Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Expressbusnetz Region Stuttgart
14. 05. 2014, 13:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14. 05. 2014 16:23 von 338kmh.)
Beitrag #1
Expressbusnetz Region Stuttgart
Da die Expressbusse ins S-Bahnnetz als S-Bahn-Ersatz integriert werden sollen, mach ich das eigene Thema jetzt mal hier rein: Informationen zu den Anfängen gibt es im Faden "geplante regionale Verkehrssysteme im nächsten Jahrzehnt" im allgemeinen Forum.
Es wurden 5 Linien ausgewählt die vorrangig umgesetzt werden sollen.


Im Westen der Region wird es konkret:

Bei der Linie "X50" (mein Vorschlag) Renningen Bf - Vaihingen Enz Bf wurde der Streckenverlauf festgelegt:
Renningen Bahnhof - Bosch Entwicklungszentrum Malmsheim Tor 1 - Perouse - Flacht - Porsche Entwicklungszentrum Weissach - Weissach - Eberdingen - Riet - Enzweihingen - Vaihingen Enz Stadt - Vaihingen Enz Fernbahnhof; die Fahrzeit soll 45 bis 55 min betragen; die Linie soll durchgängig halbstündlich verkehren.

Bei der Linie "X62" (mein Vorschlag) Leonberg Bf - Flughafen/Messe Bf wird zu folgendem Streckenverlauf tendiert:
Leonberg Bahnhof - Eltingen - Ramtel - Schillerhöhe Bosch - Universität Bf - Vaihingen Bf - (SI Centrum Möhringen -) Flughafen/Messe Bahnhof

Außerdem soll Esslingen Bf - Flughafen/Messe Bf, Göppingen Bf - Kirchheim Teck Bf oder Ludwigsburg Bf - Fellbach Bf sowie Kirchheim Teck Bf - Flughafen/Messe Bf umgesetzt werden.

Bereits 2015 soll europaweit ausgeschrieben werden.
Die Linien sollen zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 starten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 05. 2014, 08:16
Beitrag #2
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
Der VRS konkretisiert das vorgesehene Expressbussystem:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...05eef.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 05. 2014, 18:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15. 05. 2014 18:38 von Jack Lanthyer.)
Beitrag #3
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
(14. 05. 2014 13:34)338kmh schrieb:  Bei der Linie "X50" (mein Vorschlag) Renningen Bf - Vaihingen Enz Bf wurde der Streckenverlauf festgelegt:
Renningen Bahnhof - Bosch Entwicklungszentrum Malmsheim Tor 1 - Perouse - Flacht - Porsche Entwicklungszentrum Weissach - Weissach - Eberdingen - Riet - Enzweihingen - Vaihingen Enz Stadt - Vaihingen Enz Fernbahnhof; die Fahrzeit soll 45 bis 55 min betragen; die Linie soll durchgängig halbstündlich verkehren.
Ist das nicht das Gebiet mit seltsames Gebäude (siehe weiteres Link), das regelmäßig von der S-Bahn aus zu sehen ist? Siehe auch hier.

Mal was zum Thema: Ist das nicht etwas zu weit weg von der Ortsmitte von Malmsheim (Haltestelle Kirche oder Rathaus)?

Zum Rest halte ich die direkte Verbindung von Renningen nach Vaihingen (Enz) für einen guten und sinnvollen Vorschlag. Aber ob der 30-Minuten-Takt und die direkte Verbindung mit Zwischenhalten auch wirklich Fahrgäste anspricht, ist fraglich.

//Edit: Das seltsame Gebäude ist laut interaktiven Geländeplan das Zentralgebäude.

20-Minuten Grundtakt von Mo-Sa, Abends und Wochenfeiertage 30-Minuten Grundtakt auf allen S-Bahn-Linien. Auf S1 und S6 zusätzliche Verstärker in der HVZ (Verdichtung auf 10 Minuten). Zusätzlich eine Expreß-S-Bahn als Ergänzug zu fehlenden RE-Verbindungen. (S-Bahnverbesserungsgedanken)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2014, 01:36
Beitrag #4
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
(15. 05. 2014 18:32)Jack Lanthyer schrieb:  Ist das nicht das Gebiet mit seltsames Gebäude (siehe weiteres Link), das regelmäßig von der S-Bahn aus zu sehen ist? Siehe auch hier.

Das neue Verwaltungshochhaus des Forschungs- und Entwicklungszentrums.


(15. 05. 2014 18:32)Jack Lanthyer schrieb:  Mal was zum Thema: Ist das nicht etwas zu weit weg von der Ortsmitte von Malmsheim (Haltestelle Kirche oder Rathaus)?

Malmsheim wird nicht angefahren und bekommt deswegen auch keine X-Haltestelle.


(15. 05. 2014 18:32)Jack Lanthyer schrieb:  Zum Rest halte ich die direkte Verbindung von Renningen nach Vaihingen (Enz) für einen guten und sinnvollen Vorschlag. Aber ob der 30-Minuten-Takt und die direkte Verbindung mit Zwischenhalten auch wirklich Fahrgäste anspricht, ist fraglich.

Der Expressbus ist ein ganz neuer Verkehrsträger in der Region. Der braucht sicher Zeit um sich zu behaupten.
Und dort fährt halt überhaupt kein ÖPNV. Dort können fast nur Fahrgäste vom MIV gewonnen werden.


(15. 05. 2014 18:32)Jack Lanthyer schrieb:  //Edit: Das seltsame Gebäude ist laut interaktiven Geländeplan das Zentralgebäude.

Zentral liegt es nicht gerade.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2014, 18:11
Beitrag #5
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
Ich würde mit dem X50 übrigens durch Rutesheim fahren und nicht noch groß einen Umsteigepunkt in Perouse etablieren wollen. Alle Busse die in Perouse halten, halten auch in Rutesheim Stadt und Weissach. Außerdem ist Rutesheim die einzige Stadt im Kreis Böblingen, die keinen Bahnanschluss hat. Außerdem fährt zwischen Renningen und Rutesheim so gut wie nichts.
Das Bosch-Entwicklungszentrum würde ich über eine Stichstraße von Osten her ans Osttor anfahren. Die Fahrzeit des X50 verlängert sich dadurch vllt um 3 min. In Rutesheim wird in der Flachter Straße (neue Stadtmitte) gehalten. Anschließend gehts über die Flachter Straße nacht Flacht. Flacht bekommt selbstverständlich eine Haltestelle (oder fährt die S6 etwa an Malmsheim vorbei nur weils kein Hauport ist lieber VRS!?) Genauso wird auch in Riet gehalten, wenn der Bus da durchfährt. Dort ist nämlich ÖPNV-technisch tote Hose wie sonst kaum wo in der Region. Da ist der X50 ein Segen. Die paar tausend Euro für ein Buskap wird der VRS ja wohl noch aufbringen. Und die max. 5 bis 10 sec eventuellen Halt werden kaum einen Fahrgast stören. Das gleiche in Enzweihingen.

Porsche sollte überlegen, ob man keinen Werksverkehr einrichten kann, der Fahrgäste vom X50 in Weissach Ort abholt. Solche Stichverbindungen mit 10 min Umweg sind nämlich für nicht-Porsche-Angestellte höchst unattraktiv.

Desweiteren: Im Einbahnstraßenverkehr um das Industriegebiet Renningen Nord gegen den Uhrzeigersinn oder gleich mitten durch. Dass der Bus eine Haltestelle adäpuat direkt an den Fußgängerunterführungen der S-Bahn braucht sollte schnellstens berücksichtigt werden. Dort sind zurzeit Parkplätze im Bau.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2014, 19:14
Beitrag #6
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
Hab mal vor paar Jahren spaßeshalber ne Bahnstrasse dafür gezeichnet:
https://maps.google.com/maps/ms?msid=217...9,0.154324

Viel Spaß damit Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2014, 20:18
Beitrag #7
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
(16. 05. 2014 18:11)338kmh schrieb:  Ich würde mit dem X50 übrigens durch Rutesheim fahren und nicht noch groß einen Umsteigepunkt in Perouse etablieren wollen. Alle Busse die in Perouse halten, halten auch in Rutesheim Stadt und Weissach. Außerdem ist Rutesheim die einzige Stadt im Kreis Böblingen, die keinen Bahnanschluss hat. Außerdem fährt zwischen Renningen und Rutesheim so gut wie nichts.


Den Stundentakt der Linie 636 (Renningen - Rutesheim - Perouse - Flacht - Weissach) als "so gut wie nichts" zu bezeichnen finde ich etwas weit hergeholt.

Und dass alles, was in Perouse hält, auch in Rutesheim hält, mag ja stimmen, aber weder die Linie 652, noch die 653 fährt von Perouse nach Weissach und die 634 nur noch zu Schulzeiten (634A), Abends und am Wochenende.



(16. 05. 2014 18:11)338kmh schrieb:  Porsche sollte überlegen, ob man keinen Werksverkehr einrichten kann, der Fahrgäste vom X50 in Weissach Ort abholt. Solche Stichverbindungen mit 10 min Umweg sind nämlich für nicht-Porsche-Angestellte höchst unattraktiv.

Also wenn man sich mal anschaut, wie viele Busse in und um Weissach mit "Porsche Werksverkehr" beschildert sind, braucht Porsche sich da wohl keine Gedanken drum machen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2014, 22:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16. 05. 2014 22:36 von 338kmh.)
Beitrag #8
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
(16. 05. 2014 20:18)SSB 7363 schrieb:  Den Stundentakt der Linie 636 (Renningen - Rutesheim - Perouse - Flacht - Weissach) als "so gut wie nichts" zu bezeichnen finde ich etwas weit hergeholt.

Den 636 gibt es ja erst seit einem Jahr. Diesen kann man streichen, und stattdessen einen kleinen Stadtringbus einrichten, der alle vier Stadtteile und alle drei Bahnhöfe anfährt. Im Wohngebiet Hummelbaum ist der Bus unerwünscht. Und eine stündliche Verbindung zwischen Renningen und Rutesheim und früher gar keiner ist schon ein bisschen dürftig. Das glaubt doch kein Mensch, dass da jemand in Perouse umsteigt, um nach Rutesheim zu kommen. Man sollte den Expressbus nicht höher stilisieren als er ist. Es ist immer noch ein Bus.


(16. 05. 2014 20:18)SSB 7363 schrieb:  Und dass alles, was in Perouse hält, auch in Rutesheim hält, mag ja stimmen, aber weder die Linie 652, noch die 653 fährt von Perouse nach Weissach und die 634 nur noch zu Schulzeiten (634A), Abends und am Wochenende.

Na wir wollen ja jetzt nicht für eine Bushalte am Rande eines 1000 Sellen-Dorfs eine Direktverbindung nach Weissach einrichten... Ein Umweg über Rutesheim und der dortige Umstieg in den halbstündlich verkehrenden X50 oder weitere Linien nach Weissach muss schon gestattet sein.


(16. 05. 2014 20:18)SSB 7363 schrieb:  Also wenn man sich mal anschaut, wie viele Busse in und um Weissach mit "Porsche Werksverkehr" beschildert sind, braucht Porsche sich da wohl keine Gedanken drum machen

Na also, passt doch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18. 05. 2014, 19:30
Beitrag #9
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
Hier wäre es überlegenswert, ob man auf den Expressbuslinien nicht Doppeldecker-Busse einsetzt. Ein Doppeldecker hat nun mal seine Vorteile und für längere Strecken lohnt sich das auch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18. 05. 2014, 21:48
Beitrag #10
RE: Expressbusnetz Region Stuttgart
(18. 05. 2014 19:30)Martin77 schrieb:  Hier wäre es überlegenswert, ob man auf den Expressbuslinien nicht Doppeldecker-Busse einsetzt. Ein Doppeldecker hat nun mal seine Vorteile und für längere Strecken lohnt sich das auch.

Welche davon wirken sich beim hier geplanten Expressbus auch aus?

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste