Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Betriebsstörungen 2020: Eisenbahn
#21
Gestern ab ca 15 Uhr bis ca 22 Uhr kam es zu einer Streckensperrung zwischen Nürtingen-Metzingen da ein Baum in der Oberleitung lag. Ich pendel zwar nicht jeden Tag aber Gestern bekam ich die Auswirkungen einer solchen Störung deutlich zu spüren. Statt 35 Minuten waren es knapp 3 Stunden die ich von Stuttgart nach Reutlingen brauchte.

Pünktlich mit dem IRE 16:15 Uhr von Stuttgart los, blieb der Zug in Plochingen stehen, mit der Hoffnung und dem regelmässigen Blick auf die neusten Infos ob es rasch weiter geht. Als wir dann schon über 1 Stunde in Plochingen standen kam die Meldung vom Lokführer das es nicht mehr weiter geht und man mit den Zügen von Abellio weiter fahren soll. Da aber auch der Zug von Abellio mit größerer Verspätung hat kommen sollen, bin ich vorsichtshalber mit der S1 bis Wendlingen und von dort mit dem Regulären Bus bis Nürtingen. In Nürtingen selber sah ich dann schon einen Bis mit SEV Metzingen ( Fa. Schlienz) der auch rasch los fuhr. In Metzingen fuhr dann kurz nach 19 Uhr ein Ersatzug der von Tübingen bis Metzingen hin und her pendelte, bis ich dann ein paar Minuten später endlich mein Ziel erreichte.

Rückwirkend hatte ich fast noch Glück das in Wendlingen, Nürtingen und Metzingen immer ein guter Anschluss bestand, so war ich mit der Ankunft gegen 19 Uhr noch gut bedient. Einzig das ich den IRE in Plochingen nicht schon früher verlassen hab um nach Wendlingen/Nürtingen zu fahren ärgerte mich fast ein bisschen, wobei ich aber natürlich nicht beurteilen kann wie dann die tatsächliche Anschlusssituation gewesen wäre.
Hier in dann auf die schnelle die Richtige Entscheidung zu treffen, immer auch Glückssache ist.

Die Problematik in solchen Situationen ist dann oft nicht nur alleine die Tatsache auf den SEV zu müssen, eher ist das "Chaos" auf den noch befahrbaren Zugstrecken das große Manko, Ausfälle und hohe Verspätungen erschweren die Übergänge von Zug auf SEV bzw. SEV auf Zug.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste