Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Betriebsstörungen 2020: Stadtbahn
#11
Aus dem Störungsmelder:
9.24 Uhr: Wegen eines Rettungseinsatzes ist die Strecke der Stadtbahnlinien U12, U15, U5, U6, U7 im Bereich Haltestelle Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) unterbrochen, schreibt der VVS. Folgende Änderungen ergeben sich: Die Linie U5 fährt von Leinfelden zur Waldau. Die Linie U5 Richtung Killesberg wird eingestellt. Die Buslinie 44 zum Killesberg kann genutzt werden. Die Linie U6 fährt vom Fasanenhof zum Charlottenplatz. Die Linie U6 fährt von Gerlingen zum Pragfriedhof. Die Linie U7 fährt von Nellingen zum Charlottenplatz. Die Linie U7 fährt von Mönchfeld zum Pragfriedhof. Die Linie U12 fährt von Dürrlewang zum Bopser. Die Linie U12 fährt von Remseck Neckargröningen zum Milchhof. Die Linie U15 fährt von Ruhbank (Fernsehturm) zum Eugensplatz. Die Linie U15 fährt von Stammheim zum Milchhof. Der VVS bittet darum, die Innenstadtbuslinien und die S-Bahn zu nutzen. Ein Stadtbahnersatzverkehr ist zwischen Pragsattel und Charlottenplatz eingerichtet.
Inzwischen ist die Unterbrechung beendet.
Zitieren
#12
Ich finde es toll woe ausführlich der Ersatzbetrieb erklärt wird, aber die Lesbarkeit des reinen Fließtext könnte besser sein. Überschriften oder eine Liste würden sehr helfen.
Zitieren
#13
Zu dem Vorfall von gestern: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...352eb.html

"Der Schlund vom U-Bahnhof Charlottenplatz spuckt keine gelben Wagen aus": https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...d7bff.html
Zitieren
#14
Ist wieder das typische SSB-Problem bei Störungen: Die Fahrer passen die Fahrtzielanzeige nicht an, die DFIs zeigen Abfahrten an die nie kommen werden, an den Haltestellen ist nirgendwo ausgeschildert wo im Störungsfall ein Busersatzverkehr hält und die allgemeine Informationspolitik ist für alle, die sich nicht so gu auskennen wie wir, völlig unzureichend.
Zitieren
#15
Hallole,

heute Mittag gabs nach dem Schneechaos gleich zwei Unfälle. Einmal im Bereich der Mercedesstraße, und einmal im Bereich Sonnenberg. In Beiden Fällen kam ich nach 17 Uhr wieder gut durch. - Die Ansagen gaben das Ende an, aber noch bis zu 20 Minuten Verspätung.

Grüßle
AFu
[Bild: 3320-Front-DSO.jpg]
----------------------------------------------------
Stuttgarts Straßen- und Stadtbahnlinien im Internet:
http://www.ssb-linien.de
----------------------------------------------------
Zitieren
#16
Gestern Vormittag hat es auch im Westen wieder gekracht. PKW gegen Stadtbahn. Dadurch Sperrung zwischen Lindpaintnerstraße und Schwab/Bebelstraße und Ersatzverkehr mit Taxi.
Meine Frau war mittendrin und hat die erbitterten Kämpfe um die Taxiplätze miterlebt. Dass da nicht Mittelstreckenraketen aufgefahren wurden, war alles.
Vorschlag zur Verbesserung in diesem Falle: Man hätte beim Kleinen Stuttgarter einen Kleinbus anmieten können, dann hätte man wenigstens 20 Leute auf einmal transportiert.
Zitieren
#17
Das ist aber prinzipiell so ein Ding - das ist mir in letzter Zeit vermehrt aufgefallen.
Wenn die S-Bahn ausfällt gibt es in der Regel Busnotverkehr mit einer Hand voll Bussen (meist aus der Schlienz-Gruppe).
Bei der SSB kriegt man davon jedoch selten etwas mit - hier heißt es eigentlich immer nur Taxi-EV. Ist jetzt die Frage ob das von Seiten der SSB nicht erwünscht ist oder hier die privaten Unternehmer gar nicht gefragt werden.
Mit freundlichen Grüßen

Felix
Zitieren
#18
Bei der SSB sind die Störungen schneller beendet. Bis der Busverkehr steht ist alles wieder vorbei.
Zitieren
#19
Ein Taxi-SEV ist glaub schneller organisiert als ein Bus-SEV. Weil die Busse ja erstmal nen Fahrer brauchen ?
Zitieren
#20
Question 
Wäre der Standwagen vom Rotebühlplatz nicht in weniger als 10 Min. vorort gewesen - und wozu gibt's Kombifahrer bzw. Bereitschaft  ?
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste