Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Überflüssige Haltestellen
^
[Bild: vkdknxoh.jpg]
Zitieren
Ich finde entweder Kaltental oder Engelboldstraße überflüssig. Die sind so nah beieinander. Da reicht eine Haltestelle.
Zitieren
(13. 10. 2020, 21:21)M.S. schrieb: Ich finde entweder Kaltental oder Engelboldstraße überflüssig. Die sind so nah beieinander. Da reicht eine Haltestelle.
Da liegt eine wesentliche Steigung dazwischen. Das erklärt die Notwendigkeit.
Zitieren
(14. 10. 2020, 08:11)Mario schrieb:
(13. 10. 2020, 21:21)M.S. schrieb: Ich finde entweder Kaltental oder Engelboldstraße überflüssig. Die sind so nah beieinander. Da reicht eine Haltestelle.
Da liegt eine wesentliche Steigung dazwischen. Das erklärt die Notwendigkeit.
Man muss sich vorallem mal die Wegeführungen in der Umgebung anschauen, teilweise liegen Gebäude in Luftlinie näher zur einen Haltestelle, der Fußweg ist aber zur anderen Haltestelle günstiger.

Oder anders betrachtet: Die Haltestelle Kaltental bindet die Querstraßen Burg- und Schwarzwaldstraße an, die Haltestelle Engelboldstraße ist für die Querstraßen Unterer Brühl und Engelboldstraße die direkte Anbindung.

So gesehen macht das schon Sinn, dass es beide Haltestellen gibt. Der Abstand der Bahnsteige zueinander ist ja auch gar nicht entscheidend, die sind ja ohnehin nur einseitig angebunden. Es geht ja eher darum, wo die Zugänge sind.
Zitieren
Dann werfe ich mal die Haltestelle "Viadukt" ins Rennen. Was "Kaltental" und die Schwarzwaldstraße angeht: Da wäre ein kleiner Quartiersbus nicht schlecht. Die Entfernung zur Haltestelle ist bis zu 1 km, gemäß Nahverkehrsplan sollten es 500m sein.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste