Umfrage: Könntet Ihr euch eine Seilbahn in Stuttgart vorstellen?
Ja
Nein
[Zeige Ergebnisse]
 
Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Seilbahn in Stuttgart
17. 12. 2017, 13:57
Beitrag #11
RE: Seilbahn in Stuttgart
Natürlich gehört Sie dann auch zum VVS, wie ich geschrieben habe wäre Sie ja wenn überhaupt nur auf einem Teil touristisch. Privat wird das nichts, wenn dann muss das die Stadt Stuttgart ausschreiben und am Ende gewinnt hoffentlich die SSB.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18. 12. 2017, 17:35
Beitrag #12
RE: Seilbahn in Stuttgart
Hätte da noch ne andere Idee, die wirklich funktionieren könnte:

Rotenberg -Obertürkeim - Hedelfingen - Rohracker - Frauenkopf - Fernsehturm

So hat man zuerst eine touristische Linie auf den Württemberg hoch, man fährt ausserdem über den Neckar. Die 2 kleinen Stadtteile Rohracker, Frauenkopf wären an die Stadtbahn und die S-Bahn angeschlossen. Am Fernsehturm hat man bereits einen P+R, der vorallem am Wochenende wenn alle zum Württemberg wollen, nicht so voll ist wie unter der Woche. Touritisch wäre das natürlich Klasse man hat den Fernsehturm, einen schönen Waldhang, Neckar und den Württemberg. Von der Steigung her Seilbahn würdig und es kommt am billigsten. Was haltet ihr davon?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18. 12. 2017, 19:15
Beitrag #13
RE: Seilbahn in Stuttgart
Inwiefern sind sie dann an die Stadtbahn und S-Bahn angeschlossenen? Von Rohracker muss man mit dem Bus bis Hedelfingen oder Obertürkheim und von Frauenkopf mit dem (Klein) Bus bis Stelle. Daran würde sich ja nichts ändern außer dass man statt dem Bus die Seilbahn nimmt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18. 12. 2017, 19:56
Beitrag #14
RE: Seilbahn in Stuttgart
Jetzt seh doch ned wieder nur den ÖPNV, klar muss man weiterhin umsteigen aber es geht schneller und man nimmt auch lieber eine Seilbahn als den Bus würde ich jetzt sagen. Die Anbindung von den 3 kleinen Stadtteilen Rotenberg, Rohracker, Frauenkopf ist nur ein Nebeneffekt der Linienführung. In erster Linie ist es eine Tourtische Seilbahn und trotzdem haben so alles was davon!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 12. 2017, 09:02
Beitrag #15
RE: Seilbahn in Stuttgart
(18. 12. 2017 19:56)MarcoSTR schrieb:  Jetzt seh doch ned wieder nur den ÖPNV, klar muss man weiterhin umsteigen aber es geht schneller und man nimmt auch lieber eine Seilbahn als den Bus würde ich jetzt sagen.
Eine Seilbahn kann und wird nicht den Bus ersetzen, denn es gibt nunmal Leute die ein Problem haben in eine Seilbahn zu steigen und das muß man respektieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 12. 2017, 13:38
Beitrag #16
RE: Seilbahn in Stuttgart
Das mag ja sein, von Bus abschaffen habe ich ja auch nichts geschrieben. Als Ergänzung reicht sie völlig aus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 12. 2017, 14:05
Beitrag #17
RE: Seilbahn in Stuttgart
Köln hat eine Seilbahn. Die fährt über den Rhein. Also es muss nicht zwingend einen Berg hochgehen hätte aber natürlich Sinn.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 12. 2017, 16:03
Beitrag #18
RE: Seilbahn in Stuttgart
Ja das hat natürlich schon mehr Sinn, aber wie man sieht ist das einzige Seilbahnprojekt hier in Stuttgart das wirklich im Gespräch ist, auch eine Seilbahn über die Fildern. Von Möhringen Freibad da irgendwo in der Nähe, von einem zu noch erstellenden P+R nach Vaihingen zum ehemaligen IBM Campus, der ja wieder genutzt werden soll. Man schließt so ausserdem das Industriegebiet zwischen Möhringen und Vaihingen an, wo trotz U12 jeden Tag das reinste Verkehrschaos herscht, weil halt auch viele nicht aus dem Norden kommen sondern aus dem Osten, Süden, Westen. Man sollte darüber nachdenken diese geplante Seilbahn nach Leinfelden zu verlängern, weil Daimler dort wie auch in Vahingen neue Bürogebäude für mehrere Tausend Mitarbeiter baut. Das Verkehrschaos ist in Leinfelden genauso so schlimm. Die U5 hält zwar genau davor, verkehrt aber nur im 20min Takt in einfacher Traktion, so wird das nichts...

Mal ein paar Links:

Seilbahn in Stuttgart
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...3daef.html

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...65b0b.html

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...d6428.html

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...13bc5.html

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...e60a4.html

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...e66e2.html

Hier ist noch die Rede von einer Verlängerung zum Flughafen
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...b6ead.html

Das ehemalige IBM Areal wird zum Eiermann-Campus
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...873c1.html


Neue Bürogebäude von Daimler

In Vaihingen
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...b2cb4.html

Leinfelden
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...15ebc.html

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...140ac.html

Ausserdem ist noch ein Gutachten im Gespräch für eine Seilbahn zwsichen Bonlanden und Bernhausen, das die Grünen hier wollen. Steht so zumindest aktuell im Amtsbaltt in Filderstadt. Es gab darüber auch schonmal einen Artikel, hab jetzt nur den in der Esslinger Zeitung gefunden, leider nicht ganz lesbar. Aufjedenfall wollen Sie diese Idee weiter untersuchen, auch wenn es natürlich total unsinn ist, bei den vielen Buslinien hier. Würde sich nur lohnen wenn diese nichtmehr oder anders fahren würden:

https://www.esslinger-zeitung.de/region/...64746.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 12. 2017, 21:07
Beitrag #19
RE: Seilbahn in Stuttgart
Meine Idee: Stammheim-Neuwirtshaus-Korntal-Weilimdorf -Solitude - Bärenschlössle- Vaihingen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20. 12. 2017, 09:31
Beitrag #20
RE: Seilbahn in Stuttgart
(19. 12. 2017 16:03)MarcoSTR schrieb:  Man sollte darüber nachdenken diese geplante Seilbahn nach Leinfelden zu verlängern, weil Daimler dort wie auch in Vahingen neue Bürogebäude für mehrere Tausend Mitarbeiter baut [...] Die U5 hält zwar genau davor, verkehrt aber nur im 20min Takt in einfacher Traktion, so wird das nichts...
Vielleicht würde sich das ändern wenn Daimler etwas dazu beisteuert? Vgl. Diskussion U19-Verlängerung NeckarPark.

Im übrigen wurde das Thema Seilbahn bereits im Allgemeinem Forum ausgiebig diskutiert ab diesem Beitrag im folgenden: http://forum.gtvier.de/myBB/showthread.p...8#pid52258
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste