Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 2.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nutzerregistrierung vorübergehend deaktiviert
#11
(07. 09. 2019, 14:25)FoxMcLoud schrieb: Funktioniert deswegen auch http://www.dt8.de/ nicht mehr? Bin bisher immer über diese Seite ins Forum gegangen.

Nö, das ist ein anderes Problem, worüber der Provider informiert ist.
Zitieren
#12
Pencil 
PS. Ausser http://www.bahnforum-s.de/ geht ja auch http://forum.gtvier.de/myBB/
I muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd >> Wolle
[Bild: stuttgart21xyxyxq4kh6.jpg]
Zitieren
#13
Die Registrierung für neue Nutzer musste ich wieder abschalten, die Anzahl Spam-User wurde zu groß.

Echte neue Nutzer sollen sich bitte bei mir melden (per Mail an 3001@dt8.de), dann lege ich den Benutzer von Hand an.
Zitieren
#14
So ein Scheiß...

Kann man da keinen Code oder so vorschalten, dass es nur durch geht, wenn es stimmt?
Beim SWR, wenn man eine Nachricht ins Studio schreiben will, muss man eine einfache Frage beantworten, oder was zusammen zählen, das als Text da steht, wie "Was ergibt fünf plus acht?"

Grüßle
AFu
[Bild: 3320-Front-DSO.jpg]
----------------------------------------------------
Stuttgarts Straßen- und Stadtbahnlinien im Internet:
http://www.ssb-linien.de
----------------------------------------------------
Zitieren
#15
(14. 09. 2019, 20:31)AFu schrieb: Kann man da keinen Code oder so vorschalten, dass es nur durch geht, wenn es stimmt?
Beim SWR, wenn man eine Nachricht ins Studio schreiben will, muss man eine einfache Frage beantworten, oder was zusammen zählen, das als Text da steht, wie "Was ergibt fünf plus acht?"

Das gibt es, scheint aber kein Hindernis zu sein. Und die Fragen sind schwerer als "fünf plus acht" :-(
Zitieren
#16
(15. 09. 2019, 21:08)dt8.de schrieb:
(14. 09. 2019, 20:31)AFu schrieb: Kann man da keinen Code oder so vorschalten, dass es nur durch geht, wenn es stimmt?
Beim SWR, wenn man eine Nachricht ins Studio schreiben will, muss man eine einfache Frage beantworten, oder was zusammen zählen, das als Text da steht, wie "Was ergibt fünf plus acht?"

Das gibt es, scheint aber kein Hindernis zu sein. Und die Fragen sind schwerer als "fünf plus acht" :-(

Sind diese Bots dann so "schlau", daß sie diese Fragen beantworten können oder können sie diese Abfrage austricksen, so daß sie sich auch ohne Beantwortung registrieren können?
Zitieren
#17
(15. 09. 2019, 21:44)snowtrain schrieb: Sind diese Bots dann so "schlau", daß sie diese Fragen beantworten können oder können sie diese Abfrage austricksen, so daß sie sich auch ohne Beantwortung registrieren können?

Ich denke, da wird alles durchprobiert, und es ist auch mal etwas richtiges dabei.
Zitieren
#18
Wäre es nicht einen Versuch wert, mal wieder die Registrierung zu öffnen? Das Mail-Verfahren ist kaum ersichtlich und sicher abschreckend. Einen Versuch ist es ja bestimmt mal wieder wert, oder?
"Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit wir unsere Fahrt fortsetzen können."
Zitieren
#19
Ich glaube kaum, daß der Forenbesitzer das machen wird. Er setzt lieber auf manuelle Registrierung für Neumitglieder, als die Löschung von Spamkonten, die von den Bots angelegt werden.

Villeicht gibt es auch einen anderen Weg. Es wird online registriert und erst nach (kurzer) Überprüfung manuell freigeschaltet (d.h. Das Konto wird zur Nutzung genehmigt).

Auch wenn die neue Forenanwendung installiert ist, wird es den Kriminellen nicht davon abhalten, sich regstrieren zu lassen, um hinterher die Foren mit Werbebeiträgen zu füllen. Dazu bräuchte es, um einen Spamkonto durch den Bot zu unterbinden, eine wirksame Sicherheitseinrichtung bei der Registrierung. Ein Bilder-Captcha wäre schon mal etwas, zusätzlich könnte eine mathematische Abfrage in Worten dessen Ergebnis entweder in Worten oder Zahlen eingetragen wird, eingebaut werden. Die mathematische Abfragen sollte zwischen Addition und Division (+, -, ·, ÷) abgewechselt werden. Bei Division sollte die zu berechnende Werte so gewählt werden, daß beim Ergebnis eine einzutragende Ganzzahl rauskommt, ansonsten kommt der Rest in Frage ("modulo"-Berechnung). Als dritte Sicherheitsabfrage wäre die Frage nach den Fahrzeugen oder Objekte der öffentlichen Verkehrsmitteln (aber so, daß die unbedarfte bzw. Laien es verstehen und einfach beantworten können) optional. Nicht schlecht wäre eine Auswahloption "Laie" und "Versiert". Die Anwendung sollte vorher technisch überprüfen, ob es sich um einen Bot, oder Mensch handelt. Bei Feststellung, daß es sich um einen Bot handelt, sollte die Anwendung automatisch auf "Versiert" umschalten und die Auswahlmöglichkeit blockieren. Denn der Bot muß die schwere Frage beantworten, kann er das nicht, auch nicht beim dritten mal, dann könnte die Anwendung die E-Mail-Adresse automatisch sperren und das angelegte Konte automatisch in den "Mülleimer" werfen, aber es sollte protokolliert werden, um eine Strafanzeige gegen jemanden, der es versucht hat, einen Spamkonto anzulegen, erstatten zu können.

Um dem Spam-Bot das lesen zu erschweren, wäre es Hilfreich, sowohl bei den mathematischen, als auch bei ÖPNV-Abfragen die Wörter mit Unterstrichen und/oder Trennzeichen, und/oder "Kette" (|) zu versehen.

Welche Trennzeichen eingesetzt werden, sollte der Zufallsgenerator das bestimmen. Sprachliche Worttrennungen (nicht "Au_to", sondern "A_ut|o") sollten möglichst vermieden werden. Ich bin sicher, daß jeder Mensch eine kognitive Fähigkeit besitzt, um die Worte beim lesen sinnvoll "zusammenzulegen". Leerzeichen könnten/sollten grundsätzlich durch Punkte ersetzt werden. Satzende (ob Punkt oder Ausrufezeichen) könnten/sollten durch das Wort, wie beim Telegramm "STOP" ersetzt werden und hinter "STOP" kommt ein Punkt.
Zitieren
#20
(31. 07. 2020, 21:31)Stromabnehmer schrieb: Wäre es nicht einen Versuch wert, mal wieder die Registrierung zu öffnen? Das Mail-Verfahren ist kaum ersichtlich und sicher abschreckend. Einen Versuch ist es ja bestimmt mal wieder wert, oder?

Also wenn ich sehe, was aktuell an neuen Nutzern aktiv ist, hielte ich das für keine gute Idee. :-(
Erst die mittlerweile geblockte Anacondana, jetzt ist seit gestern der User Silas aktiv, dem ich noch nichts unterstellen möchte, aber die Art der Tippfehler und die abgefahrenen Wünsche bzgl. neuer Linien ist doch sehr identisch mit der von Anacondana... :-(
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste