Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SSB Flex
#11
In Degerloch standen gegen 10 Uhr auch 2 Autos (9562 & 9564) abgestellt. Mal gespannt ob sich dass Angebot lohnen wird.
Die Wagen könnte man für den Spätverkehr auf der Linie 64 etc. auch gut einsetzen.
Zitieren
#12
Vorerst gilt der Service nur in Degerloch und Bad Cannstatt: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...4f8a1.html
Zitieren
#13
(05. 06. 2018, 08:02)Mario schrieb: Vorerst gilt der Service nur in Degerloch und Bad Cannstatt: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...4f8a1.html

Und in der Innenstadt.
Zitat vom Bericht:
In der Innenstadt sind die Flex-Taxis auch unterwegs, allerdings nur in den Abendstunden, nämlich donnerstags bis samstags von 21 Uhr bis 2 Uhr am Folgetag.
(Nur mal als Anmerkung: War auch so gedacht, also nur Bad Cannstatt und Degerloch.)
Zitieren
#14
Das Navi befiehlt im Kreis zu fahren: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...9ee88.html
Zitieren
#15
(10. 06. 2018, 07:50)Mario schrieb: Das Navi befiehlt im Kreis zu fahren: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...9ee88.html

Ich sehe in diesen FLEX-Angebot eher eine Vorstufe des Autonomen fahrens, also jetzt wird mal geschaut wie solche Angebote ankommen und wie sie funktionieren können, damit man das dann irgendwann mit solchen Minnibussen wie in Bad Birnbach vollkommen automatisch abwickeln kann.

Von daher wäre es aus meiner Sicht richtig das Fahrer-Navi nochmals nachzuarbeiten anstatt den Fahrern mehr Rechte zu geben. Zudem kann es ja auch sein, dass plötzlich ein weiterer Fahrgast sich noch einbucht und sich die Route so von jetzt auf gleich ändert.
Zitieren
#16
(10. 06. 2018, 15:46)glx schrieb: Ich sehe in diesen FLEX-Angebot eher eine Vorstufe des Autonomen fahrens, also jetzt wird mal geschaut wie solche Angebote ankommen und wie sie funktionieren können, damit man das dann irgendwann mit solchen Minnibussen wie in Bad Birnbach vollkommen automatisch abwickeln kann.

Vom autonomen Fahren sind wir noch weiter weg als vom Mars - sowohl bildlich als auch wörtlich. Bis autonomes Fahren zuverlässig funktioniert, wird das Angebot wahrscheinlich wieder eingestellt sein.
Über das autonome Fahren will ich mich jetzt nicht groß auslassen, aber damit, das Auto auf der Fahrbahn zu halten und vor einem Hindernis anzuhalten ist es nicht getan. Wenn das mal funktioniert (was es heute nicht tut, siehe Tesla-Unfälle), dann kommen erst die großen Aufgaben: dann muß nämlich auch noch auf unvorhergesehene Situationen richtig reagiert werden. Und das ist lange nicht so einfach zu programmieren wie auf der Fahrbahn zu bleiben und anzuhalten. Aber wenn schon das einfache nicht funktioniert ...
Wer heute meint, autonome Fahrzeuge kommen in den nächsten zehn Jahren, der hat die Problematik nichtmal ansatzweise verstanden. Diejenigen, die damit real experimentieren, sehen das übrigens viel realistischer, denn die versprechen nichts.

(10. 06. 2018, 15:46)glx schrieb: Von daher wäre es aus meiner Sicht richtig das Fahrer-Navi nochmals nachzuarbeiten anstatt den Fahrern mehr Rechte zu geben. Zudem kann es ja auch sein, dass plötzlich ein weiterer Fahrgast sich noch einbucht und sich die Route so von jetzt auf gleich ändert.

Kommt darauf an, was das "Navi" macht. Sollte es tatsächlich auch die Aufträge beinhalten und den Fahrer so lotsen, dass er Haltestellen mit Fahrgästen anfährt, dann wäre das in Ordnung. Allerdings wäre zu hinterfragen, ob nicht dem Fahrer trotzdem nur die nächste "Haltestelle" angezeigt werden solle, denn oft kann der Fahrer die Verkehrssituation vor Ort besser einschätzen als ein Rechner.

Ich vermute allerdings, dass es nur den Weg an sich anzeigt, und ich könnte mir vorstellen, dass der Grund für die feste Wegführung die Konzession sein dürfte. Da das ja kein Taxi ist und dem Taxi auch keine Konkurrenz machen darf, wird es als Buslinienkonzession laufen, und da gibt es eben feste Haltestellen und Fahrwege. Vermutlich sind die vorgegeben Wege somit Bestandteil der Konzession.
Zitieren
#17
Photo 
An d. (H) Cannst. Bf.

[Bild: c_michael_p_stuttgarttzdeh.jpg]
© Foto: Michael P., Stuttgart (16.7.2018)
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#18
Pencil 
Nachrichtlich aus dem aktuellen Newsletter der Grünen, Stgt.:
,Neues Mobilitätsangebot SSB Flex im Live-Test - am Donnerstag, 16.8.2018, 18:00 Uhr'

[...] Anfang Juni haben SSB und Daimler bzw. dessen Tochter Moovel das neue Angebot SSB Flex vorgestellt [...]
Fahrgäste kommen so bequem zur nächsten ÖPNV-Haltestelle oder von dieser wieder zum eigentlichen Ziel [...] [Über ...] eine App.
Dort geben Kunden ihr gewünschtes Ziel ein und werden wenige Minuten später schon an einer sogenannten virtuellen Haltestelle "aufgelesen" und die Fahrt geht los [...]

Wir werden das Angebot live testen. Die SSB bietet Probefahrten mit zwei Fahrzeugen an.
Sie informiert und steht auch für Fragen rund um Flex zur Verfügung - genauso wie Stadtrat Björn Peterhoff.

Treffpunkt: An der Querspange Eberhard-/Königstraße (Bus-Haltestelle Wilhelmsbau)
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#19
Pencil 
Gestern war ein Flex-Fahrzeug in einen Auffahr-Unfall verwickelt (ca. 13.15 Uhr, Möhringen Vaihinger Str.)
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#20
Pencil 
Änderungen ab 1.8.2019:

[...] Nach dem ersten Betriebsjahr der Pilotphase von SSB Flex hat der Aufsichtsrat der SSB Anpassungen beschlossen.
Ab dem 1. August 2019 bedient SSB Flex täglich das gesamte Stuttgarter Stadtgebiet.
Das Angebot besteht sonntags bis donnerstags von 18 bis 2 Uhr und freitags bis samstags von 18 bis 4 Uhr.

SSB Flex wird also zeitlich und räumlich ausgedehnt, die Stadtteilbedienung tagsüber entfällt dafür.
Anlass für die Anpassung sind die bisherigen Kundenbedürfnisse:
Weniger als 10 Prozent der gebuchten Fahrten erfolgten tagsüber in den Bediengebieten Degerloch und Bad Cannstatt.
Deutlich besser war demnach die Nachfrage in den Abend- und Nachtstunden in der Innenstadt [...]

Q. (27.6.2019): https://www.stuttgart.de/item/show/46679...t=homepage
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste