Umfrage: Wie bewertet ihr abelio? (1=sehr gut, 6=ungenüglich) Vergesst nicht, zu begründen.
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
1
7.14%
1 7.14%
1-2
7.14%
1 7.14%
2
21.43%
3 21.43%
2-3
21.43%
3 21.43%
3
21.43%
3 21.43%
3-4
7.14%
1 7.14%
4
7.14%
1 7.14%
4-5
0%
0 0%
5
0%
0 0%
6
7.14%
1 7.14%
Gesamt 14 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abellio
#1
Das Forum für alles mit abelio. abelio fährt in Stuttgart nach Wilferdingen, Heilbronn, Mosbach-Neckarelz, Sinsheim, Bruchsal, Bretten, Mühlacker, Pforzheim, Tübingen, Reutlingen, Plochingen, Heidelberg, Bietigheim, Vaihingen (Enz) und Plochingen, sowie auch mit Halten an vielen Haltepunkten.
Es fahren moderne bwegt Züge des Typs Talent2, wobei auch Talent 3 Technik vorhanden ist.
Mögt ihr abellio? Bewertet mit Schulnoten und begründet.
Zitieren
#2
Ich war gestern mit abelio in Tübingen. Der Zug war modern, aber sehr dreckig! Das geht püberhaupt nicht, schon gar nicht wegen Corona! ich habe ein Photo gemacht, sehr einmal, das geht doch gar nicht! Und der undenservice Kontrolleuer hat es nicht weggeräumt! Das geht so nicht. Also finde ich. Man müsste öfter putzen. Die andere Wahrheit ist aber, das doe Fahrgäste das selbst sind, aber das entschuldigt nicht abelio. Dazu kommt, dass das Fenster voll war mit weißer, milchiger Substanz (Sonnencreme???). 
[Bild: 20200807_103334.jpg]

Hier der verdereckte Sitz.



Sonst war die Fahrt schön und angenehm, außer das die Anzeige ne Rechts-Links-Schwäche hatte, die Ausstiegsseite war falsch. In Amerika hätte ich die Tür notentriegelt, wär ins Geis ausgestiegen und hätte abelio verklagt!gut, dass wir in Deutschland sind! Also für mich und auch für abelio, aber suaber müssendie Züge besonders bei CORONA sein.
Zitieren
#3
(09. 08. 2020, 12:49)Silas schrieb: Sonst war die Fahrt schön und angenehm, außer das die Anzeige ne Rechts-Links-Schwäche hatte, die Ausstiegsseite war falsch. In Amerika hätte ich die Tür notentriegelt, wär ins Geis ausgestiegen und hätte abelio verklagt!
So funktioniert das nicht. Wenn du grundlos die Tür notentriegelst obwohl kein Notall o.ä. vorliegt, dann schießt das auf dich zurück. Da wird nicht Abellio angeklagt, sondern du.
Zitieren
#4
Das mit dem Sitz ist aber schon ziemlich albern, da wischt man einfach kurz drüber oder setzt sich, wenns ein Freizeit-Look ist (also zumindest als Mann) einfach drauf.
Das Abellio nicht permanent puutzt und das der Kundenbetreuer keinen "Cleanliness-Manager m/f/x" ist, sollte auch dir bewusst sein.





[Ich glaub, ich habs schon gemeldet:
Bitte in "Abellio" oder "Abellio Rail Baden-Württemberg" umbennen. Da rollen sich bei mir die Zehennägel.]
"Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit wir unsere Fahrt fortsetzen können."
Zitieren
#5
Wobei mir in der Vergangenheit öfter aufgefallen ist, dass Abellio-Züge ziemlich staubig sind. Aber die Sitze waren ok.
Zitieren
#6
Ich war hin und wieder mal mit Abellio-Zügen unterwegs gewesen, das letzte mal fuhr ich letzte Woche von Stuttgart nach Heidelberg und wieder zurück. Ich hatte nicht den Eindruck, daß die Züge staubig waren. Gut, an den Außenwänden waren die Talent2-Züge recht schmutzig, sie haben wohl noch keine Waschanlage (falls es sie gibt) von innen gesehen. Was die Türstörung betrifft, ist es mit den Fahrzeugen des Typs Talent2 (5-Teiler) besser geworden, so mein Eindruck.

Schlechter hingegen ist der Einsatz von Ersatzfahrzeugen (es geht um ET425/526): Äußerlich macht es gegenüber den Talent2-Zügen einen viel schlechteren Eindruck, als die der S-Bahn Rhein-Neckar (dieselbe Baureihe - ohne 426). Die verkehrsrote Farbe sind so verblaßt, daß sie nicht mehr als "schöne Züge" wahrgenommen werden. Teilweise sind auch Schmierereien zu sehen (damit ist Abellio mit dem Leihzug nicht allein, Go-Ahead mit neuen FLIRT-Zügen hat ebenfalls Probleme mit Graffiti-Schmierereien).

Ich bewerte Abellio auf meine eigene Weise:
Bei Einsatz mit Talent2: ~1,8
Bei Einsatz mit Ex-DBRegio (ET425): ~3,2

Mit Talent2 hätte Abellio eine etwas bessere Bewertung verdient, wenn Abellio die Gehbehinderten, die auf das Rollstuhl angewiesen sind, nicht im Bereich, die eigentlich nur für Fahrräder vorgesehen sind, verwiesen hätte, nur weil die Zugtüre zum Rollstuhlbereich defekt waren.
Am Anfang gab es schnelle Fahrscheinkontrolle, das im Laufe der Zeit eindrücklich nachgelassen hatte. Ich hätte mir das gewünscht, daß Abellio und BWegt, konsequent und regelmäßig die Fahrscheine kontrollieren würden. Was BWegt betrifft, wurde das nicht in die Bewertung mit eingeflossen, da das in der Regel die Aufgabe von Abellio ist, dafür zu sorgen, daß jeder, der mit dem Zug mitfährt, einen gültigen Fahrschein hat und diesen auch kontrollieren läßt.
Da der Fahrzeugtausch (Hinterer Zugteil nach Pforzheim / Vorderer Zugteil nach Heidelberg) hoffentlich eine Einzelfall bleibt, fließt das natürlich nicht in die Bewertung ein.

Ansonsten im Großen und Ganzen zufrieden mit Abellio. Bis der Fuhrpark komplett ist, werde ich auf andere Strecken, so gut es geht, mit Go-Ahead fahren, andernfalls mit Abellio, falls keine Alternativmöglichkeit besteht.
Zitieren
#7
Seit mehreren Wochen fährt auf dem RB17a nahezu kein Zug mehr oder es ist statt dem 30-Minutentakt ein 2-4 Stundentakt. Entweder, die Züge werden ersatzlos gestrichen oder es gibt einen unfassbar langsamen, chaotischen Ersatzverkehr. Dazu kommt, dass wegen der Bauarbeiten an der SFS Abellio ohnehin nur den halben Takt fahren muss, d.h. jede Stunde. Die Nachtzugstreichungen, die nahezu vollständig gestrichen sind, sind mir ziemlich egal. (Nutzen Sie bitte ienw S-Bahn, die eine Stunde früher fährt und sonst können sie laufen, es tut uns leid! (hahaha, dann hätte man einen Bus eangagiert...))
Auch ist der Fahrzeugeinsatz, seit man am 13. Juli den einen TRI vom RB18 abgezogen hat, dort mehr als nur abenteurlich, von einem einzelnen Talent 2 (3-Teile) und einem einzelnen 426 schon alles erlebt.

Sollte das land da nicht mal einschreiten? Warum leistet man sich denn bitte keine Ersatzzüge wenn man die Rechnung an Bombardier weiterleiten könnte (Vertragsstrafe)? Weiß jemand mehr?
"Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit wir unsere Fahrt fortsetzen können."
Zitieren
#8
Also auf der RB17a fahren garantiert Züge. Die fahren zwar häufig nicht zw. Mühlacker und Pforzheim, aber sie fahren schon.
Zitieren
#9
Ein gemeinsamer Zugteil für den 17a und 17c. Also im Prinzip ein schön geredeter Komplettausfall. Aber klar, zw. Pforzheim und Mühlacker sind die Auswirkungen zu spüren.
"Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit wir unsere Fahrt fortsetzen können."
Zitieren
#10
Nachdem es bis zum Lockdown bei Abellio meiner subjektiven Meinung nach besser aussah als bei Go-Ahead, hat sich das Blatt mittlerweile gewendet und bei Abellio frage ich mich manschmal wirklich, was man dort macht. Bei der Menge an regulären SEV könnte man meinen, Abellio sei (noch immer) ein Busbetrieb Big Grin .
Ich halte es für einen Fehler, dass man den TRI-n-Wagen Umlauf auf dem RB18 gesrichen hat und die WFL-DR-Dosto nur auf zwei Verbindungen einsetzt. Diese Fehler zeigen sich nun immer mehr:

https://www.rnz.de/nachrichten/buchen_ar...46972.html
[11.09.2020]
"Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit wir unsere Fahrt fortsetzen können."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste