Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 5 Bewertungen - 3.6 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Subunternehmer
18. 11. 2018, 18:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23. 04. 2019 07:31 von loik1.)
Beitrag #151
Exclamation Subunternehmer-Liste nicht-SSB-Linien - Stand: 12.01.2019
Aktuelle Subunternehmerliste für alle nicht-SSB-Linien:
SSB-Linien: SSB-Linien

Hier werden aufgrund der großen Anzahl nur Linien angegeben, auf denen Subunternehmer fahren.
Als Anfang nutze ich nur Beiträge aus diesem Thema als Quelle.

Updates bitte in den Thread schreiben. Vielen Dank!

Letzte Änderungen:
23.04. - +534
22.03. - Jakob zu ok.go
12.01. - Tausch der Posts #151 und #165

204: OVR für Fischle & Schlienz (an Sa-, So- & Feriertagen)
222: OVR für Fischle & Schlienz
534: Knisel für WBG (in Schulferien)
Linienbündel RMK 06: ok.go, SWD, Knauss, Schweicker, Maier und Remstal-Reisen für Dannenmann

Ich wünsche noch einen schönen Tag/Abend!

loik1 ist eine Abwandlung von lok1, da ich mich mal beim Registrieren in einem Forum verschrieben hatte. So entstand mein Name - loik1.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18. 11. 2018, 19:19
Beitrag #152
RE: Subunternehmer-Liste - Update zum Fahrplan 2019
(18. 11. 2018 18:37)Sebastian590 schrieb:  54,58,60: Fischle&Schlienz

Auftragnehmer zumindest ist Fischle, nicht das Joint Venture Fischle & Schlienz.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 11. 2018, 00:54
Beitrag #153
RE: Subunternehmer-Liste - Update zum Fahrplan 2019
(18. 11. 2018 19:19)K.E. schrieb:  
(18. 11. 2018 18:37)Sebastian590 schrieb:  54,58,60: Fischle&Schlienz

Auftragnehmer zumindest ist Fischle, nicht das Joint Venture Fischle & Schlienz.

Da inzwischen auch die Altfahrzeuge auf "Fischle & Schlienz" umbeschriftet werden, wird das für den Fahrgast kaum nach außen hin sichtbar sein. Spekulativ vielleicht sogar eine Vollfusion (war ja früher schonmal eine Firma), die nur noch nicht im Handelsregister eingetragen ist.

Wenn ich mich richtig erinnere, waren auch die Vergaben im Waiblinger Raum an Fischle alleine, während in den Fahrplänen jetzt Fischle & Schlienz genannt ist. Ist ja vergaberechtlich eigentlich nur möglich, wenn die Firmen fusionieren. Dass eine andere Firmenkonstellation den Verkehr aufnimmt als sich beworben hat, ist doch m.W. nicht zulässig?

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19. 11. 2018, 08:12
Beitrag #154
RE: Subunternehmer
Ich habe mal eine Frage in die Runde:
Was hat es mit "Fischle & Schlienz" auf sich? Haben die sich jetzt wieder komplett zusammen geschlossen? Oder eine gemeinsame Tochter, um bei Ausschreibungen gemeinsam auftreten zu können? Seit wann sind die zusammen? Die Webseiten sind noch komplett getrennt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20. 11. 2018, 21:42
Beitrag #155
RE: Subunternehmer
(19. 11. 2018 08:12)websurfer83 schrieb:  Ich habe mal eine Frage in die Runde:
Was hat es mit "Fischle & Schlienz" auf sich? Haben die sich jetzt wieder komplett zusammen geschlossen? Oder eine gemeinsame Tochter, um bei Ausschreibungen gemeinsam auftreten zu können? Seit wann sind die zusammen? Die Webseiten sind noch komplett getrennt.

Nach neuesten Infos soll das eine gemeinsame Tochter von Fischle und Schlienz sein. Wie da aber künftig die Abgrenzung verläuft ist mir nicht klar, da scheinbar überall nur noch Fischle & Schlienz als Betreiber genannt ist. Möglicherweise nach außen hin nur noch Auftritt der gemeinsamen Tochter, welche die Fahrleistungen dann an die Mütter aufteilt. Aber das ist im Augenblick nur Spekulatius, mal sehen, was im Lauf der Zeit noch herauskommt.

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21. 11. 2018, 18:46
Beitrag #156
RE: Subunternehmer-Liste - Update zum Fahrplan 2019
(19. 11. 2018 00:54)dt8.de schrieb:  Da inzwischen auch die Altfahrzeuge auf "Fischle & Schlienz" umbeschriftet werden, wird das für den Fahrgast kaum nach außen hin sichtbar sein. Spekulativ vielleicht sogar eine Vollfusion (war ja früher schonmal eine Firma), die nur noch nicht im Handelsregister eingetragen ist.

Trotz der familiären Verstrickungen scheint mir das nur ein Zweckbündnis zu sein. Ich gehe auch davon aus, dass die Fahrzeuge auf den SSB-Linien unter Fischle laufen werden.


Zitat:Wenn ich mich richtig erinnere, waren auch die Vergaben im Waiblinger Raum an Fischle alleine, während in den Fahrplänen jetzt Fischle & Schlienz genannt ist. Ist ja vergaberechtlich eigentlich nur möglich, wenn die Firmen fusionieren. Dass eine andere Firmenkonstellation den Verkehr aufnimmt als sich beworben hat, ist doch m.W. nicht zulässig?

Nach meinen Informationen haben Fischle und Schlienz als Bietergemeinschaft den Zuschlag erhalten. In den Verkehrsverträgen gibt es entsprechende Regelungen zur späteren Gründung von Projektgesellschaften.


Zitat:mal sehen, was im Lauf der Zeit noch herauskommt

Wie aus Beinstein zu hören ist, wird man als Subunternehmer für "Fischlienz" fahren und dieser soll dort wohl auch eigene Busse abstellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21. 11. 2018, 19:20
Beitrag #157
RE: Subunternehmer
Die neue Linie 222 von Fischle/Schlienz soll wohl Dannenmann im Auftrag fahren. Ein Sprinter fuhr die Tage dort schon zur Einweisung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21. 11. 2018, 23:23
Beitrag #158
RE: Subunternehmer-Liste - Update zum Fahrplan 2019
(21. 11. 2018 18:46)K.E. schrieb:  [quote='dt8.de' pid='66869' dateline='1542585294']
Da inzwischen auch die Altfahrzeuge auf "Fischle & Schlienz" umbeschriftet werden, wird das für den Fahrgast kaum nach außen hin sichtbar sein. Spekulativ vielleicht sogar eine Vollfusion (war ja früher schonmal eine Firma), die nur noch nicht im Handelsregister eingetragen ist.

Trotz der familiären Verstrickungen scheint mir das nur ein Zweckbündnis zu sein. Ich gehe auch davon aus, dass die Fahrzeuge auf den SSB-Linien unter Fischle laufen werden.
Zitat:Ich hätte Dir ja recht gegeben, wenn nicht auch auf bestehenden Fischle-Linien (114) schon Fischle & Schlienz-Busse herumfahren würden. Und wie an anderer Stelle geschrieben, wurde mir zugetragen, dass es sich um eine neue Tochterfirma handelt, nicht nur ein "loses Bündnis". In der derzeitigen Konstellation bin ich nicht mehr sicher, was eine Vergabe an Fischle wirklich bedeutet.
Es wird sich zeigen, wie das künftig läuft.

(21. 11. 2018 18:46)K.E. schrieb:  [quote]Wenn ich mich richtig erinnere, waren auch die Vergaben im Waiblinger Raum an Fischle alleine, während in den Fahrplänen jetzt Fischle & Schlienz genannt ist. Ist ja vergaberechtlich eigentlich nur möglich, wenn die Firmen fusionieren. Dass eine andere Firmenkonstellation den Verkehr aufnimmt als sich beworben hat, ist doch m.W. nicht zulässig?

Nach meinen Informationen haben Fischle und Schlienz als Bietergemeinschaft den Zuschlag erhalten. In den Verkehrsverträgen gibt es entsprechende Regelungen zur späteren Gründung von Projektgesellschaften.

Gut, das will ich nicht bestreiten, denn "Jubel-Meldungen" über gewonnene Ausschreibungen müssen ja nicht immer im Detail den tatsächlichen Umständen entsprechen. Daher glaube ich Dir, dass das von Anfang an eine Bietergemeinschaft war. Du wirst da genauere Infos haben.

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 12. 2018, 11:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15. 12. 2018 11:43 von AchterZwerg.)
Beitrag #159
RE: Subunternehmer
Zur Info: Fischle & Schlienz haben ihren Linienverkehr zusammengeschlossen, zu einer neuen Firma (Fischle & Schlienz Omnibusverkehr), diese übernmimmt ab 1.1.2019 den Linienverkehr in Waiblingen und Weinstadt
(Subunternehmer ist OVR, dieser wird die Ost-West-Verbindungen in WN bedienen.).

Gesichtet habe ich in diesem Zusammenhange heute

3 x Mercedes Citaro neu, ES-FS 1505, ES-FS 1506 und ES-FS 1507 in Waiblngen-Beinstein, alle mit dem Schriftzug "Fische & Schlienz" überm Stern, und in der Fahrzielanzeige "Testfahrt". Alle von Endersbach kommend Richtung Waiblingen unterwegs.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 12. 2018, 11:46
Beitrag #160
RE: Subunternehmer-Liste - Update zum Fahrplan 2019
(21. 11. 2018 18:46)K.E. schrieb:  [quote='dt8.de' pid='66869' dateline='1542585294']


[quote]
Wie aus Beinstein zu hören ist, wird man als Subunternehmer für "Fischlienz" fahren und dieser soll dort wohl auch eigene Busse abstellen.

OVR wird als Subunternehmer für Fischle & Schlienz den Stadtverkehr in WN fahren, Ost-West-Verbindung (also vsl. Beinstein - WN). Macht Sinn, weil OVR in Beinstein sein Busdepot hat.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste