Bahnforum Stuttgart
U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - Druckversion

+- Bahnforum Stuttgart (http://forum.gtvier.de/myBB)
+-- Forum: Bahnen in Stuttgart (/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Stadt- / Straßenbahn (/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos (/showthread.php?tid=2198)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - A streetcar named desire - 18. 02. 2014 14:16

Bevor sie in Leinfelden demnächst richtig anfangen zu bauen, hab ich mal den alten Zustand fotografiert, und werde hier in Zukunft den Baufortschritt dokumentieren. Wird zwar nur 'ne kleine Baustelle, aber hinterher freut man sich ja über Bilder davon wie's vorher aussah.

Mein Rundweg hat mich von Leinfelden Bahnhof nach Leinfelden Bahnhof im Uhrzeigersinn erst entlang der künftigen Trasse und zurück entlang der bestehenden Trasse geführt. Nun hoffe ich dass ich die Pläne richtig interpretiert habe und sie demnächst wirklich dort bauen wo ich fotografiert habe ;-)

[Bild: IMG_05981_zps5e373d1c.jpg]

[Bild: IMG_05991_zpsccace39f.jpg]

[Bild: IMG_06011_zps2566b20d.jpg]

[Bild: IMG_06021_zps54e95451.jpg]

[Bild: IMG_06031_zps34b629b7.jpg]

[Bild: IMG_06041_zps8c44d85a.jpg]

[Bild: IMG_06051_zpsec2cc207.jpg]

[Bild: IMG_06061_zps549e2b96.jpg]

[Bild: IMG_06071_zps87fd80aa.jpg]

[Bild: IMG_06081_zpsf7ca8b3d.jpg]

[Bild: IMG_06091_zps05a7d3d2.jpg]

Und jetzt Seitenwechsel und auf der anderen Seite der bestehenden Trasse zurück:
[Bild: IMG_06101_zps6fde29ee.jpg]

[Bild: IMG_06111_zpsf846ea19.jpg]

[Bild: IMG_06121_zps6cdf7fde.jpg]

[Bild: IMG_06141_zps32c11c6a.jpg]

[Bild: IMG_06151_zps8c4be119.jpg]

[Bild: IMG_06161_zps03377324.jpg]

[Bild: IMG_06171_zpsfa85a5a4.jpg]

[Bild: IMG_06181_zpsa96cb27e.jpg]

[Bild: IMG_06191_zps1920f219.jpg]

[Bild: IMG_06201_zps2470c3e4.jpg]

[Bild: IMG_06211_zpse7f377ca.jpg]

Blick vom stadtauswärtigen S-Bahn-Bahnsteig auf die Stelle wo die neue Stadtbahnstation kommt:
[Bild: IMG_06221_zps90c768fc.jpg]

Wenn man sich das mal vor Augen hält nutzt die ganze Aktion der Stadtbahn so gut wie garnichts - sie schadet ihr aber auch nicht. In erster Linie geht es wohl drum dass man die Grundstücke bebauen will und die Stadtbahntrasse dafür im Weg wäre.


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - Mario - 18. 02. 2014 14:38

(18. 02. 2014 14:16)A streetcar named desire schrieb:  In erster Linie geht es wohl drum dass man die Grundstücke bebauen will und die Stadtbahntrasse dafür im Weg wäre.

So ist es, ging aus der letzten ZM vom 23.01.2014 - die im Thema "U5-Verlängerung nach Echterdingen" gepostet war - hervor. Dort hieß es dazu:

"Das Projekt ist ein bedeutender Teil der im Sanierungsgebiet Westlich der Max-Lang-Straße vorgesehenen Maßnahmen. Die Stadtbahn soll mit der S-Bahn-Trasse gebündelt werden und eine neue Endstation im Bereich des S-Bahnhofs bekommen. Dadurch gewinnt L.-E. entlang der Max-Lang-Straße wertvolle Flächen für den Neubau von Gewerbebetrieben."

Dort stand u.a. auch:
"Der bestehende Bahnsteig der S-Bahn wird von den aus Möhringen kommenden Zügen mitgenutzt und entsprechend angepasst."
Wenn ich mir aber das erste Foto anschaue, so liegt das U5-Gleisbett im Bereich der Brücke wesentlich niedriger.


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - WN 26 - 18. 02. 2014 17:27

(18. 02. 2014 14:38)Mario schrieb:  Dort stand u.a. auch:
"Der bestehende Bahnsteig der S-Bahn wird von den aus Möhringen kommenden Zügen mitgenutzt und entsprechend angepasst."
Wenn ich mir aber das erste Foto anschaue, so liegt das U5-Gleisbett im Bereich der Brücke wesentlich niedriger.

Da würde ich mal abwarten, wie das aussieht, wenn das Gleis mitsamt dem vollständigen Unterbau erst einmal liegt. Der jetzige Eindruck kann auch täuschen. Ist auf der Brücke selbst eigentlich ebenfalls ein Schotterbett oder eine andere Oberbauart geplant? Ansonsten würde der künftig beidseitige Bahnsteig auch ohne weiteres einen Höhenversatz durch eine Stufe verkraften. Breit genug, diese ggf. durch eine Rampe zu "entschärfen", um die Barrierefreiheit wieder herzustellen, wäre er ebenfalls.

Was den Nutzen für die Stadtbahn betrifft - wenigstens wird nun endlich die Fußgängerunterführung "überwunden", die man ja sinnigerweise der Bahntrasse genau in den Weg gebaut hat. Das hatte ja in den letzten 20 Jahren eine mögliche Entscheidung, die U5 in irgend einer Form überhaupt weiterzubauen, wohl nicht gerade vereinfacht, da die Unterführung sonst in jedem Fall aufwendig angepaßt hätte werden müssen. Dieses Hindernis zu umgehen war bzw. ist also für jede Weiterentwicklung Voraussetzung. Die künftige Lösung ist sogar besonders elegant: man bringt die Stadtbahn einen entscheidenden Schritt weiter, gewinnt bebaubare Grundstücke und führt dank Trassenverschwenkung eine sonst nutzlose Investitionsruine (Gütergleisbrücke) einer sinnvollen Nachnutzung zu. Die Fortführung der nunmehr verschwenkten Trasse bis Markomannenstraße (also der im ursprünglichen INVK von 1974 beschlossene Mindestausbau) scheint ja mehr oder weniger ebenfalls in trockenen Tüchern zu sein. Und wenn man das endgültige Ziel, die U5 wieder bis Echterdingen zu komplettieren, nicht aus den Augen verlieren will, dann ist, wie ja auch schon der L.E'er Gemeinderat treffend festgestellt hat, jeder Meter Weiterbau wichtig und zu begrüßen.


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - A streetcar named desire - 19. 02. 2014 16:35

(18. 02. 2014 14:38)Mario schrieb:  "Das Projekt ist ein bedeutender Teil der im Sanierungsgebiet Westlich der Max-Lang-Straße vorgesehenen Maßnahmen. Die Stadtbahn soll mit der S-Bahn-Trasse gebündelt werden und eine neue Endstation im Bereich des S-Bahnhofs bekommen. Dadurch gewinnt L.-E. entlang der Max-Lang-Straße wertvolle Flächen für den Neubau von Gewerbebetrieben."

Gleise verrücken, nicht um den Bahnverkehr zu verbessern sondern um den ehemalige Gleisbereich zu bebauen? Ich nenne das Projekt dann Leinfelden21. Gegen-Demo jeden Montag auf dem Leinfeldener Bahnhofsvorplatz Big Grin


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - dt8.de - 19. 02. 2014 21:07

(19. 02. 2014 16:35)A streetcar named desire schrieb:  Gleise verrücken, nicht um den Bahnverkehr zu verbessern sondern um den ehemalige Gleisbereich zu bebauen? Ich nenne das Projekt dann Leinfelden21. Gegen-Demo jeden Montag auf dem Leinfeldener Bahnhofsvorplatz Big Grin

Wieso? Wird dadurch der Verkehr schlechter? Wenn nein -> Polemik.


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - A streetcar named desire - 20. 02. 2014 12:54

(19. 02. 2014 21:07)dt8.de schrieb:  Wird dadurch der Verkehr schlechter?
Das weiß man ja immer erst hinterher... Tongue

(19. 02. 2014 21:07)dt8.de schrieb:  Wenn nein -> Polemik.
Ich hätte wohl eher den Begriff Ironie gebraucht. Aber letztlich sind wir ja alle handelnde und urteilende Individuen, die diese feine Abgrenzung für uns selbst definieren können. Von daher: passt schon ;-)


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - Mario - 26. 02. 2014 09:42

(18. 02. 2014 17:27)WN 26 schrieb:  Da würde ich mal abwarten, wie das aussieht, wenn das Gleis mitsamt dem vollständigen Unterbau erst einmal liegt. Der jetzige Eindruck kann auch täuschen.
Ich kann mir allerdings noch nicht vorstellen, wie 2 Gleise nebeneinander auf die Brücke passen sollen (siehe Foto 1 und 2 oben) wenn man die Fußgängerunterführung überwinden will. Soll es etwa eine Gleisverschlingung geben wie auf der U13-Trasse zwischen Kienbachstraße und Blick oder Eszet oder U2 Schmidener Str.?


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - GT6 - 26. 02. 2014 10:35

(26. 02. 2014 09:42)Mario schrieb:  ...
Ich kann mir allerdings noch nicht vorstellen, wie 2 Gleise nebeneinander auf die Brücke passen sollen (siehe Foto 1 und 2 oben) wenn man die Fußgängerunterführung überwinden will. Soll es etwa eine Gleisverschlingung geben wie auf der U13-Trasse zwischen Kienbachstraße und Blick oder Eszet oder U2 Schmidener Str.?

Ich hätte die Gleisverschlingung gebaut, da man so Kosten gespart hätte und die Einschränkungen hinnehmbar wären.
Die SSB wird die Brücke "geringfügig verbreitern". (Quelle: ÜBuT)

MfG
GT6


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - WN 26 - 26. 02. 2014 14:28

(26. 02. 2014 10:35)GT6 schrieb:   Ich hätte die Gleisverschlingung gebaut, da man so Kosten gespart hätte und die Einschränkungen hinnehmbar wären.
Die SSB wird die Brücke "geringfügig verbreitern". (Quelle: ÜBuT)

Wenn das technisch möglich und ausreichend ist, ist es ja gut. Ansonsten hätte ich, da mir die Brücke wie für ein Gleis vorgesehen erscheint, einfach eine gleichartige zweite nebendrangebaut. Platz dafür müßte sein, der heutige Aufgang zum U5-Mittelbahnsteig entfällt ja, der Aufzug müßte sich notfalls versetzen lassen.


RE: U5 Leinfelden Bauarbeiten Fotos - spikee - 28. 02. 2014 15:44

Ich bin ganz deiner Meinung WN26, eine Zweite sollte man schon vorsehen....