Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Namenszusätze an Haltestellen
#21
(06. 06. 2020, 15:33)Micha schrieb: Sindelfingen Marktplatz (Rathaus)

Diesen Zusatz hat die Haltestelle vor allem, um sie von der benachbarten 701er-Haltestelle "Marktplatz (Böblinger Straße)" zu unterscheiden, da dieser hier geradeaus in die Ziegelstraße weiterfährt, während praktisch alle anderen Linien rechts in die Vaihinger Straße abbiegen (sollte ich eine weitere nicht-abbiegende aus Versehen unterschlagen haben, bitte ich das zu entschuldigen). In Stuttgart hätte man bei einer solchen Situation wohl die Bezeichnung "Marktplatz (Position x)" verwendet, wie etwa auch bei Lauchhau oder Rotwiesenstraße.

Baulich und verkehrsführungstechnisch wäre hier übrigens auch eine gemeinsame Hst. "Marktplatz" vor dem Mittleren Rathaus kein Problem, scheint aber wohl aus stadtgestalterischen Gründen (verengte Böblinger- / Ziegelstraße, eventuelle Störung der Platzwirkung) nicht gewollt zu sein. Vielleicht ändert sich das ja, wenn durch den mittelfristig unvermeidlichen Neubau der Marktplatzgarage (eines von mehreren finanziellen Kraftakten, die Sindelfingen mit seinem sprichwörtlich volatilen Haushalt nun schon seit Jahren vor sich herschieben muß) an dieser Stelle sowieso kein Stein mehr auf dem anderen bleiben wird.
...im Übrigen bin ich der Meinung, daß die U15 in die Nordbahnhof- und Friedhofstraße gehört! (frei nach Marcus Porcius Cato d.Ä.)
Zitieren
#22
Pencil 
Elwertstraße (Straßenbahnmuseum)
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#23
(07. 06. 2020, 14:11)WN 26 schrieb:
(06. 06. 2020, 15:33)Micha schrieb: Sindelfingen Marktplatz (Rathaus)

Diesen Zusatz hat die Haltestelle vor allem, um sie von der benachbarten 701er-Haltestelle "Marktplatz (Böblinger Straße)" zu unterscheiden, da dieser hier geradeaus in die Ziegelstraße weiterfährt, während praktisch alle anderen Linien rechts in die Vaihinger Straße abbiegen (sollte ich eine weitere nicht-abbiegende aus Versehen unterschlagen haben, bitte ich das zu entschuldigen). In Stuttgart hätte man bei einer solchen Situation wohl die Bezeichnung "Marktplatz (Position x)" verwendet, wie etwa auch bei Lauchhau oder Rotwiesenstraße.

Baulich und verkehrsführungstechnisch wäre hier übrigens auch eine gemeinsame Hst. "Marktplatz" vor dem Mittleren Rathaus kein Problem, scheint aber wohl aus stadtgestalterischen Gründen (verengte Böblinger- / Ziegelstraße, eventuelle Störung der Platzwirkung) nicht gewollt zu sein. Vielleicht ändert sich das ja, wenn durch den mittelfristig unvermeidlichen Neubau der Marktplatzgarage (eines von mehreren finanziellen Kraftakten, die Sindelfingen mit seinem sprichwörtlich volatilen Haushalt nun schon seit Jahren vor sich herschieben muß) an dieser Stelle sowieso kein Stein mehr auf dem anderen bleiben wird.

Berliner Platz (Liederhalle) und Berliner Platz (Hohe Straße) werden bspw. auch so unterschieden Wink
Zitieren
#24
Ich wünsche mir diese Namen von Zusatzhaltestellen:

Stuttgart Flughafen/Messe (Manfred Rommel Platz)
Killesberg (Tunnelbahnhof)
Bad Cannstatt (Straßenbahnplatz)
Hauptbahnhof (Mercedes-Benz-Stadt-Bahnhof)
Stadtmitte (Zentrumsbahnhof)
Böblingen (Flugfeldbahnhof)
Schorndorf (Zentralbahnhof)
Rudersberg Oberndorf (Wieselbahnhof)
Rudersberg Oberndorf (Museumsbahnhof)
Bilhlplatz (Obergrund)
Waldau (ohne Stadion)
Fernsehturm (Ruhbank)
Stelle (beim Fernsehturm)
Wagrainäcker (Max Eyth See)
Aldingen Hornbach (Neckargröningen Remseck)
Zitieren
#25
Stuttgart Flughafen/Messe (Manfred Rommel Platz) - M.-Rommel-Platz ist nicht existent, oder?
Wo ist am Killesberg denn ein Bahnhof?
Gibt es in Bad C. einen Platz mit dem Namen Straßenbahnplatz?
Seit wann sagt man offiziell zu Stuttgart Mercedes-Benz-Stadt?
Stadtmitte (Zentrumsbahnhof) - Hauptbahnhof ist der Zentrumsbahnhof.
Wo am Bf. Böblingen ist da ein Flugfeld?
Zentralbahnhof in Schorndorf? Hat Schorndorf noch einen anderen großen Bahnhof?
Rudersberg Oberndorf soll direkt 2 Zusätze bekommen?
Bihlplatz (Obergrund) - Es gibt keine andere Hst. unterirdisch mit diesem Namen.
Waldau (ohne Stadion)? Warum dann nicht einfach Waldau?
"Stelle (am Fernsehturm)"? Verwirrend da Hst. "Fernsehturm (Ruhbank)"
Selbiges für Wagrainäcker u. Max-Eyth-See u. Ald. Hornbach + Neckargröningen Remseck.
Zitieren
#26
Der einzige Vorschlag, den ich nicht schlecht finde, ist Böblingen (Flugfeldbahnhof). Der liegt ja genau zwischen Böblingen und Sindelfingen/Böblingen Flugfeld. So hat man eine bessere Trennung zu den anderen Bahnhöfen.
Ich wäre aber vorsichtig, nicht dass der "dumme" Reisende dann einfach nach Böblingen zum alten Stuttgarter Flughafen fährt - Hier kann er auf seinen Flug lange warten - oder er reist in die Vergangenheit. Auch ist so der Böblingen Hauptbahnhof-Charakter nicht mehr ganz so vorhanden, was nicht unbedingt sehr sinnvoll wäre.

Über Rudersberg-Oberndorf kann man streiten, aber es ist doch der selbe Bahnsteig - also absoluter Quatsch, dass könnte man besser mit Abschnitten machen.
"Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit wir unsere Fahrt fortsetzen können."
Zitieren
#27
Na ja, gut dass es offensichtlich keine größeren Probleme gibt!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste