Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
U16
29. 08. 2018, 11:33
Beitrag #1
U16
Ab dem Fahrplanwechsel 2019 wird es ja die neue HVZ Linie U16 geben. Diese übernimmt dann die bisher von der U13 bedienten Haltestellen ab Pfostenwäldle bis Giebel. Was sagt ihr Top oder Flop?
Ich hoffe das die U16 gut angenommen wird...die U13 ist ja fast immer gut voll.Big Grin
Sollte jemand Hinweise zur U16 (Fahrpläne, Schilder, usw...) finden gerne hier rein damit. Ich habe gesehen, dass es das Perlband bereits gibt.
Grüße Alex

Es ist mir unerklärlich,
dass man mancherorts noch immer nicht verstanden hat das ÖPNV keine hochinfiziöse Krankheit sondern das Transportmittel der Zukunft ist. Es ist die Aufgabe jedes einzelnen sich für nachhaltigen Transport einzusetzen und diesen auch zu nutzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30. 08. 2018, 08:13
Beitrag #2
RE: U16
Welch eine Aufregung um die U16 Rolleyes
  • sie hat keine Wegstrecke die sie allein bedient
  • sie hat keine Neubaustrecke
  • sie hatte keine Neu-/Umbaumaßnahmen zur Folge
  • sie ergänzt nur bestehende Linien auf bestehenden Strecken
  • sie verkehrt nur zu bestimmten Tageszeiten
  • sie hat daher nur eine E-Wagenfunktion

Also meine Euphorie hält sich in Grenzen.
Das Einzige was mir an der Linienführung gefällt: sie verläuft - von den Schlenkern in Fellbach mal abgesehen - ziemlich geradlinig wie die U1, hat also keine Bögen größer 90° - also eine richtige Nordtangente in Bezug auf die Kernstadt.
An Bedeutung könnte die U16 höchstens gewinnen, falls die U6 mit 120m-Zügen zum Pfostenwäldle zurückgenommen werden sollte und sie Gerlingen dann allein anbinden müßte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30. 08. 2018, 11:55
Beitrag #3
RE: U16
Was heißt Aufregung..Auch bei mir ist es so das die Euphorie nicht überschlägt. Jedoch sollte man in einem Bahnforum die neue U16 trotzdem nicht unbeachtet lassen. Es gibt ja noch nichtöffentliche Dinge (Liniefarbe,...) die hier gepostet werden können.
Ich habe schon mehrfach Klage über die Änderung bei der U13 gehört und wollte deshalb mal wissen, wie die Meinung dazu hier im Forum ist.

Grüße Alex

Es ist mir unerklärlich,
dass man mancherorts noch immer nicht verstanden hat das ÖPNV keine hochinfiziöse Krankheit sondern das Transportmittel der Zukunft ist. Es ist die Aufgabe jedes einzelnen sich für nachhaltigen Transport einzusetzen und diesen auch zu nutzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30. 08. 2018, 17:50
Beitrag #4
RE: U16
(30. 08. 2018 11:55)AlexB2507 schrieb:  Ich habe schon mehrfach Klage über die Änderung bei der U13 gehört ...
Welche Änderung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30. 08. 2018, 19:06
Beitrag #5
RE: U16
Das die U13 ganztägig am Pfostenwäldle endet und dafür die U16 bis Giebel fährt.

Es ist mir unerklärlich,
dass man mancherorts noch immer nicht verstanden hat das ÖPNV keine hochinfiziöse Krankheit sondern das Transportmittel der Zukunft ist. Es ist die Aufgabe jedes einzelnen sich für nachhaltigen Transport einzusetzen und diesen auch zu nutzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31. 08. 2018, 07:58
Beitrag #6
RE: U16
(30. 08. 2018 19:06)AlexB2507 schrieb:  Das die U13 ganztägig am Pfostenwäldle endet und dafür die U16 bis Giebel fährt.
Für die Anwohner zwischen Giebel und Bad Cannstatt ändert sich doch nichts zu ihrem Nachteil. Es ändert sich nur eine Ziffer in der Liniennummer.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31. 08. 2018, 08:54
Beitrag #7
RE: U16
Mancher Anwohner in Giebel hat wohl immer von der Verbindung bis nach Hedelfinden profitiert. Diese finden es jetzt blöd das sie auch in der HVZ umsteigen müssen. Ich finde das ja verkraftbar aber gewisse Personen wohl ehr nicht.

Es ist mir unerklärlich,
dass man mancherorts noch immer nicht verstanden hat das ÖPNV keine hochinfiziöse Krankheit sondern das Transportmittel der Zukunft ist. Es ist die Aufgabe jedes einzelnen sich für nachhaltigen Transport einzusetzen und diesen auch zu nutzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31. 08. 2018, 09:19
Beitrag #8
RE: U16
(31. 08. 2018 08:54)AlexB2507 schrieb:  Mancher Anwohner in Giebel hat wohl immer von der Verbindung bis nach Hedelfinden profitiert ...
Diejenigen, die eine Linie von einem bis zum anderen Ende durchfahren, sind wohl eher in der Minderheit.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05. 10. 2018, 20:03
Beitrag #9
RE: U16
Am Wilhelmsplatz wurde bereits die Beschilderung zur U16 angebracht, bspw. an den Glasscheiben am Bahnsteig Richtung Neugereut/Fellbach, dort wird sie mit Pfeilen Richtung Badstr. analog der U13 angezeigt. Es fehlt aber noch an besser sichtbaren Schildern. Oder einem zusätzlichen DFI im Bereich des Überwegs zur Badstr., so dass man vom Bahnsteig sehen kann ob nun die U1 oder die U16 als nächstes kommt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06. 10. 2018, 09:43
Beitrag #10
RE: U16
Ich halte die Unterhaltskosten im Verhältnis zum Nutzen für sehr hoch. Es werden einige Fahrer und Fahrzeuge gebunden für Abschnitte die schon ausreichend erschlossen sind.
Bin also kein Fan davon.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste