltung wendet sich gegen die geplante Stilllegung der Strohgäubahn zwischen Heimerdingen im Kreis Ludwigsburg und Weissach: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...b3787.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 07. 2018, 08:31
Beitrag #59
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Im September fährt das Bähnle wieder nach Heimerdingen. Doch etliche Probleme bleiben: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...54998.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26. 07. 2018, 10:45
Beitrag #60
RE: Gezerre um Strohgäubahn
Im Stadtbahn-Ludwigsburg-Thread http://forum.gtvier.de/myBB/showthread.p...8#pid65228 ist die Rede vom Gutachten des VRS (https://gecms.region-stuttgart.org/gdmo/...id=94074). Dort wird vorgeschlagen, die Strohgäubahn bis Salzweg zu verlängern (S. 12).
Ein Halt bei Porsche würde sicher einigen Pendlern entegegenkommen, und eine Umstiegsmöglichkeit auf die U15 an der Wimpfener Straße wäre wenigstens ein kleiner Ersatz für die weggefallene Verknüpfung am Zuffenhausener Bahnhof.
Allerdings dürfte es reichlich eng werden, im Einschnitt ein weiteres Gleis und einen Bahnsteig unterzubringen: https://goo.gl/maps/NoyZysiHJJS2
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste