Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 7 Bewertungen - 3.71 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stadtbahn-Unfälle
19. 09. 2007, 19:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24. 09. 2007 14:15 von nightwalker.)
Beitrag #1
Stadtbahn-Unfälle
dt8.de schrieb:Na ja, 3067 I hat es nicht überlebt, und das war kein schwerer Kieslaster.
Was ist denn dem 3067 widerfahren?

Das mit dem 3233/34 hab ich seinerzeit mitbekommen, da ich damals zum Unfallzeitpunkt in Mühlhausen war und gerade heimfahren wollte.

Gruß Marco

Korrekturen und Ergänzungen sind zu all meinen Beiträgen gern gesehen, solange sie sachlich sind und nicht gegen die Foren-Regeln verstoßen :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20. 09. 2007, 00:11
Beitrag #2
RE: DT8.4 - .9 Modernisierungen
nightwalker schrieb:
dt8.de schrieb:Na ja, 3067 I hat es nicht überlebt, und das war kein schwerer Kieslaster.
Was ist denn dem 3067 widerfahren?

Im Sommer 1990 etwas ähnliches, nur war es ein "normalschwerer" Blumenlaster aus Holland an der Rosensteinbrücke.
Obwohl der Laster auch hier nur die Front "getroffen" hat war der komplette Rahmen derartig hinüber, daß nichts mehr zu machen war. Insbesondere im Bereich der Türen (fehlende Stabilität wg. Aussparungen im Rahmen für die Trittstufen) soll der Wagen ziemlich kitterig geworden sein. Er soll richtig einen Buckel gemacht haben. Natürlich kann man diskutieren ob das gut oder schlecht ist (Energieverzehr), aber Stabil ist was anderes.
Jedenfalls wurde 1992 ein neuer 3067 II beschafft, an welchem an einigen Details zu erkennen ist, daß er nicht zur Serie gehört.

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24. 09. 2007, 14:16
Beitrag #3
RE: Stadtbahn-Unfälle
dt8.de schrieb:
nightwalker schrieb:
dt8.de schrieb:Na ja, 3067 I hat es nicht überlebt, und das war kein schwerer Kieslaster.
Was ist denn dem 3067 widerfahren?

Im Sommer 1990 etwas ähnliches, nur war es ein "normalschwerer" Blumenlaster aus Holland an der Rosensteinbrücke.
Obwohl der Laster auch hier nur die Front "getroffen" hat war der komplette Rahmen derartig hinüber, daß nichts mehr zu machen war. Insbesondere im Bereich der Türen (fehlende Stabilität wg. Aussparungen im Rahmen für die Trittstufen) soll der Wagen ziemlich kitterig geworden sein. Er soll richtig einen Buckel gemacht haben. Natürlich kann man diskutieren ob das gut oder schlecht ist (Energieverzehr), aber Stabil ist was anderes.
Jedenfalls wurde 1992 ein neuer 3067 II beschafft, an welchem an einigen Details zu erkennen ist, daß er nicht zur Serie gehört.

Danke :-)

Was hat man denn mit dem 3234 damals gemacht? Wurde der in einem langem HW-Aufenthalt wieder "repariert" oder auch z.T. neu gebaut wie der 3067 II?

P.S.: Ich hab das Thema nun noch mal geteilt - ist eh schon unübersichtlich genug *g*

Gruß Marco

Korrekturen und Ergänzungen sind zu all meinen Beiträgen gern gesehen, solange sie sachlich sind und nicht gegen die Foren-Regeln verstoßen :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24. 09. 2007, 20:32
Beitrag #4
RE: Stadtbahn-Unfälle
nightwalker schrieb:Was hat man denn mit dem 3234 damals gemacht? Wurde der in einem langem HW-Aufenthalt wieder "repariert" oder auch z.T. neu gebaut wie der 3067 II?

3234, 3007 und 3175(?) wurden wieder aufgebaut.

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24. 09. 2007, 20:39
Beitrag #5
RE: Stadtbahn-Unfälle
Jetzt hast mich aber neugierig gemacht und musst nun auch schreiben, was dem 3007 und 3175 widerfahren ist Smile

Gruß Marco

Korrekturen und Ergänzungen sind zu all meinen Beiträgen gern gesehen, solange sie sachlich sind und nicht gegen die Foren-Regeln verstoßen :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25. 09. 2007, 08:10
Beitrag #6
RE: Stadtbahn-Unfälle
3007 weißt du nicht?? Ohje... Vielleicht erinnerst du dich an den scweren Unfall in Cannstatt am Wilhelmsplatz als ein Fahrer das Weichensignal übersehen hatte und in einen anderen Dt8 gefahren ist? War damals der Kurs 01.02 und auf dem Weg nach Fellbach. Ist seitlich in den anderen Dt8 rein. Sah echt sehr schlimm aus! Hab mir den Wagen dann an dem gleichen Abend in der HW angeschaut. (Vater arbeitet ja dort). Hat mich richtig mitgenommen...

[Bild: 114920135_full,r,470x470.jpg] SSB - Menschen bewegen Menschen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25. 09. 2007, 08:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25. 09. 2007 08:41 von Andy0711.)
Beitrag #7
RE: Stadtbahn-Unfälle
kleen_yoshi schrieb:3007 weißt du nicht?? Ohje... Vielleicht erinnerst du dich an den scweren Unfall in Cannstatt am Wilhelmsplatz als ein Fahrer das Weichensignal übersehen hatte und in einen anderen Dt8 gefahren ist? War damals der Kurs 01.02 und auf dem Weg nach Fellbach. Ist seitlich in den anderen Dt8 rein. Sah echt sehr schlimm aus! Hab mir den Wagen dann an dem gleichen Abend in der HW angeschaut. (Vater arbeitet ja dort). Hat mich richtig mitgenommen...

Der andere DT 8 war 3177 - ich habe damals auf dem Weg ins Geschäft einen kleinen Umweg gemacht, um vor Ort einen Blick darauf zu werfen. Das sah richtig übel aus.

Weiß eigentlich jemand, ob die Weiche nun tatsächlich (evtl. wegen der damaligen Hochbahnsteig-Bauarbeiten) ausfiel oder falsch angezeigt wurde oder ob's tatsächlich ein Fahrfehler (s. Beitrag kleen_yoshi) war?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25. 09. 2007, 10:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25. 09. 2007 10:50 von Sollwertgeber.)
Beitrag #8
RE: Stadtbahn-Unfälle
Es war ein Fehler vom Fahrer. Er hatte davor ein Kurs auf der Linie U2 und hat nach dem Fahrsignal der Linie U1 geschaut was auch richtig war, aber eben nach den Weichenstellanzeigern der Linie U2 was dann zum Zusammenstoß geführt hatte... Hoffe das stimmt soweit.
Für Berichtigung bitte Meldung an Leitstelle.

[Bild: 114920135_full,r,470x470.jpg] SSB - Menschen bewegen Menschen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25. 09. 2007, 10:57
Beitrag #9
RE: Stadtbahn-Unfälle
nightwalker schrieb:Jetzt hast mich aber neugierig gemacht und musst nun auch schreiben, was dem 3007 und 3175 widerfahren ist Smile

OK, nach dem Post Post von Andy0711 soll der andere 3177 gewesen sein, ich hab's nicht genau Kopf.

Muß heute Abend mal die Bilder suchen, da müsste ich schon was gescanntes haben ...

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25. 09. 2007, 16:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25. 09. 2007 16:03 von nightwalker.)
Beitrag #10
RE: Stadtbahn-Unfälle
Das mit dem falsch gestellten Fahrweg am Wilhelmsplatz in Cannstatt weiß ich okay, ich konnte nur die Tw-Nr. nicht mit dem Unfall assoziieren. Zu dem Unfall müsste ich noch irgendwo die Zeitungsartikel haben.

Das Stichwort Wilhelmsplatz hätte mir also schon genügt :-P

Die Bilder darfst natürlich trotzdem einstellen, Martin :-) Haben ohne Zweifel bessere Qualität als die Zeitungsbilder... (Bei Bedarf kann ich die auch raussuchen und scannen - also die kompletten Artikel).

Gruß Marco

Korrekturen und Ergänzungen sind zu all meinen Beiträgen gern gesehen, solange sie sachlich sind und nicht gegen die Foren-Regeln verstoßen :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste