Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VVS nach Göppingen?
02. 02. 2019, 23:32
Beitrag #81
RE: VVS nach Göppingen?
(02. 02. 2019 21:37)glx schrieb:  Nein, da der BW Tarif Verbünde ja ausdrücklich nicht ersetzen soll.
In der Schweiz und Österreich haben die Länder bzw. Kantone es gezeigt, daß die Länder- bzw. Kantonsweite Verkehrsverbünde möglich sind, ohne dafür ein Flickenteppich aus Kleinverbünden zu schaffen, oder gibt es irgendwo in der Schweiz oder Österreich in einem bestimmten Land oder Kanton ein kleiner Verbund, das im kantonaler bzw. Landesverbund nur im ein- und ausbrechendem Verkehr gilt?

(02. 02. 2019 21:37)glx schrieb:  Der BW Tarif ist nur für den Regionalverkehr bestimmt. Gäubahn-ICs sind auch Regionalverkehr.
1. Der Gäubahn-IC (IC2 und SBB-IC) sind aber Fernverkehr mit Nahverkehrsfahrscheinberechtigung. Weiterhin können die IC-Fahrscheine für die Gäubahnstrecke erworben werden.
2. Antw. aus der Frage 5, Abs. 2 im BWTarif: "Darüber hinaus prüft DB Fernverkehr derzeit die Möglichkeit, mit dem Kauf eines ergänzenden Fernverkehr-Aufpreises auch andere Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn in BW zu nutzen. Zum Zeitpunkt der Einführung des bwtarifs ist dies jedoch nicht möglich.". DBFernverkehr will irgendwann den Fahrgästen es ermöglichen, gegen den FV-Zuschlag die Fernverkehrszüge mit BW-Fahrscheinen zu benutzen.

(02. 02. 2019 21:37)glx schrieb:  Geislingen - Ebersbach: 25km Luftline, 4 Ringe
Ebersbach - Stuttgart: 25km Luftline, 4 Ringe
Zwischen Stg. Flughafen und Weil der Stadt (aussschließlich mit der S-Bahn) mit Umsteigen in Rohr und Böblingen, sowie in Renningen beträgt die Luftlinie laut Openrouteservice weniger als 25 km und ich komme bei der Zählung auf 3 Zonen. Das hat zwar nicht mit dem Stauferkreis zu tun, wollte ich es nur mal so erwähnt haben. Vor allem: Wieso erwähnst Du die Luftlinie, statt die Streckenlänge?

Zitat:Oder geht es hier um so Käffer wie Wiesensteig mit einer eher schlechten ÖV Anbindung?
Ich glaube kaum, daß die schlechte Busverbindungen die Fahrpreise billiger anbieten können.

Zitat:Den paar Hanseln dort gönne ich mal, dass ihre Busverbindung ein bisschen günstiger wird.
Ihnen interessieren die Fahrpreise in erster Linie rein gar nichts, eher fahren sie mit dem Auto. Überzeugender wären die Verbesserung von Busverbindungen auf mindestens Stundentakt, ohne irgendwelche Linienspielereien. Es sei denn, die abgelegene Orte (wenn die zurückzulegende Distanz nicht zu groß wird) haben keine 2. Buslinie als 2. Standbein für die 1. Buslinie, dann muß halt eben ein kleiner Umweg in Kauf genommen werden. Auch abgelegene Orte gehören regelmäßig bedient.

Zitat:Daraus ergibt sich, dass vor einen Monat die Busverkehre im LK Göppingen verbessert wurden.
Alle Buslinien im Landkreis Göppingen, auch solche, zwischen Göppingen und Kirchheim unter Teck?

Und zu guter Letzt: Wenn der gesamte Landkreis Göppingen vollständig in den VVS-Tarif integriert ist, gäbe es eine Option, eine 4. Relex-Linie zwischen Stg-Flughafen und Geislingen mit Zwischenhalt in Göppingen einzurichten, optional auch in Plochingen.

20-Minuten Grundtakt von Mo-Sa, Abends und Wochenfeiertage 30-Minuten Grundtakt auf allen S-Bahn-Linien. Auf S1 und S6 zusätzliche Verstärker in der HVZ (Verdichtung auf 10 Minuten). Zusätzlich eine Expreß-S-Bahn als Ergänzug zu fehlenden RE-Verbindungen. (S-Bahnverbesserungsgedanken)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03. 02. 2019, 09:28
Beitrag #82
RE: VVS nach Göppingen?
(02. 02. 2019 23:32)Jack Lanthyer schrieb:  oder gibt es irgendwo in der Schweiz oder Österreich in einem bestimmten Land oder Kanton ein kleiner Verbund, das im kantonaler bzw. Landesverbund nur im ein- und ausbrechendem Verkehr gilt?

Baden-Württemberg:
Bevölkerung: 11.023.424

Schweiz:
Bevölkerung: 8.482.152

Österreich:
Bevölkerung: 8.822.267

Bawü ist also Bevölkerungsreicher als die genannten Staaten. Man sollte also erwarten können, dass diese sich auf einen einzigen Landesweiten Verkehrsverbund einigen können?

Davon ab ist in Deutschland der ÖV und damit die Verkehrsverbünde eine Kommunale Angelegenheit. Mehr als gut zureden und mit Euros wedeln kann das Land nicht, wenn es um die zusammenlegung oder auflösung von Verkehrsverbünden geht.

(02. 02. 2019 23:32)Jack Lanthyer schrieb:  1. Der Gäubahn-IC (IC2 und SBB-IC) sind aber Fernverkehr mit Nahverkehrsfahrscheinberechtigung. Weiterhin können die IC-Fahrscheine für die Gäubahnstrecke erworben werden.
Das ist richtig.

(02. 02. 2019 23:32)Jack Lanthyer schrieb:  2. Antw. aus der Frage 5, Abs. 2 im BWTarif: "Darüber hinaus prüft DB Fernverkehr derzeit die Möglichkeit, mit dem Kauf eines ergänzenden Fernverkehr-Aufpreises auch andere Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn in BW zu nutzen. Zum Zeitpunkt der Einführung des bwtarifs ist dies jedoch nicht möglich.". DBFernverkehr will irgendwann den Fahrgästen es ermöglichen, gegen den FV-Zuschlag die Fernverkehrszüge mit BW-Fahrscheinen zu benutzen.
Ja, irgendwann. Dann sollte aber auch der ICE mit inbegriffen sein, denn ansonsten macht das wenig Sinn, ICs werden ja immer weniger.

(02. 02. 2019 23:32)Jack Lanthyer schrieb:  Wieso erwähnst Du die Luftlinie, statt die Streckenlänge?
Weil das den Kunden interessiert?

(02. 02. 2019 23:32)Jack Lanthyer schrieb:  Ich glaube kaum, daß die schlechte Busverbindungen die Fahrpreise billiger anbieten können.
Schlechtere Leistung, bessere Preise?
Davon ab: Nach der Tarifreform kann man im Stuttgarter Stadtgebiet auch mal 15km Luftlinie mit einer Zone zurücklegen.

(02. 02. 2019 23:32)Jack Lanthyer schrieb:  Überzeugender wären die Verbesserung von Busverbindungen auf mindestens Stundentakt, ohne irgendwelche Linienspielereien.
das wurde doch gemacht?

(02. 02. 2019 23:32)Jack Lanthyer schrieb:  Und zu guter Letzt: Wenn der gesamte Landkreis Göppingen vollständig in den VVS-Tarif integriert ist, gäbe es eine Option, eine 4. Relex-Linie zwischen Stg-Flughafen und Geislingen mit Zwischenhalt in Göppingen einzurichten, optional auch in Plochingen.
In der von mir verlinkten Kreistagsunterlage wird doch auch dieses als geplant erwähnt. Wobei der Expressbus nur bis Göppingen fahren soll.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste