Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Angebotserweiterungen im S-Bahnnetz
07. 06. 2018, 18:30
Beitrag #111
RE: Angebotserweiterungen im S-Bahnnetz
Das Problem daran ist, dass es gar keine 420 er mehr gibt, die man jetzt oder bis Dezember 2018 aus der Versenkung holen kann (außer vielleicht paar ganz vereinzelte Ersatzteilspender und die Museumsfahrzeuge), da die noch existierenden mittlerweile alle in München oder NRW wieder aktiv sind oder sich dafür in Aufarbeitung befinden. Erst ab Dezember 2019 gibt's vielleicht die Möglichkeit, wenn bei der S-Bahn Rhein-Ruhr der neue Verkehrsvertrag gilt, sofern die 420er dann wirklich in NRW nirgendwo mehr benötigt werden...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08. 06. 2018, 16:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08. 06. 2018 17:16 von Andy0711.)
Beitrag #112
RE: Angebotserweiterungen im S-Bahnnetz
(07. 06. 2018 08:13)Micha schrieb:  PM StZ (onl. 6.6.18): "Was tun gegen überfüllte Züge am Morgen ?"
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...d982f.html

Unabhängig von der Fahrzeugbeschaffungsproblematik:
Ist der Abschnitt Schwabstraße - Vaihingen denn auf 2,5-Minuten-Takt ausgerichtet? Ich meinte mal, was von mindestens 4-Minuten-Abstand gelesen zu haben. Das würde dann noch einige Investitionen in Signal- und Stellwerkstechnik bedeuten ...

Welche zusätzliche Linie wäre denn sinnvoll nach Vaihingen durchzubinden?
S4: lange Strecke, wegen Flügelung eher verspätungsanfällig, Backnang bereits an Vaihingen angebunden
S5: kurze Strecke
S6: lange Strecke, wegen Flügelung eher verspätungsanfällig
=> Die Logik würde wohl für die S5 sprechen.

Mal angenommen, ein Verkehr zwischen Schwabstraße und Vaihingen wäre bereits jetzt im 3,5-Minuten-Takt möglich, was 4 Linien nach Vaihingen rein rechnerisch ermöglichen würde (4 x 3,5 = 14) - dann müsste das Taktgefüge in der Innenstadt hierfür angepasst werden, zum Beispiel wie folgt:
Code:
Linie      S2 S4 S1 S3 S5 S6 S2
Ludwigsbg. -- 40 -- -- 48 -- --
Zuffenhsn. -- 48 -- -- 56 59 --
Waiblingen 40 -- -- 48 -- -- 55
Bad Cannst 51 -- 55 59 -- -- 06
Hbf tief   55 57 59 03 05 08 10
Schwabstr. 00 02 04 08 10 13 15
Vaihingen  10 -- 14 18 21 -- 25
Flughafen  22 -- -- 30 -- -- 37
=> Es würde als Synergieeffekt sogar ein 7/8-Minuten-Takt bis zum Flughafen, Waiblingen und Ludwigsburg rausspringen, da man nach Vaihingen einen 4/4/4/3-Minuten-Takt hätte und dies auch passend nach Waiblingen durchbinden und nach Ludwigsburg erzwingen könnte.

Allerdings hätte man zwangsläufig im Bereich Hbf-Schwabstraße mehrmals aufeinanderfolgende 2-Minuten-Abstände, was erst recht wieder unrealistisch oder zumindest verspätungsanfällig wäre (+ markiert Züge bis Schwabstraße). Um dies abzumildern, müsste zumindest die Ausfahrt Schwabstraße Richtung Universität im 2-Minuten-Takt möglich sein (als "Puffer" im Tunnel nach der Haltestelle). Dann müsste aber das Ganze mit dem Einfügen von 1 Reserveminute hier oder dort machbar sein (z. B. S1 und S5 hinter Schwabstraße 1 Minute später).

Für die Gegenrichtung habe ich das jetzt noch nicht durchgerechnet - grundsätzlich sollte es aber ähnlich sein. Ebenso habe ich noch keine Rücksicht auf die eingleisigen Abschnitte genommen, da es mir zunächst ums Prinzip ging. Auch verschiebt sich wegen Mittnachtstraße eh noch das ein oder andere - und vorher sehe ich auch keine Lösung für den Fahrzeugengpass.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08. 06. 2018, 23:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09. 06. 2018 10:56 von Micha.)
Beitrag #113
RE: Angebotserweiterungen im S-Bahnnetz
Zum Problem der fehlenden Züge:
Ich habe gehört, dass die Zulassung für evtl. mögliche, weitere NEU-Fahrzeuge der BR 430 abgelaufen sei. Demnach wäre also eine neue Zulassung dieser BR nötig. Was, wenn es stimmt, allerdings gut vier Jahre dauern würde.
Und zum Thema Oldtimer = BR 420 glaube ich nicht, dass die Fahrgäste begeistert sein würden (von ein paar wenigen Fans abgesehen). Siehe n-Wagen etc.

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste