Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
20. 04. 2017, 07:59
Beitrag #41
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
"Der Ringschluss ist möglich, aber teurer" : http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...8ca03.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 08. 2017, 08:57
Beitrag #42
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
So wünscht sich die "Schutzgemeinschaft Filder" die Verlängerung der Gäubahn ins Neckartal: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...3b5ce.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20. 01. 2018, 09:16
Beitrag #43
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
Nahverkehr auf der Filderebene: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...fa81c.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30. 01. 2018, 09:05
Beitrag #44
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
S-Bahn über die Filder wird eine teure Sache: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...728db.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12. 09. 2018, 09:11
Beitrag #45
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
Filderebene sucht Anschluss ins Neckartal: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...8ba3c.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 09. 2018, 16:50
Beitrag #46
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
Für eine S-Bahn-Direktverbindung von Neuhausen über Denkendorf mit der Trasse durchs Körschtal und Einschleifung bei Altbach ins Neckar- und Filstal Richtung Göppingen kann ich mich begeistern. Das wäre eine ganz neue Achse. Außerdem wäre ich auch weiterhin für eine Direkttrasse über den Filderbahnhof Plus mit einer Umfahrung Wendlingen nach Kirchheim oder und über die Wendlinger Kurve Richtung Nürtingen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01. 10. 2018, 12:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03. 10. 2018 09:43 von 338kmh.)
Beitrag #47
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
Ich habe wieder mal alle Überlegungen der letzten Monate zusammengetragen, und würde folgende Erweiterungsprojekte für die S-Bahn Stuttgart bis zum Endausbau des S-Bahn-Netzes im Jahr 2030 (optimistisch) projektieren. Ab 2022, nach Fertigstellung des unterdimensionierten Bahnhofs:

- Verlängerung der S2 Neuhausen - Denkendorf - Körschtalbahn - Plochingen - Göppingen - Donzdorf
- S7 Markgröningen - Ludwigsburg - Panoramabahn - Vaihingen - Flughafen/Messe - Neubaustrecke - Südumfahrung Wendlingen - Kirchheim/Teck. Benötigt werden die neuen Haltestellen auf der Panoramabahn wie bekannt, später dann Verbindungstunnel am F.ughafen zur NBS und die Südumfahrung Wendlingen *alle 30 min tagsüber, Rücknahme der S3 bis Vaihingen, damit aus jedem Ast eine Linie zum Flughafen und keine Überlastung auf der Mischverkehrsstrecke
(- S8 Böblingen - Rohrer Kurve - Flughafen/Messe - NBS - Große Wendlinger Kurve - Nürtingen, entspricht der Empfehlung der Uni Stuttgart-Studie und schafft eine Tangente im Süden *alle 30 min tagsüber)
- S9 Hemmingen - Korntal - Feuerbach - Panoramabahn - Vaihingen - Böblingen - Schönbuchbahn - Dettenhausen, betrieben durch die Strohgäubahn und Schönbuchbahn mit den vorhandenen Zügen *alle 30 min tagsüber, zur HVZ alle 15 min zwischen BB und Holzgerlingen
- S10 Leonberg - Feuerbach - T-Spange - Bad Cannstatt - Esslingen *alle 30 min tagsüber, zur HVZ möglicherweise alle 15 min
- S Ring (0) wie bereits beschrieben, *alle 30 min tagsüber, damit 15 min-Takt auf der S60, Rücknahme der S4 bis Marbach

Damit hätte man im Endausbau 10 ganze Linien + 1 geflügelte (S60)


Vorteile:
- Alle jetzt höchstbelasteten Abschnitten auf den Außenästen haben dann statt 1 bis 2 nun 3 bis 4 ganze Linien
- Auf der Panoramabahn 15 min-Takt
- Umgehung der Stammstrecke für die Verkehre in den Süden vom Nordast
- Direktverbindungen ohne Umsteigen von nahezu jedem großen Ziel
- Tangente im Norden zur Entlastung von Hbf und Mittnachtstraße

An den einzelnen stark frequentierten Knotenpunkten halten folgende Linien:
Böblingen: S0, S1, S9, S60, (S8)
Sindelfingen: S0, S60
Renningen: S0, S6, S60
Leonberg: S0, S10, S6, S60,
Korntal: S0, S10, S6, S60, S7
Ludwigsburg: S0, S4, S5, S9
Marbach: S0, S4
Zuffenhausen: S4, S5, S6, S60, S7, S9, S10
Feuerbach: S4, S5, S6, S60, S7, S9, S10
Backnang: S0, S3
Waiblingen: S0, S2, S3
Bad Cannstatt: S1, S2, S3, S10, S11
Esslingen: S0, S1, S10
Plochingen: S0, S1, S2
Wendlingen: S0, S1
Kirchheim Teck: S1, S7
Nürtingen: S0, (S8)
Flughafen/Messe: S2, S7, (S8)
Vaihingen: S1, S2, S3, S7, S9
Herrenberg: S0, S1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03. 10. 2018, 09:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03. 10. 2018 09:40 von 338kmh.)
Beitrag #48
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
Bräuchte es die S8 Böblingen - Nürtingen überhaupt, wenn sowieso mindestens stündlich Züge von Böblingen und Nürtingen direkt zum Flughafen fahren? Die Uni verschätzt sich mit ihren Studien ja schon manchmal extrem (siehe Expressbusse) Ich denke die S3 braucht es mit dem Fildertunnel dann auch nicht mehr am Flughafen. Als Ersatz würde ich die S2 durchgängig viertelstündlich verkehren lassen, wenn möglich bis Filderstadt, oder sogar über Denkendorf Bahnhof bis zum Umsteigeknoten Plochingen. Somit hätte man am Flughafen nur die S2 alle 15 min und S7 alle 30 min. Das entspricht einem besseren 7,5/15 min-Takt mit exakt so vielen Zügen wie zu großen Publikumsmessen heuer. Damit haben Fern- und Regionalzüge noch Kapazitäten auf der Filderstrecke.

Die S7 wird so gelegt, dass in Vaihingen Anschluss an die S3 besteht.

Ich finde ein Ringschluss ganz im Süden über TÜ/RT mit der S0 macht wesentlich mehr Sinn als eine S8, weil umsteigefreie Verbindungen geschaffen werden, wo man bislang mehrmals umsteigen muss, und die Anschlüsse teils kritisch sind. Nämlich in Herrenberg, Böblingen, Renningen, Zuffenhausen, Backnang und Waiblingen übers Eck nach Esslingen. Mit einer S8 schafft man nicht wirklich einen Mehrwert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07. 10. 2018, 11:34
Beitrag #49
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
War eigentlich schon irgendwann mal ein Redesign oder eine Fahrzeugmodernisierung der 423er-Fahrzeuge Thema?
War letztens im München in einem bereits modernisierten 423er unterwegs.
http://www.s-bahn-muenchen.de/s_muenchen...otte.shtml

Wie lange sollen die 423 noch in Stuttgart unterwegs sein?

Gruß aus Hamburg

... wünscht sich, dass die SSB der Hochbahn mal zeigt, wie ÖPNV richtig geht!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07. 10. 2018, 12:02
Beitrag #50
RE: S-Bahn ab 2022 (u.a. Express S-Bahn)
(07. 10. 2018 11:34)FoxMcLoud schrieb:  War eigentlich schon irgendwann mal ein Redesign oder eine Fahrzeugmodernisierung der 423er-Fahrzeuge Thema?
War letztens im München in einem bereits modernisierten 423er unterwegs.
http://www.s-bahn-muenchen.de/s_muenchen...otte.shtml

Wie lange sollen die 423 noch in Stuttgart unterwegs sein?

Gruß aus Hamburg

Die Stuttgarter 423 wurden doch schon einem Redesign unterzogen?!?

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...1fd77.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste