Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 8 Bewertungen - 3.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stadtbahn Ludwigsburg / Markgröningen-Remseck
14. 05. 2018, 10:47
Beitrag #471
RE: Stadtbahn Ludwigsburg / Markgröningen-Remseck
(13. 05. 2018 14:26)dt8.de schrieb:  
(12. 05. 2018 22:45)Peter K schrieb:  Nenn mir doch mal die Gründe warum die SSB Variante nicht gehen soll außer man will sie nicht?

Ob es nicht geht weiß ich nicht, aber vergaberechtlich wird das jedenfalls nicht einfach. Welche rechtliche Konstruktion würde man da anwenden, dass das der Inhouse-Vergabe an die SSB in Stuttgart nicht entgegensteht?

Da die SSB mit der Stadtbahn auch bereits heute zu anderen außerhalb Stuttgarts gelegenen Gemeinden fährt, sollte eine solche Konstruktion machbar sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14. 05. 2018, 12:46
Beitrag #472
RE: Stadtbahn Ludwigsburg / Markgröningen-Remseck
(14. 05. 2018 10:47)Zweisystemer schrieb:  
(13. 05. 2018 14:26)dt8.de schrieb:  
(12. 05. 2018 22:45)Peter K schrieb:  Nenn mir doch mal die Gründe warum die SSB Variante nicht gehen soll außer man will sie nicht?

Ob es nicht geht weiß ich nicht, aber vergaberechtlich wird das jedenfalls nicht einfach. Welche rechtliche Konstruktion würde man da anwenden, dass das der Inhouse-Vergabe an die SSB in Stuttgart nicht entgegensteht?

Da die SSB mit der Stadtbahn auch bereits heute zu anderen außerhalb Stuttgarts gelegenen Gemeinden fährt, sollte eine solche Konstruktion machbar sein.

Das sind aber alles Linien, die auch in Stuttgart verlaufen und somit einem der Gebiete zugeschlagen werden können (zu Stuttgart eben). Für eine neue vollständig außerhalb Stuttgarts verlaufende Linie ist das nicht ohne weiteres möglich, wenn es auch als eigenständiges System betreibbar wäre.

Außerdem streite ich ja nicht ab, dass das irgendwie ginge, sondern mich würde da das "wie" intetessieren.

[Bild: signlogo.php]
Bahn: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...=stg-strab
Bus: http://www.fahrzeuglisten.de/listen/list...te=stg-bus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14. 05. 2018, 13:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14. 05. 2018 13:34 von M.S..)
Beitrag #473
RE: Stadtbahn Ludwigsburg / Markgröningen-Remseck
Wäre eine Strecke über Stammheim möglich? Also Stammheim - Kornwestheim - Pattonville - Ludwigsburg?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14. 05. 2018, 18:05
Beitrag #474
Stadtbahn Ludwigsburg
Stammheim-Kwh wurde schon vor Jahren endgültig zu den Akten gelegt.

... i muß di Stroßaboh no kriaga, denn laufa well i nedd... in memoriam Wolle...
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRQEru-NwWZlreHvKoxefs..._372zExwJQ]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15. 05. 2018, 07:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15. 05. 2018 07:04 von luchs.)
Beitrag #475
RE: Stadtbahn Ludwigsburg / Markgröningen-Remseck
Es geht doch darum in Ludwigsburg auf der Ost-West-Achse den ÖPNV zu verbessern auf der es bislang keinen Schienenverkehr gibt und die Busse entweder im Stau oder in zu engen zugeparkten 30er Zonen viel zu viel Zeit verlieren und daher die Verbindungen unattraktiv ggü. dem PKW sind.
Ziel ist nicht Kwh oder LB mit Stuttgart zu verbinden. Dafür gibt es die S-Bahn schon längst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16. 05. 2018, 20:42
Beitrag #476
RE: Stadtbahn Ludwigsburg
(14. 05. 2018 18:05)Micha schrieb:  Stammheim-Kwh wurde schon vor Jahren endgültig zu den Akten gelegt.

Noch nicht ganz.
Im Regionalverkehrsplan läuft das als Maßnahme 91 unter "Maßnahme zur Trassenfreihaltung"

Zitat:
Zitat:Mit einer Verlängerung der U 15 von Stammheim über Kornwestheim (westlich des Rangierbahnhofs) nach Ludwigsburg werden zusätzliche Fahrgastpotenziale u. a. im Bereich der z. T. in der Aufsiedlung befindlichen Gewerbeflächen der Stadt Kornwestheim sowie des Berufsschulzentrums im Süden von Ludwigsburg erschlossen. Die Maßnahme erzielt mittlere bis hohe verkehrliche Wirkungen, da hohe Reisezeitgewinne entstehen. Allerdings werden eine große Fläche und eine hohe Betriebsleistung erforderlich. Es ist ein weiterer Bedarf erkennbar, da die Nachfragepotenziale erst mit der Realisierung weiterer Nutzungen entlang der Maßnahme entstehen. Bei Bauleitplanungen im Westen von Kornwestheim und Südwesten von Ludwigsburg sollte eine geeignete Trasse freigehalten werden.

Quelle: https://gecms.region-stuttgart.org/gdmo/...x?id=83855
(Seite 161/162, im PDF Seite 189/190).

Vor den 50er Jahren würde ich aber nicht mit einer Realisierung rechnen ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23. 05. 2018, 11:17
Beitrag #477
RE: Stadtbahn Ludwigsburg / Markgröningen-Remseck
Heute in der Ludwigsburger Kreiszeitung:
"STADTBAHN - Kreis lädt zum ÖPNV-Gipfel - Am 6. Juli sollen die Vertreter aus den betroffenen Gemeinden und dem Kreistag informiert werden"

https://www.lkz.de/lokales/stadt-kreis-l...79984.html

Grüße
Stammtram
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste