Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Strassenbau in der Region Stuttgart
09. 07. 2019, 08:30
Beitrag #161
RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
Friedrichswahl: statt Abriß wird noch geflickt: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...578da.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09. 07. 2019, 09:43
Beitrag #162
RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
Gibt es zu dem Bauwerk eigentlich irgendwo eine Historie oder einen Artikel darüber, was da ursprünglich mal geplant war? Man sieht ja ganz gut, dass das Bauwerk an sich noch weitergegangen wäre. Aber wie so oft (z.B. A831) hat man das Provisorium zum finalen Stück erklärt und wundert sich jetzt über die Verkehrsprobleme.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09. 07. 2019, 10:47
Beitrag #163
RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
(09. 07. 2019 09:43)Ensign Joe schrieb:  Gibt es zu dem Bauwerk eigentlich irgendwo eine Historie oder einen Artikel darüber, was da ursprünglich mal geplant war? Man sieht ja ganz gut, dass das Bauwerk an sich noch weitergegangen wäre.
Die ursprüngliche Planung sah vor daß die B10/27 mal entlang der Berghangs Krailenshalde zum Pragsattel geführt werden sollte. Schon damals formierte sich Widerstand: https://www.bv-zazenhausen.de/aktionen/n...0jarge.htm
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10. 07. 2019, 22:45
Beitrag #164
Pencil RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
@ StN: ,Kostenexplosion bei Stuttgarter Rosensteintunnel - Stadträte nicken Mehrkosten ab'
Die Kosten haben sich nun fast verdoppelt. Das ist den Räten im UTA dennoch keine Debatte wert...
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...3beac.html

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 07. 2019, 00:29
Beitrag #165
RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
(09. 07. 2019 10:47)Mario schrieb:  
(09. 07. 2019 09:43)Ensign Joe schrieb:  Gibt es zu dem Bauwerk eigentlich irgendwo eine Historie oder einen Artikel darüber, was da ursprünglich mal geplant war? Man sieht ja ganz gut, dass das Bauwerk an sich noch weitergegangen wäre.
Die ursprüngliche Planung sah vor daß die B10/27 mal entlang der Berghangs Krailenshalde zum Pragsattel geführt werden sollte. Schon damals formierte sich Widerstand: https://www.bv-zazenhausen.de/aktionen/n...0jarge.htm

[Bild: krailenshaldentrasse_1.gif]
Quelle: http://krailenshalde.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 07. 2019, 09:07
Beitrag #166
RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
Interessant, danke! Ob das die täglichen Staus an der Ampel zur Heilbronner Straße verringert oder einfach nur ein paar Meter weiter zum Pragsattel verlagert hätte?

Mal wieder was Neues zum Thema Verkehr:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...160e3.html
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...5cd61.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11. 07. 2019, 10:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11. 07. 2019 11:28 von Mario.)
Beitrag #167
RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
Danke Giannimann, so eine Skizze habe ich krampfhaft gesucht.

(11. 07. 2019 09:07)Ensign Joe schrieb:  Ob das die täglichen Staus an der Ampel zur Heilbronner Straße verringert oder einfach nur ein paar Meter weiter zum Pragsattel verlagert hätte?
Eben, deswegen war dieses Projekt unsinnig und auch unästhetisch als Hochstraße am Hang.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14. 07. 2019, 05:25
Beitrag #168
RE: Strassenbau in der Region Stuttgart
Sehr interessant. Ich dachte immer vom Friedrichswahl hätte es zum Kappelberg gehen sollen, aber so kann ich die Entscheidung verstehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste