Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ringlinien im VVS-Gebiet
14. 07. 2019, 18:05
Beitrag #1
Ringlinien im VVS-Gebiet
Was für Ringlinien sind euch im VVS-Gebiet bekannt?
Ich kenne nur die 812/813 die zum Flughafen fährt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14. 07. 2019, 18:46
Beitrag #2
RE: Ringlinien im VVS-Gebiet
In gewisser Weise ist ja auch der X1 eine Ringlinie, wenn auch nicht komplett. Ansonsten fallen mir spontan die Linien 556/557 in Bietigheim, die 173/175 in Kirchheim, die 413 in Ludwigsburg, die 363 in Backnang, die 242 in Schorndorf, die 779-781 in Herrenberg, die 723 und 726 in Böblingen und in die 80 in Stuttgart-Vaihingen, sowie dutzende Nachtbuslinien, ein. Möglicherweise gibt es aber auch noch andere...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 07. 2019, 07:51
Beitrag #3
RE: Ringlinien im VVS-Gebiet
(14. 07. 2019 18:46)sbahnfreund.stuttgart schrieb:  die 723 in Böblingen
Aber auch nur noch bis Jahresende. Die Haltestellen auf der jeweils gegenüberliegenden Straßenseite stehen schon. Ein "Ring" wird dann zwar immer noch bestehen, allerdings wesentlich kleiner.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 07. 2019, 09:37
Beitrag #4
RE: Ringlinien im VVS-Gebiet
Jetzt wo ich drüber nachdenke: Die 721 auf ihrem Krankenhaus-Ast ist ja noch ein wesentlich bessers Beispiel für einen Ring. Und wenn ich noch länger drüber nachdenken würde, würden mir bestimmt noch weiter Beispiele einfallen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 07. 2019, 10:00
Beitrag #5
RE: Ringlinien im VVS-Gebiet
Mir fällt die Linie 80 ein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 07. 2019, 10:19
Beitrag #6
RE: Ringlinien im VVS-Gebiet
Früher die Linie 43 Killesberg- Kriegsbergturm-Hbf- Charlottenplatz - Berliner Platz- Doggenburg- Killesberg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 07. 2019, 03:38
Beitrag #7
RE: Ringlinien im VVS-Gebiet
Apropos früher: Auf die Böblinger Diezenhalde fahren heute ja die 701 und 721: eine den Berg links rauf, wenden, zurück, die andere den Berg rechts rauf, wenden, zurück. Früher ist die eine Linie den Berg links rauf und rechts zurück, die andere umgekehrt. Es ergab sich also ein richtig großer Ring. Damals hießen die Linien auch noch (7)25 und (7)27, was insofern ganz schön war weil BB-Süd so von den Linien (7)25 bis (7)27 bedient wurde, mit der (7)26 mitten durch den Ring der anderen beiden Linien durch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 07. 2019, 09:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16. 07. 2019 11:15 von Mario.)
Beitrag #8
RE: Ringlinien im VVS-Gebiet
Wenn wir schon von früher sprechen, da kann noch die Ringlinie 76/77 Degerloch-Bernhausen-Echterdingen-Degerloch genannt werden mit Linienwechsel in Stetten bzw. Bonlanden.
Fast-Ringlinien sind die 84 (vormals 84/85) Vaihingen-Sifi-Uni, die Endpunkte liegen im selben Außenstadtbezirk, und die 92 (vormals 92/93) Stadtmitte-Leonberg-Heslach, die Endpunkte liegen beide in einem Stuttgarter Innenstadtbezirk.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 07. 2019, 11:43
Beitrag #9
Pencil War: Ringlinien...
Früher gab's auch bei der Straßenbahn Ringlinien. Aber das gehört in's Historische Shy

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste