Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[2022] Betriebsstörungen S-BAHN
Schon erstaunlich dass das anküdigte Konzept mit dem man einen "stabilen 15-Minuten-Takt" garantieren wollte gerade mal einen Tag (an dem es auch Ausfälle gab) gehalten hat.

Ok, es ist Schmuddelwetter und die Schule hat vor kurzem begonnen, da werden schon mehr krank. Aber so dynamisch? Sind da bei der S-Bahn hoffnungslose Optimisten am Werk oder ist das mittlerweile ein wilder Streik?
Zitieren
Ein wilder Streik?! Ernsthaft? Ich weiß nicht, aber zumindest bei uns in der Firma und auch in meinem Umfeld ist aktuell Urlaubszeit und dazu haut der Wetterumschwung gerade einige aus den Puschen. (Bei uns sind v.a. die betroffen, die in der letzten Woche auf eine der Messen gewesen sind - ob Hannover oder Berlin.)

Bei der S-Bahn Stuttgart kommt wohl noch dazu, dass die Mitarbeitenden ihre Zeitkontingente irgendwann langsam mal abbauen müssen, bis zum Jahresende. Dazu kommt noch ein Defekt an der Abstellanlage in Backnang. Dazu noch Schulungsfahrten zur Streckenkunde auf der Neubaustrecke, wo sicherlich auch einige S-Bahn-Tf zwecks Abschleppen o.ä. auch beteiligt sind.

Lass bei der S-Bahn Stuttgart mal irgendeine Mitarbeiterfeier gewesen sein (Tag der Schiene war ja u.a.) und schon hat man wie aktuell in München einen erhöhten Krankheitsstand, der sich dank Wasen, Wetter und Co. auch erstmal weng halten wird.

Im Gegensatz zu Frankfurt und Köln kommen wir hier in Stuttgart zum Glück ohne größeren Impact durch. Das sollte man in diesem Kontext auch mal erwähnen.
Zitieren
(27. 09. 2022, 13:37)Yugi500 schrieb: Bei der S-Bahn Stuttgart kommt wohl noch dazu, dass die Mitarbeitenden ihre Zeitkontingente irgendwann langsam mal abbauen müssen, bis zum Jahresende. Dazu kommt noch ein Defekt an der Abstellanlage in Backnang. Dazu noch Schulungsfahrten zur Streckenkunde auf der Neubaustrecke, wo sicherlich auch einige S-Bahn-Tf zwecks Abschleppen o.ä. auch beteiligt sind.

Genauso wie Abwesenheiten wegen Urlaub sind das Dinge die man am Donnerstag schon gewusst hat als man für diese Woche einen stabilen 15-Minuten-Takt versprochen hat.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste