Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 2.6 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Württembergische Schwarzwaldbahn
(15. 09. 2020, 15:24)Stromabnehmer schrieb: 1. Was ist der Grund? Trasse ist immer gleich vorhanden. Es gibt ja dann keinen vernünftigen Anschluss Calw-Böblingen, der ist ja dann jetzt mit dem Bus 763 oder dem 670 besser.
Das ist ein Lastrichtungsfahrplan. Morgens an die Anschlüsse NACH BB ausgerichtet, abends an die VON BB.

(15. 09. 2020, 15:24)Stromabnehmer schrieb: 2. Wie schafft man den Übergang vom 00 zum 15 Takt? Man hat nur eine Begegnungsstelle.
Ich vermute man baut halt einfach irgendwann (am besten irgendwann zwischen 10 und 12 Uhr) eine Taktlücke von 45min ein. Dazu lässt man beide Kurse einfach mal 15min an den Endhaltestellen stehen.
Zitieren
Beitrag: https://www.swr.de/~embed/swraktuell/bad...n-100.html

Der Spatenstich für den neuen Tunnel der Herrmann-Hesse-Bahn war am Sonntag. Der Bau des Hacksberg-Tunnels beginnt, der ja dann später die Hacksberg-Schleife ersetzt. So verkürzt sich die Fahrtzeit und man spart einen Umlauf, Schafhausen-Süd und Dätzingen verlieren ihren Anschluss.
Wenn ich es schaffe, gibt es am Wochende mal neue Bilder südlich von Weil der Stadt, insbesondere von der nun offiziell eröffneten Hacksberg-Baustelle.
"Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit wir unsere Fahrt fortsetzen können."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste