Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Betriebsstörungen 2017
10. 02. 2017, 20:26
Beitrag #11
RE: Betriebsstörungen 2017
Donnerstag, 9. Februar: Ärztliche Versorgung eines Fahrgastes in einer S5 Richtung Bietigheim in Feuerbach (07:34), danach Chaos.
ebenfalls Donnerstag, 9. Februar: Ärztliche Versorgung eines Fahrgastes in einer S1 Richtung Kirchheim in Rohr (18:08), danach Chaos.
Freitag, 10. Februar: Ärztliche Versorgung eines Fahrgastes in einer S2 Richtung Filderstadt in Bad Cannstatt (06:51), danach etwas Chaos.
nochmal Freitag, 10. Februar: Ärztliche Versorgung eines Fahrgastes in einer S2 in Richtung Schorndorf in Stuttgart Stadtmitte (13:33), danach etwas Durcheinander.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10. 02. 2017, 21:43
Beitrag #12
RE: Betriebsstörungen 2017
Also ich finde das irgendwie seltsam, in den letzten Jahren sind anscheinend nie so viele Leute in der Bahn umgekippt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 02. 2017, 16:36
Beitrag #13
RE: Betriebsstörungen 2017
Wegen Fliegerbombe S60 gesperrt. Kräfte der Bundespolizeiinspektion Stuttgart werden ab 17.45 Uhr den Bahnsteig des Bahnhofs Sindelfingen in Richtung Renningen räumen und für die Dauer der Entschärfung absperren. Während der Entschärfung wird die Linie S60 nicht fahren. Die letzte Bahn von Renningen nach Böblingen verkehrt um 17.09 Uhr und von Böblingen nach Renningen um 17.34 Uhr. Einen Schienenersatzverkehr gibt es nicht.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...821c4.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 02. 2017, 21:17
Beitrag #14
RE: Betriebsstörungen 2017
(15. 02. 2017 16:36)Mario schrieb:  Wegen Fliegerbombe S60 gesperrt. Kräfte der Bundespolizeiinspektion Stuttgart werden ab 17.45 Uhr den Bahnsteig des Bahnhofs Sindelfingen in Richtung Renningen räumen und für die Dauer der Entschärfung absperren. Während der Entschärfung wird die Linie S60 nicht fahren. Die letzte Bahn von Renningen nach Böblingen verkehrt um 17.09 Uhr und von Böblingen nach Renningen um 17.34 Uhr. Einen Schienenersatzverkehr gibt es nicht.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...821c4.html

Am heutigen Donnerstag muss die Strecke nochmals gesperrt werden. Eine weitere Bombenentschärfung ab 23 Uhr. Aber ein SEV soll es geben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18. 02. 2017, 11:40
Beitrag #15
RE: Betriebsstörungen 2017
Am gestrigen Freitag kam es von ca 13-14 Uhr im Bereih Kornwestheim-HBF zu einer Streckensperrung. Eine S4 ( 13:02 ab Schwabstr.) war knapp 60 Minuten im Minus. S6/60 wo um 12:57 Uhr ab Schwabstr. fuhr wurd vermutlich über den Rangigerbbahnhof Korwestheim umgeleitet, zumindest sind die Halte von Nord bis Neuwirtshaus entfallen und der Zug knapp 20 Minuten verspätet.

Vermutlich aus dieser Störung resultierend war die S1 16.46 Uhr ab Herrenberg als 423er unterwegs. Aber warum wurde der Zug zuvor in Plochingen ( 15:23 Uhr) nicht ausgetauscht ?

Ebenfalls Gestern auf der Stammstrecke zubeobachten war das einige Züge ohne Ansage ausfielen. Bsp die S2 von Filderstadt kam um 16:52 Uhr ( also mit 17 Minuten Verspätung). Gegen 17:10 kam dann die nächste S2 ( von Filderstadt). Das der Verstärker um 16:50 komplett Ausfall war wurde nicht angesagt. Allerdings war einmal zuhören per Ansage das S4 nach Schwabstraße heute von Gleis 1 verkehren würde. Hier würde mich der Fahrtverlauf interessieren, etwa über die Gäubahn nach Vaihingen und von dort nach Fahrtrichtungswechsel über den Hasenbergtunnel ? ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21. 02. 2017, 15:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21. 02. 2017 15:46 von SSBChris.)
Beitrag #16
RE: Betriebsstörungen 2017
Feuerwehreinsatz in Herrenberg mit Verspätungen und Ausfällen auf den Linien S1, R7 und R74.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28. 02. 2017, 19:15
Beitrag #17
RE: Betriebsstörungen 2017
Nicht nur auf den Straßen ist bezüglich des Faschings viel los, auch bei der S-Bahn gab es an diesem Dienstag einiges was Störungen angeht.

Gegen 10:15 Uhr wurde der Streckenanschnitt zwischen Waiblingen und Endersbach für gut 2 Std. gesperrt. Grund war ein Notarzteinsatz bei Rommelshausen, vermutlich beim IC in Richt. Nürnberg.

Am Nachmittag wurde dann der Verkehr auf der Stammstrecke aus dem Takt gebracht. Ein Notarzteinsatz im Fahrzeug ( vermutlich bei S1 17.20 Schwabstr.) war Hierfür die Ursache. Aufgrund der Störung konnte diese Bahn erst nach 40 Minuten ihre Fahrt fortsetzten. Wobei man sich natürlich die Frage stellt weshalb der "Notstop" doch solange andauert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01. 03. 2017, 11:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01. 03. 2017 11:11 von loik1.)
Beitrag #18
RE: Betriebsstörungen 2017
(28. 02. 2017 19:15)Öpnv-Freak schrieb:  Nicht nur auf den Straßen ist bezüglich des Faschings viel los, auch bei der S-Bahn gab es an diesem Dienstag einiges was Störungen angeht.

Gegen 10:15 Uhr wurde der Streckenanschnitt zwischen Waiblingen und Endersbach für gut 2 Std. gesperrt. Grund war ein Notarzteinsatz bei Rommelshausen, vermutlich beim IC in Richt. Nürnberg.

Am Nachmittag wurde dann der Verkehr auf der Stammstrecke aus dem Takt gebracht. Ein Notarzteinsatz im Fahrzeug ( vermutlich bei S1 17.20 Schwabstr.) war Hierfür die Ursache. Aufgrund der Störung konnte diese Bahn erst nach 40 Minuten ihre Fahrt fortsetzten. Wobei man sich natürlich die Frage stellt weshalb der "Notstop" doch solange andauert.

Nicht nur gestern, sondern allgemein grade! Seit Wochen non-stop vvs-E-Mails zur S-Bahn Stuttgart!

Ich wünsche noch einen schönen Tag/Abend!

loik1 ist eine Abwandlung von lok1, da ich mich mal beim Registrieren in einem Forum verschrieben hatte. So entstand mein Name - loik1.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08. 03. 2017, 06:49
Beitrag #19
RE: Betriebsstörungen 2017
Aktuell ist wieder ein Feueralarm in der Stadtmitte ausgelöst worden. Zumindest die S-Bahnen aus Richtung Hauptbahnhof in Richtung Universität fahren somit nicht durch den Tunnel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24. 03. 2017, 14:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24. 03. 2017 18:00 von Öpnv-Freak.)
Beitrag #20
RE: Betriebsstörungen 2017
Die Woche war wieder voll gespickt mit einigen Störungen, welche den S-Bahn Verkehr beeinträchtigten.

Dienstag : Eine Fahrzeug Störung an der Schwabstraße ( stadtauswärts). Das defekte Fahrzeug verweilte knapp 20 Minuten eher die Sthjörung behoben wurde. Bzw. die Bahnen wieder fahren konnte.

Mittwoch : Gegen 19 Uhr waren Personen am Cannstatter Bahnhof auf den Gleisen. 20 Minuten dauerte die Störung. Doch die Auswirkungen waren deutlich zu spüren. (Eine S3 in Richtung Backnang wurde über Marbach umgeleitet.)

Donnerstag : Störung im Bereich Ludwigsburg-Bietigheim. S5 im morgendlichen Verkehr nur im 30 Minutentakt. + Eine Fahrzeugstörung in Feuerbach sorgte für Teilausfälle gegen 19.30 Uhr

Freitag : Es wurden gegen 9 Uhr 2 Notarzteinsätze nahezu zeitgleich gemeldet. Einer in Wendlingen und der zweite am Bahnhof Cannstatt. Vor allem die Sperrung des Bahnhofes in Cannstatt sorgte für Chaos. +
Gegen 16:35 Uhr kam es zu einer Fahrzeugstörung am Feuersee, was ebenfalls mit Verspätungen verknüpft war.

Speziell bei einer Sperrung des Cannstatter Bahnhofs, gibt es da kein Notfallkonzept für die S Bahn ? Zumindest war kein bestimmtes Muster zuerkennen.
Wäre folgendes Schema ( außerhalb der HVZ) möglich ?!

S1 von Vaihingen kommend endet HBF/Tief weiter als Lt nach Nord dort ankommend auf Gleis 4 und nach kurzer Wende wieder zum HBF/Tief als Lt. Zeitspanne von 10 Minuten. Fahrt nach Herrenberg kann mit wenigen Minuten Verspätung beginnen.

S2 von Vaihingen kommend endet HBF/Tief weiter als Lt nach Zuffenhausen dort ankommend (Zbsp. Hochbahnsteig) nach kurzer Wende wieder zum HBF/Tief als Lt. Zeitspanne von 20 Minuten. Fahrt nach Filderstadt kann mit wenigen Minuten Verspätung beginnen.

Wenn ich mir hier die Fahrpläne anschaue sollte es auch nicht zu großen Konflikten mit den Nordlinien kommen. ( wenige Minuten Verzögerung)

S3 von Flughafen kommend endet Vaihingen. Die Züge von Schorndorf+Backnang enden Waiblingen und die der S1 am Neckarpark.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste