Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Extra Sitzplatz für Gepäck
11. 06. 2019, 15:00
Beitrag #1
Smile Extra Sitzplatz für Gepäck
Ich weiß nicht ob es so einen Thread schon gibt, wenn ja gerne löschen. Ich verstehe einfach nicht warum manche einen eigenen Platz für ihr Gepäck brauchen und es nicht einfach auf den Schoß nehmen. Klar kann man fragen ob man sich dahinsetzen darf, aber mal ehrlich wie viele machen das? Wenn man z B. vom IKEA kommt und da einiges eingekauft hat ist das natürlich was anderes. Da finde ich es absolut in Ordnung wenn man dann ein oder 2 Plätze belegt Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 06. 2019, 17:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11. 06. 2019 17:55 von Mario.)
Beitrag #2
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
Verwandtes Thema bei Smalltalk: http://forum.gtvier.de/myBB/showthread.p...55#pid1355
Ich lege auch manchmal meinen Rucksack auf den Platz neben mir und wenn jemand kommt nehme ich ihn auf den Schoß. Wo ist das Problem?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 06. 2019, 20:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11. 06. 2019 20:37 von luchs.)
Beitrag #3
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
Sehe da auch kein Problem. Machen die Meisten doch nur, wenn der Zug kaum besetzt ist und dann ist es wurscht oder kannst du nicht ohne Sitznachbar? Und Fragen konnte man früher und darf es heute auch noch, selbst wenn Manche so angestrengt ins Smartphone gucken.
Früher gab es noch Gepäckablagen, aber bei der heutigen Straßenbahn glaubt man darauf ja verzichten zu können, also liegt das Gepäck halt auf dem Sitz, ja und?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 06. 2019, 20:36
Beitrag #4
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
(11. 06. 2019 17:55)Mario schrieb:  Verwandtes Thema bei Smalltalk: http://forum.gtvier.de/myBB/showthread.p...55#pid1355
Ich lege auch manchmal meinen Rucksack auf den Platz neben mir und wenn jemand kommt nehme ich ihn auf den Schoß. Wo ist das Problem?

Kann man so natürlich auch sehen und viele machen das ja auch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 06. 2019, 20:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11. 06. 2019 20:40 von M.S..)
Beitrag #5
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
(11. 06. 2019 20:35)luchs schrieb:  Sehe da auch kein Problem. Machen die Meisten doch nur, wenn der Zug kaum besetzt ist und dann ist es wurscht oder kannst du nicht ohne Sitznachbar? Und Fragen konnte man früher und darf es heute auch noch, selbst wenn Manche so angestrengt ins Smartphone gucken.
Früher gab es noch Gepäckablagen, aber bei der heutigen Straßenbahn glaubt man darauf ja verzichten zu können, also liegt das Gepäck halt auf dem Sitz, ja und?

Die mit Handys oder Kopfhörern wollen aber vielleicht nicht gestört werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 06. 2019, 20:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11. 06. 2019 20:47 von luchs.)
Beitrag #6
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
(11. 06. 2019 20:39)M.S. schrieb:  Die mit Handys oder Kopfhörern wollen aber vielleicht nicht gestört werden.
Hast du falsch verstanden, das ist ein verzweifelter Hilferuf kommunizieren zu wollen, wenn man sich dauernd mit diesem Kommunikationsgeräten beschäftigt!Rolleyes
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 06. 2019, 20:53
Beitrag #7
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
Also ich finde, man muss das differenziert sehen:

1) Wenn man in der Bahn nahe der Tür sitzt, und es kommt jemand gebrechliches, sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass man nicht nur keinen zusätzlichen Platz durch Gepäck belegt, sondern falls nötig auch unaufgefordert selbst aufsteht und seinen Platz freimacht.
2) In einer gut besetzten Bahn muss es auch nicht sein, dass man Plätze mit Gepäck belegt.
3) Wenn die Bahn aber fast leer ist, spricht nichts dagegen, seine Tasche auf den Nachbarplatz zu legen. Ich hab es sogar auch schon erlebt, dass Leute an zig leeren Plätzen vorbeigehen, und sich dann unbedingt genau dort hinsetzen wollen, wo mein Rucksack neben mir liegt. Ich sag in solchen Fällen zwar dann auch nix, aber irgendwie hat das schon was von Kuscheln wollen, wenn fast alles leer ist, man sich aber trotzdem genau neben andere setzen muss... :-(
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12. 06. 2019, 15:49
Beitrag #8
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
(11. 06. 2019 20:53)ET430 schrieb:  Ich hab es sogar auch schon erlebt, dass Leute an zig leeren Plätzen vorbeigehen, und sich dann unbedingt genau dort hinsetzen wollen, wo mein Rucksack neben mir liegt.

Das geht jetzt in den Bereich Psychologie: Geh mal morgens um 7 als erster Kunde in den Lidl, da bist Du (außerhalb Aktions-Tagen) der einzige Kunde. Stell Dich dann vor ein beliebiges Regal. Der nächste Kunde der rein kommt wird an genau dem selben Regal neben Dir stehen bleiben. Denn wenn Du Dich für das Produkt in dem Regal interessierst, dann ist das ja ein vermeintlich interessantes Produkt. Das nervt mich auch total, weil ich ja so früh morgens einkaufen gehe eben gerade um meine Ruhe zu haben. Ich mache mir dann manchmal einen Spaß draus und bleibe vor dem langweiligsten Regal stehen, was weiß ich, Gläser mit eingelegtem Rotkraut. Ich nehme dann ein Glas prüfend in die Hand, gebe ein lautes "Hmmmm" von mir, und sage laut zu mir selber "Oh wow, DAS ist ja günstig" Big Grin

Zu Deinem Sitzplatz-Phänomen fällt mir nur Sheldon Cooper ein. Da kann es Dir sogar passieren dass Sheldon in einer ansonsten leeren Bahn auf Deinen Platz zeigt und sagt "Das ist mein Platz!"

[Bild: 11cwyh.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13. 06. 2019, 14:19
Beitrag #9
RE: Extra Sitzplatz für Gepäck
(11. 06. 2019 20:35)luchs schrieb:  Früher gab es noch Gepäckablagen, aber bei der heutigen Straßenbahn glaubt man darauf ja verzichten zu können, also liegt das Gepäck halt auf dem Sitz, ja und?

Hierzu sei eine Nachfrage gestattet: Wann gab es (in Stuttgart) zuletzt Gepäckablagen in der Straßenbahn? Die einzigen Meterspurwagen in Stuttgart, bei denen ich es sicher weiß, dass sie welche hatten, waren Wagen der Filderbahn, und bei denen bin ich nicht einmal sicher, ob die überhaupt noch nach BOStrab betrieben wurden (oder immer nach ESBO). Die Aussage, "man glaubt in der heutigen Straßenbahn darauf verzichten zu können" ist m. E. insoweit irreführend, als sie impliziert, dass es in früheren Wagen anders gewesen sei. dies ist aber nach meiner Kenntnis nicht richtig

MfG

BW 76
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 06. 2019, 16:57
Beitrag #10
Pencil War: Extra Sitzplatz für Gepäck
Spätestens wenn die U6 zum Flughafen fährt, wird das Thema ,Wohin mit dem Gepäck ?!' akut.
Ablagen wird es leider auch in der nachbestellten DT8-Serie nicht geben.

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste