Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[2022] Betriebsstörungen STADTBAHN & Zacke
Hallo,

(Gestern, 11:25)DFI-ler schrieb: Jetzt bewerben und es selber besser machen ;-)

gut gekontert ;-)

Im Ernst, das betrifft gerade irgendwie alle Bereiche, bei uns ist es nicht anders. Wir haben auch schon in der Abteilung dauerhaft drei unbesetzte Stellen und nur zwei Bewerbungen dieses Jahr. Ein Bewerber wollte dann doch nicht nach Stuttgart kommen wegen Wohnung und so, der andere hat nach dem Angebot nichts mehr von sich hören lassen und war auch nicht erreichbar. Da das Angebot nicht schlecht war und dem entsprach, was der Bewerber als Wunsch genannt hatte, gehen wir inzwischen davon aus, dass er nur seinen Marktwert testen wollte, um bei seinem jetzigen Arbeitgeber mehr rauszuholen.

(Und wenn dann noch das Angebot trotz niedrigerer Qualifikation des Bewerbers höher ist, als das, was man selber bekommt, dann fragt man sich schon, ob man das nicht selber auch machen sollte. Wenn da nur nicht das Alter wäre ...)
Zitieren
(Gestern, 11:25)DFI-ler schrieb: Jetzt bewerben und es selber besser machen ;-)

Ist das wirklich eine nachhaltige Lösung?
Aktuell verrenten die Arbeitskräfte schneller wie sie nachwachsen.

Letztlich kann nur die Autmation helfen den Problem Herr zu werden.

Wenn man sich zB den Parkshuttle in Rotterdam anschaut, dann fragt man sich schon, ob sowas nicht zumindest auf Teilabschnitten der Stadtbahn möglich wäre.

https://youtu.be/_8ogiWcZl0Y

Jeder derartig ausgebaute Streckenabschnitt würde Fahrer freisetzen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste